17.06.2016, 08:16 Uhr

St. Veiter hatten bei Minis-Cup die besten Fans

(Foto: Foto: privat)
ST. VEIT. 150 fußballbegeisterte Ministranten trafen sich im Petrinum zur sechsten Auflage des Minis-Cups. Die Katholische Jungschar veranstaltete einen Tag voller Freude, Fairness und dem gemeinsamen Fußballspiel. 15 Mannschaften spielten in drei Ligen (zwei in der Altersgruppe U13 und eine in U17). Nach 30 Partien stand die U13 Mannschaft der Pfarre Bad Hall als Sieger fest. Die Fans der Fußballspieler feuerten ihre Teams tatkräftig an. Fantrikots und Banner gehörten genauso dazu wie Ratschen, Glocken und einstudierte Tänze. Dabei fiel die Pfarre St. Veit besonders auf. Sie wurde zum besten Fanclub gekürt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.