Hasenöhrl mit Sauerkraut

Zutaten:
500 g Mehl
5 EL Öl
2 Eier, Salz
ca. 1/8 lt. heiße Milch

Zubereitung:
Aus Mehl, Öl, Eier, Salz und heißer Milch einen nicht zu festen Teig kneten. Den Teig mit angewärmtem Topf überstülpen und 1/2 Stunde rasten lassen.
Anschließend Teig in 3 Teile schneiden und dünn auswalken. Mit dem Messer größere Vierecke ausschneiden und diese in das sehr heiße Öl geben, ganz schnell beidseitig herausbacken.
Als Beilage passt wunderbar ein gedünstetes Sauerkraut oder Hasenöhrl mit Sauerkraut füllen, zur Hälfte zusammenklappen und essen. Dies ist eine Lungauer Lieblingsspeis bei Jung und Alt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen