11.05.2016, 16:23 Uhr

Neues Service-Konzept bei McDonald's Rohrbach-Berg

(Foto: Foto: McDonald's Österreich)
ROHRBACH-BERG. Nach kurzer und intensiver Umbauphase eröffnete das McDonald’s Restaurant in der Volksfeststraße 4 in Rohrbach-Berg wieder seine Türen. Das Restaurant überrascht seine Gäste mit einem innovativen Küchen- und Servicekonzept und damit noch frischer zubereiteten Speisen als schon bisher.

Zuerst bestellen, dann kochen

Mit dem „Multiple-Point-Bestellsystem“ können die Gäste bestellen und bezahlen dabei an einem von drei möglichen Bestellpunkten: Wie gewohnt an der Kassa, an einem der Selbstbedienungsterminals oder via Smartphone mit der Quick Mac App. Die Zubereitung der gewünschten Speisen in der Küche beginnt erst auf Bestellung, damit erhält der Gast ein noch frischeres Produkt.

Individuelle Menüs

An den Selbstbedienungsterminals haben Gäste auch die Option, zahlreiche Produkte je nach persönlichem Geschmack zu variieren. Eine doppelte Portion Käse, das Weglassen einer Zutat und viele weitere Auswahlmöglichkeiten machen das Angebot in Zukunft für die Gäste noch vielfältiger und individueller. Die Ausgabe der frisch zubereiteten Bestellung erfolgt schließlich in einer speziell gekennzeichneten Abholzone.

Küchenbereich neu organisiert

"Für die Implementierung des neuen Bestellsystems wurde in unserem Restaurant der Küchenbereich neu organisiert. Damit können wir unsere Gäste ab sofort mit noch frischer zubereiteten Speisen verwöhnen als schon bisher und schaffen einen unkomplizierten Treffpunkt für Genießer aller Altersgruppen“, ist Karl Zollhuber, Franchisenehmer von McDonald’s, überzeugt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.