11.05.2016, 07:22 Uhr

Fünfhauser Junghandballer holen in der U 12 den Meistertitel

Zum Meistertitel gab es für die U 12 des WAT Fünfhaus und das Trainer-Duo Patrick Depauly/Philipp Korner nach dem letzten Heimspiel eigene Leibchen in den den Vereinsfarben (Foto: Stefan Schüchner-Rizek)
"Diesen Sieg und diesen Titel haben sich die Jungs verdient": Patrick Depauly, Jugendtrainer beim Handballverein WAT Fünfhaus, ist hörbar stolz. Das von ihm gemeinsam mit Philipp Korner betreute U 12-Team hat mit einem 18:22-Auswärtserfolg im direkten Duell gegen Fivers Margareten die Wiener Meisterschaft für sich entschieden. Die Burschen aus Fünfhaus kämpfen damit nun am 28./29. Mai in Ferlach in Kärnten um den Sieg bei den Staatsmeisterschaften.

Aus Depauly, der auch Fixposten in der Kampfmannschaft der Fünfhauser Handballer ist, spricht auch Genugtuung über diesen Meistertitel. Mit dem souveränen Sieg gelang auch die Revance für das Vorjahr. Da schnappten die Margaretner damals noch in der U 11 den Fünfhausern den Wiener Titel im letzten Spiel noch weg. Das Trainer-Duo Depauly/Korner fährt nun jedenfalls unterstützt von Fünfhauser Fans mit einigen Hoffnungen im Gepäck nach Ferlach.

Infokasten: Der WAT Fünfhaus (online www.wat15.at) sucht Sponsoren gern auch schon für die Staatsmeisterschaften in Ferlach und für die kommende Saison 2016/17 für seine Jugendteams und die Kampfmannschaft. Kontakt: Karl Ettinger (karl.ettinger@chello.at)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.