22.10.2013, 11:01 Uhr

Hasenöhrl mit Sauerkraut

Inge Ofner
5580 Tamsweg

Zutaten:
500 g Mehl
5 EL Öl
2 Eier, Salz
ca. 1/8 lt. heiße Milch

Zubereitung:
Aus Mehl, Öl, Eier, Salz und heißer Milch einen nicht zu festen Teig kneten. Den Teig mit angewärmtem Topf überstülpen und 1/2 Stunde rasten lassen.
Anschließend Teig in 3 Teile schneiden und dünn auswalken. Mit dem Messer größere Vierecke ausschneiden und diese in das sehr heiße Öl geben, ganz schnell beidseitig herausbacken.
Als Beilage passt wunderbar ein gedünstetes Sauerkraut oder Hasenöhrl mit Sauerkraut füllen, zur Hälfte zusammenklappen und essen. Dies ist eine Lungauer Lieblingsspeis bei Jung und Alt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
6
Alex Ofner aus Tennengau | 04.01.2014 | 16:08   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.