30.08.2016, 10:51 Uhr

Zweitägiges E-Mobility Festival

Elektrobetriebene, umweltbewusste Fahrzeuge wie E-Bikes und E-Cars boomen. Beim Festival gibt es viele Infos dazu. (Foto: Foto: OÖ Tourismus/Erber)

In Aigen-Schlägl erfährt man alles rund um das Thema E-Mobility

AIGEN-SCHLÄGL (anh). E-Mobility verbindet Sport und Innovation auf einzigartige Weise und ist derzeit eines der zukunftsträchtigsten Themen überhaupt. "E-Mobility boomt in der Region. Viele Biker bestreiten die Wege entlang des Schwemmkanals mit E-Bikes", sagt etwa Peter Gruber, Chef des Hotels Almesberger. Auch die Marktgemeinde Aigen-Schlägl beschäftigt sich schon lange mit E-Mobility. "Wir waren eine der ersten Gemeinden im Bezirk, die am Marktplatz eine Ladestation für E-Bikes hatten", erinnert sich Bürgermeisterin Elisabeth Höfler zurück und ergänzt: "Unser nächstes großes Projekt ist der Ankauf eines E-Cars. Der Gemeinderat hat dies bereits beschlossen." Um den Umweltgedanken noch mehr in den Fokus zu rücken und E-Mobilität flächendeckend im Bezirk voranzutreiben, organisiert die Marktgemeinde das erste E-Mobility-Festival im Böhmerwald. Dort können die neuesten E-Bikes und E-Autos verschiedenster Modelle begutachtet und getestet werden. Außerdem gibt es interessante Workshops mit Sportmedizinern, Fitnesscoaches und Motivationstrainer.

Zur Sache

Das E-Mobility-Festival findet am Samstag, 3. und Sonntag, 4. September, täglich von 10 bis 19 Uhr bei der Tennishalle im Rahmen des Food & Lifestyle Festivals statt (bei jeder Witterung).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.