Wir kochen Regionales

Beiträge zum Thema Wir kochen Regionales

Lokales
Roswitha Prodinger, jasmin Pickl und Rosemarie Rotschopf
21 Bilder

Sie bringen alle zum Kochen

VIDEO: Der Verein Lungauer Kochwerk will regionale Lebensmittel und Gerichte salonfähig machen. "Bei uns sind alle richtig, denen nicht egal ist, was sie essen", sagt Projektleiterin Roswitha Prodinger beim Eröffnungskochen des Vereins "Lungauer Kochwerk" auf der Ludlalm. Als "traditionelle" Kochschule will der gemeinnützige Verein über das Kochen Lehren die Wertschätzung für regionale Lebensmittel und die regionale Landwirtschaft an die Frau - und natürlich auch den Mann – bringen....

  • 22.09.17
  •  1
Lokales
Köstlichkeiten im Glas: Marcella Steinmayer und ihr Sohn Louis mit dem Kürbis-Chutney und dem Kürbis süß-sauer.
2 Bilder

Köstliche Gerichte aus dem Glas

Kürbis-Chutney und Suppen-Würze – das "Einrexen" von Obst und Gemüse erfreut sich großer Beliebtheit. SALZBURG (lg). Zucchini, Kürbis, Pfirsiche, Äpfel oder Tomaten – wer würde nicht gerne auch in der kalten Jahreszeit dieses Obst und Gemüse genießen? Hierfür bietet sich die Methode des "Einrexens", also des Haltbarmachens durch Hitze und Abfüllen in ein Rex-Glas, an. Auch die zweifache Mutter Marcella Steinmayer bereitet gerne die Köstlichkeiten im Glas zu. "Mir ist es einfach wichtig zu...

  • 29.09.15
Lokales
5 Bilder

Pinker Ombre Kuchen - Bunte Schichttorte

Zutaten: Torte: 4 Eier 300 g Mehl 250 g Zucker 160 ml Sonnenblumenöl 160 ml Milch 1 Packung Backpulver 1 Packung Vanillezucker Lebensmittelfarbe rot und blau Creme: 500 g Mascarpone 500 g Joghurt 1 Packung Topfentortenhilfe (die hier) Lebensmittelfarbe rot Deko: Zuckerrosen Haselnusskrokant Zubereitung: Auf Backpapier viermal den Boden einer Springform vorzeichnen und ausschneiden. Eier, Zucker...

  • 15.01.14
Lokales
3 Bilder

Kohlrouladen in Lauchsauce

Zutaten (für 4 Personen): 8 große Kohlblätter 2 TL Natron 2 Zwiebel 300 g gemischtes Faschiertes 1 Lauchstange 1 Rindssuppenwürfel 100 ml Schlagobers 1 TL Senf 1 altbackene Semmel 1 Ei 300 ml Wasser Majoran, Salz, Pfeffer, Muskatnuss Zubereitung: Kohl in 2 l Natronwasser 1 min blanchieren, kalt abspülen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die harte Mittelrippe entfernen. Semmel in Wasser einweichen, gut ausdrücken. ...

  • 15.01.14
Lokales
4 Bilder

Apfelmilchreis unter der Haube.

Zutaten: 125 g Rundkornreis 1/2 l Milch 1/2 kg Äpfel (etwa 3 Stück, ich habe Braeburn genommen) 1 EL Butter etwas Zitronensaft 3 EL Zucker 2 Eiweiß 1 TL Vanillextrakt Prise Salz Zubereitung: Backrohr auf 180° vorheizen (Ober-/Unterhitze). Milch mit der Prise Salz, 1 EL Zucker und Reis aufkochen. Auf die kleinste Flammer stellen und unter häufigem Rühren etwa 20 min kochen, bis der Reis weich ist. Äpfel schälen, achteln und...

  • 15.01.14
Gesundheit
2 Bilder

Ei im Glas mit Spinat

Ei im Glas mit Spinat 1 Portion 1 Ei 5-6 Blätter frischer Spinat 1 Esslöffel frisch geriebener Parmesan 1 Esslöffel Schlagobers Muskatnuss grobes Meersalz bunter Pfeffer Olivenöl Das Eierkochglas mit etwas Olivenöl einpinseln und ein ganzes Ei vorsichtig einfließen lassen. Der Dotter soll unbedingt ganz bleiben. Spinat fein hacken mit dem Parmesan und dem Schlagobers gut verrühren, salzen und pfeffern und mit Muskatnuss abschmecken. Die Masse über das Ei gießen, es sollte...

  • 12.01.14
Freizeit

Haselnusskekse

Haselnusskekse ca. 4 Bleche 300 g Dinkelvollkornmehl 200 g geriebene Haselnüsse 150 g Backzucker 200 g Butter 1 Ei 1 Esslöffel Bourbonvanillezucker 2 Esslöffel Kakaopulver Mehl für die Arbeitsfläche Zitronenglasur Schokoladenglasur Perlen Streusel Alle Zutaten, außer dem Kakaopulver mit der Küchenmaschine gut verkneten, die Butter wird in kleinen Stücken beigegeben. Den Teig in zwei Kugeln teilen, in eine Kugel das Kakaopulver einarbeiten. Die Kugeln nochmals teilen. Die...

  • 04.12.13
Freizeit

Kartoffel-Lauch-Käselaibchen

Hochfilzer Christine 5550 Radstadt Zutaten für 4 Personen: 8-10 gekochte, mehlige Kartoffel 1 Ei etwas Dinkelmehl 1 Stange Lauch geschnitten Salz, Pfeffer, Muskatnuss Käse nach Geschmack Zubereitung: Die noch heißen Kartoffel stampfen oder pressen. Den Lauch in etwas Butter andünsten und mit dem Käse, den Gewürzen und dem Dinkelmehl zu den Kartoffeln geben. Alles gut durchmischen und zu Laibchen formen. Diese in Öl herausbacken. Wer es etwas herzhafter möchte, kann auch noch...

  • 22.10.13
Freizeit

Hasenöhrl mit Sauerkraut

Inge Ofner 5580 Tamsweg Zutaten: 500 g Mehl 5 EL Öl 2 Eier, Salz ca. 1/8 lt. heiße Milch Zubereitung: Aus Mehl, Öl, Eier, Salz und heißer Milch einen nicht zu festen Teig kneten. Den Teig mit angewärmtem Topf überstülpen und 1/2 Stunde rasten lassen. Anschließend Teig in 3 Teile schneiden und dünn auswalken. Mit dem Messer größere Vierecke ausschneiden und diese in das sehr heiße Öl geben, ganz schnell beidseitig herausbacken. Als Beilage passt wunderbar ein gedünstetes Sauerkraut...

  • 22.10.13
  •  1
  •  1
Freizeit

Gefüllte Hühnerbrust mit buntem Perlweizen

Sandtner Kathi 5441 Abtenau Zutaten für 4 Personen: 4 Hühnerbrusthälften 250 g Brokkoli 30 g geriebener Edamer 1 EL Sauerrahm 1 Ei Knoblauch, Salz, weißer Pfeffer, Grillgewürz Rapsöl für die Form Gemüseweizen: 150 g Perlweizen 150 g frisches Saison- oder Tiefkühlgemüse Salz Zubereitung: Perlweizen nach Vorschrift zubereiten, frisches oder TK-Gemüse noch bissfest zubereiten, salzen und mit dem fertigen Perlweizen vermischen. Zubereitung Hühnerburst: Brokkoli weich kochen...

  • 18.10.13
Freizeit

Rote-Rüben Risotto (für 4 Personen)

Helga Pfeil 5020 Salzburg Zutaten: ca. 300 g Rote Rüben 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe Olivenöl 300 g Risottoreis etwas Weißwein ca. 1/2 bis 3/4 lt. Gemüsebrühe ca. 100 g geriebener Parmesan Zubereitung: Rote Rüben kochen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel, Knoblauch in Ölivenöl anschwitzen, Risottoreis unterrühren und kurz anbraten lassen. Mit Weißwein ablöschen und unter ständigem Rühren immer wieder etwas Gemüsebrühe einrühren, bis der Reis eine noch körnige Konsistenz...

  • 18.10.13
Freizeit

Kürbistarte mit Schafskäse und Schinken

Karin Hiden 5082 Grödig Zutaten für den Teigboden: 200 g glattes Mehl 120 g Butter 3 EL Wasser, 1 Prise Salz Belag: 600 g Kürbis 2 Knoblauchzehen ca. 3 EL Öl 2-3 kl. rote Pfefferoni 100 g Schinkenspeck 150 g Schafskäse (Feta) Salz, Pfeffer, Rosmarin Überguss: 2 Eier 150 g Sauerrahm Salz, Pfeffer Zubereitung Teig: Mehl mit zerkleinerter Butter und Salz verbröseln, mit Wasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten, Teig zugedeckt 30 Minuten rasten lassen. Belag: Kürbis...

  • 18.10.13
Freizeit

Karfiolcremesuppe

Karfiolcremesuppe 8 Portionen 1 Karfiol/Blumenkohl 1 kleine weiße Zwiebel 1 Liter Gemüsebrühe 100 ml Schlagobers/Schlagsahne Muskatnuss Kurkuma Kreuzkümmel Olivenöl Meersalz Zwiebel klein würfeln und in etwas Olivenöl glasig dünsten. Den Karfiol in Röschen teilen und gemeinsam mit der Gemüsebrühe zu den Zwiebeln geben, auch die Blätter werden verwendet. Solange dünsten bis der Karfiol weich ist. Eventuell einige Röschen herausnehmen und zur Seite legen. Karfiol mit dem Mixstab...

  • 18.10.13
Freizeit

Gebackene Kalbskopf-Erdäpfeltascherl an Rauke Salat mit Senf-Nussmarinade

TSS Bad Hofgastein Jahrgang HLT 2 Zutaten für 5 Portionen: 200g mehlige Kartoffel 100g griffiges Mehl 1 Ei, Salz, Muskat 125g Kalbskopf ausgelöst, gekocht 40g Zwiebel 15g Butter Petersilie gehackt Salz, Pfeffer, Koriander gemahlen Butterschmalz zum Backen Zubereitung: Kartoffel schälen, in Salzwasser kochen, noch heiß passieren und gut abkühlen lassen. Gepresste Kartoffel mit Mehl, Ei, Salz und Muskat zu einem glatten Teig verarbeiten. Kalbskopf und Zwiebel in kleine Würfel...

  • 15.10.13
Freizeit

Kürbisgulasch

Hilde Wetzlmaier 5302 Henndorf Zutaten: 500g Speisekürbis Speckwürfel, etwas Suppengemüse 1 Zwiebel 1 Kartoffel grob gerieben Tomatenmark, Paprikapulver etwas Apfelessig, Gemüsebrühe Sauerrahm Salz, Pfeffer, Thymian, Kümmel 1 Paar Debreziner Zubereitung: Speckwürfel und Zwiebel anbraten, etwas Suppengemüse (Karotten/Sellerie) dazu, Tomatenmark mitrösten, mit Apfelessig und Gemüsebrühe ablöschen. Paprikapulver dazu, Kürbiswürfel und den geriebenen Kartoffel daruntermengen und mit...

  • 15.10.13
Freizeit

Gebratener Zander in Biersenfsauce

Annemarie Erlmoser 5440 Golling Zutaten: 600g Zanderfilet 2 Karotten 1/2 Sellerie 1 Stange Lauch 1/4 lt. Stiegl-Pils 1/4 lt. Schlagobers Dijonsenf, Salz, Zitronensaft, Olivenöl Zubereitung: Den Zander mit Salz und Zitrone würzen und in Olivenöl anbraten. Den Fisch aus der Pfanne nehmen und im Rohr warmstellen. Karotten, Sellerie und Lauch in feine Streifen schneiden, im Bratenrückstand leicht anrösten und mit Stiegl-Pils ablöschen. Mit Schlagobers aufgießen und reduzieren. Die...

  • 15.10.13
Gesundheit
2 Bilder

Kürbisflammkuchen

Teig: 250 g Mehl 125 ml Wasser 3 EL Olivenöl 1 gestrichener TL Salz Belag: 1/2 Becher Frischkäse eine kleine Spalte Hokkaidikürbis 1 rote Zwiebel 2 Scheiben dünnen Speck 2 EL Pinienkerne frische Kräuter 1 gestrichener Teelöffel Franzls Wildgewürz von Sonnentor Zutaten für den Teig verkneten. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten. Teig in 2 Fladen auswalken und mit Frischkäse bestreichen. Kürbis mit den Sparschäler in dünne Blättchen...

  • 14.10.13
Freizeit

Lebkuchen zum Ausstechen (werden nicht hart)

Lemberger Traudl Loferstein, 5730 Mittersill Zutaten: 50 dag Roggenmehl 8 dag Butter 12 dag Zucker 1/4 kg Honig 5 dag geriebene Nüsse 2 KL Natron 1 KL Zimt 1 Pk. Lebkuchengewürz 3 Eier Zubereitung: Zutaten in eine Schüssel geben, Honig, zerlassene Butter, Eier und Gewürze gut mischen und beigeben. Etwas kneten, dann den Teig 24 Stunden rasten lassen. Anschließend ausstechen, mit versprudeltem Ei bestreichen und bei 200° backen. Die erkalteten Lebkuchen mit Zuckerglasur oder...

  • 08.10.13
Freizeit

Topfen-Radler-Krapfen

Lemberger Traudl 5730 Mittersill Zutaten für 4 Personen: 150g Weizenmehl 150g Roggenmehl 150g Topfen 125ml Rahm/Schlagobers 1 Eidotter (oder 1 kl. Ei) 1EL Essig 1 Prise Salz Öl zum Herausbacken Zubereitung: Die Zutaten auf einem Brett rasch zu einem Teig verkneten. Er soll die Beschaffenheit eines weichen Nudelteiges haben. Das erreicht man durch Zugabe von mehr oder weniger Rahm. Teig eine halbe Stunde rasten lassen, dann so dünn wie möglich auswalken. Quadrate von ca. 8cm...

  • 08.10.13
Wirtschaft

Achentaler Schichtnudeln

Zutaten + 500g Bandnudeln + 1/2 l Milch + 1/8 l Obers + Salz, Pfeffer, Muskat + je 130 Gramm Graukäse, Bergkäse und Hüttenkäse + 2 gehackte Zwiebeln + 50 Gramm Butterschmalz + Schnittlauch Zubereitung: Bandnudeln in Salzwasser kernig kochen, abseihen, abspülen und abtropfen lassen. Alle Käsesorten reiben und vermengen. Milch und Obers aufkochen, würzen, Nudeln dazugeben, mit Käse vermengen, in eine Auflaufform füllen und 15 Minuten im Rohr überbacken. Zwiebeln in Butterschmalz braun...

  • 07.10.13
Freizeit

Kürbisquiche mit Schafskäse

Kürbisquiche mit Schafskäse Tarteform 24 cm 400 g Kürbis Hokkaido 1 kleine weiße Zwiebel Olivenöl 200 ml Sauerahm 3 Eier 100 g Schafskäse Salz Kurkuma Muskatnuss 1 Packung Blätterteig Blätterteig rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur erwärmen. Die Tarteform mit Olivenöl auspinseln und den Teig einlegen, an den Rändern hochziehen, eventuell überschüssigen Teig abschneiden und weiter verwenden. Zwiebel klein schneiden und in Olivenöl glasig dünsten. Das...

  • 06.10.13
Freizeit

Apfel Tiramisu

Apfelkoch 3 Äpfel, z.B. Gala 1 kleiner Becher naturtrüber Apfelsaft 3-4 Gewürzelken 1 halbe Zimtstange 1 Packerl Vanillezucker Äpfel schälen, entkernen und würfeln, mit den restlichen Zutaten bei mittlerer Temperatur weich dünsten, Gewürznelken und Zimtstangen entfernen und fein pürieren. Tiramisu Apfelkoch 1 halber Becher Mascarpone 1 Becher Vanillepudding 1 kleiner Becher naturtrüber Apfelsaft Biskotten Zimt gemahlen Apfelmus, Mascarpone und Pudding (ich hab diesmal ein...

  • 02.10.13
Wirtschaft
2 Bilder

"Wir kochen regionales" - Johanna Maier & Söhne

Zum Finale von "Wir kochen regionales" verwöhnen Johanna Maier & Söhne mit köstlichen Rezepten. FILZMOOS (ms.) Daheim schmeckt es bekanntlich am besten und das auch zu Recht. Regionale Esskultur macht die Besonderheiten von Regionen aus, nicht umsonst erhält die Österreichische Küche immer wieder internationales Lob. Eine kulinarische Entdeckungsreise durch Österreich lohnt sich, denn viele regionale Spezialitäten werden hier besonders authentisch zubereitet. Regionales hat...

  • 02.10.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.