Alles zum Thema Salzburg Stadt

Beiträge zum Thema Salzburg Stadt

Leute
Eröffnung der Ausstellung Salzburger Künstler durch Oberbürgermeister Jürgen Dupper im Kulturmodell in Passau.

Künstler aus Salzburg stellen im Kulturmodell Passau aus
kunstARTsalzburg

Am Donnerstag, den 6. Dezember 2018 wurde in den Räumlichkeiten des Kulturmodell in Passau eine Ausstellung von Salzburger Künstlern durch Oberbürgermeister Jürgen Dupper eröffnet. Mit dem Titel ‚kunstARTsalzburg‘ präsentieren neun Mitglieder der art bv Berchtoldvilla aktuelle Positionen ihres künstlerischen Wirkens. Mit drei skulpturalen Werken ist der Bildhauer Martin Amerbauer vertreten. Seine Skulpturen entspringen der sinnlichen Liebe zur Form, sie sind lebendig und strahlen eine innere...

  • 09.12.18
Lokales
Die Gäste aus Deutschland freuen sich über die von Herrn Füssl persönlich überreichten Blumen und Präsente. (v.l.n.r.: Josef Füssl, Betriebsleiter Festungsbahn, Claudia Krauth und Andreas Rapp)

Standseilbahn
Zwei-Millionste-Besucher der Festungsbahn

SALZBURG (sm). Claudia Krauth aus Deutschland staunte nicht schlecht. Sie und ihr Begleiter Andreas Rapp waren die zweimillionsten Besucher der Festungsbahn. Dafür gab es Blumen und Präsente vom Betriebsleiter Josef Füssl persönlich. Jedes Jahr bringt die Festungsbahn über zwei Millionen Besucher auf die Festung Hohensalzburg.

  • 16.11.18
Lokales
Martin Reiter forscht nicht nur seit 30 Jahren über die Verbreitung von „Stille Nacht“ in aller Welt sondern sammelt auch dazu verbreitete Irrtümer. Am Bild zu sehen: falscher und richtiger Karl Mauracher, falscher Pfarrer Mohr, Gruber mit Gitarre sowie die oft verwechselten zwei Generationen Rainer-Sänger und Geschwister Strasser.

Jubiläum 200 Jahre Stille Nacht
Viele Irrtümer und Fehler rund um Stille Nacht

Das heurige 200-Jahr-Jubiläum der Erstaufführung des beliebtesten Weihnachtsliedes der Welt – Stille Nacht! Heilige Nacht! – nähert sich mit Riesenschritten und damit auch Aktionen und Publikationen rund um die Geschichte des Liedes. Viele davon stecken aber leider voller falscher Informationen, was den Tiroler Stille Nacht Forscher Martin Reiter, der sich seit über 30 Jahren intensiv mit dem Weltfriedenslied und seiner Geschichte beschäftigt, besonders ärgert. Martin Reiter: „Schade, dass...

  • 16.11.18
Lokales
Aufgrund des Unwetters am 29. und 30. Oktober 2018 kam es im ganzen Bundesland Salzburg zu Schäden. (Hier die Festung Hohensalzburg). Nun entspannt sich die Lage.
2 Bilder

Unwetter in Salzburg
Nach Sturm und Hochwasser entspannt sich die Lage

Der Katastrophenschutz sowie rund 1.000 Feuerwehrleute, Einsatzorganisationen und Helfer waren vergangene Nacht im Dauereinsatz: ZUM BERICHT. Die gute Nachricht: Keine Personen wurden verletzt, das Wetter beruhigt sich.  SALZBURG. Sturmschäden, umgestürzte Bäume, über die Ufer getretene Flüsse und Bäche, Muren, Keller unter Wasser - Am 29. und am 30. Oktober zog ein Unwetter über Salzburg. Am Dienstagmorgen entspannte sich die Lage mit dem nachlassendem Regen. Die Pegelstände an den Flüssen...

  • 30.10.18
Lokales
In der Stadt Salzburg brannte es am Abend des 28. Oktobers in der Küche einer Wohnung.

Küchenbrand in Salzburg

SALZBURG. Am 28. Oktober kam es um etwa 20 Uhr in der Wohnung eines Mehrparteienhauses zu einem Küchenbrand. Der 34-jährige Mieter hatte eine Pfanne mit Essensresten auf der eingeschalteten Herdplatte vergessen und die Wohnung verlassen. Eine Anrainerin konnte von ihrem Balkon aus die Rauchentwicklung sehen und verständigte die Feuerwehr. Der Brand konnte von der Feuerwehr mit einem Handfeuerlöscher gelöscht werden. Es wurde niemand verletzt. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Dies...

  • 29.10.18
Lokales
Am Nationalfeiertag und am Wochenende kam es im Bundesland Salzburg zu mehreren Einbrüchen.

Verlängertes Wochenende
Erneut zahlreiche Einbrüche in Salzburg

Zwischen 26. und 28. Oktober kam es im gesamten Bundesland zu mehreren Einbrüchen. Dies berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg.  Einbrüche in der Stadt Salzburg Am 25. Oktober wurde um etwa 22.30 Uhr in ein Gewand-Geschäft in der Stadt eingebrochen. Der Täter schlug erst die Auslagenscheibe ein, dann stahl er Uhren, Schmuck, Taschen und Parfums. Im Zuge der Fahndung wurde ein Algerier festgenommen. Der 33-jährige Asylwerber wird der Tat beschuldigt. Laut der Polizei hatte er die...

  • 29.10.18
Lokales
Ein Steinbock - hier am Foto in seiner natürlichen Umgebung - verirrte sich auf die A1 Westautobahn bei Salzburg/Wals.

Tier entlaufen
Steinbock auf der Autobahn

Ein Steinbock befand sich am Gelände der A1 Westautobahn. Er wurde betäubt und unverletzt zu seinem Besitzer zurückgebracht. Das Tier war durch einen beschädigten Zaun ausgebüchst.  WALS-SIEZENHEIM. Am 27. Oktober bemerkte ein Autofahrer ein Wildtier auf der A1 Westautobahn. Die Polizei fand im Bereich der Autobahnauffahrt Flughafen einen Steinbock, der sich innerhalb des Autobahn-Geländes befand. Die rechte Fahrspur in Fahrtrichtung Deutschland wurde gesperrt. Einer Tierärztin gelang es,...

  • 29.10.18
Lokales
Die Polizei ruft Zeugen des Autounfalles am 24. Oktober 2018 auf der Münchner Bundesstraße auf, sich zu melden.

Zeugen gesucht
Drei Verletzte nach Frontal-Zusammenstoß auf Münchner Bundesstraße

SALZBURG STADT. Am 24. Oktober kam es um kurz nach fünf Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Münchner Bundesstraße. Der Fahrer war alkoholisiert, drei Personen wurden verletzt. Nun werden Zeugen gesucht. Unfallhergang Ein 29-jähriger Salzburger war auf der Münchner Bundesstraße stadtauswärts unterwegs. Dabei verlor er auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß frontal mit dem Pkw eines 46-jährigen Deutschen zusammen. Die beiden Autofahrer erlitten...

  • 24.10.18
Lokales
Vorsicht bei dubiosen Anrufen: In der Stadt Salzburg wurden drei Fälle von versuchtem Betrug via Telefon angezeigt.

Dubioser Anruf
Versuchter Betrug via Telefon

SALZBURG STADT. Am 23. Oktober wurde drei Mal ein versuchter Betrug via Telefon angezeigt. Zwei Frauen und ein Mann aus der Stadt Salzburg wurden angerufen. Ihnen wurde erklärte, dass die Tochter des Anrufers (und der Anruferin) einen Autounfall gehabt hätte. Inhalt der Betrugs-Anruf Es sei dabei zu einem großen Sachschaden in der Höhe von 50.000 bis 150.000 Euro, gekommen. Dieser müsse nun beglichen werden. Die Tochter wäre zudem schwer verletzt, für Behandlungskosten würde Geld...

  • 24.10.18
Lokales
In Salzburg-Morzg brannte ein Auto auf einem Parkplatz.

Morzg
Auto und Kartonagen-Presse fingen Feuer

SALZBURG. Am Nachmittag des 22. Oktobers brannte im Salzburger Stadtteil Morzg ein Auto. Es war auf einem Parkplatz abgestellt, die Brandursache ist unklar. Der Brand breitete sich auf die Kartonagen-Presse daneben aus. Die Feuerwehr Maxglan konnte das Feuer jedoch rasch löschen.  Verletzt wurde niemand, die Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit noch nicht bekannt. Die Staatsanwaltschaft zog einen gerichtlich beeideten Sachverständigen herbei, um die Brandursache zu ermitteln. Die...

  • 23.10.18
Lokales
In Salzburg-Lehen wurden zwei Polizisten von einem Hund angegriffen.

Schuss in Salzburg-Lehen
Zwei Polizisten von Hund gebissen

SALZBURG. Am Nachmittag des 21. Oktobers wurden zwei Polizisten im Bereich einer Hundewiese im Salzburger Stadtteil Lehen angegriffen. Im Zuge einer Amtshandlung soll ein Hund der Rasse "Dogo Argentino" die Polizisten zweimal angegriffen und gebissen haben. Eine Beamtin schoss daraufhin in den Boden. Dadurch wurden weder Personen verletzt noch Sachen beschädigt. Der Hundehalter wird wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt. Beide Polizisten wurden durch den Angriff verletzt. Dies...

  • 22.10.18
Lokales
Vergangene Woche kam es in der Stadt Salzburg, im Flachgau und im Tennengau zu mehreren Einbrüchen.

Salzburg, Flachgau und Tennengau
Einbrüche in den letzten sieben Tagen

Letzte Woche kam es zu mehreren Einbrüchen in der Stadt Salzburg, im Flachgau (Anif, Bergheim, Elixhausen, Eugendorf, Hallwang, Nußdorf, Oberndorf und Wals-Siezenheim) und im Tennengau (Hallein, Kuchl, Oberalm und Puch). Dies berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg.  Einbrüche in der Stadt Salzburg In der Nacht auf 22. Oktober wurde in einen Gastronomiebetrieb in Salzburg eingebrochen. Im Objekt wurden mehrere Türen und eine Kassa aufgebrochen. Es wurde ein dreistelliger...

  • 22.10.18
Lokales
In der Alpenstraße in Salzburg wurde ein 15-Jähriger beraubt.

Salzburg Stadt
15-Jähriger geschlagen und beraubt

SALZBURG. Am Abend des 21. Oktobers kam es zu einem Raub in der Alpenstraße. Zwei Männer sollen einem 15-jährigen Salzburger mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Danach sollen sie ihm seine Geldtasche und sein Handy geraubt haben. Der Bub wurde durch den Raub unbestimmten Grades verletzt. In der Geldtasche war ein wenig Bargeld sowie seine E-Card, eine Bankomatkarte und mehrere Mitgliedskarten.  Wenig später wurden das Handy sowie die Geldtasche ohne Bargeld und die...

  • 22.10.18
Lokales
In Salzburg kam es zu Anzeigen aufgrund von illegaler Prostitution.

Salzburg Stadt
Anzeigen wegen illegaler Prostitution

SALZBURG. Bei einer Schwerpunktaktion in der Nacht auf 18. Oktober kontrollierten die Schengenfahnder der Polizei acht Frauen, die der illegalen Straßenprostitution in der Stadt Salzburg nachgehen. Die Frauen im Alter zwischen 18 und 39 Jahren stammen aus Ungarn und Rumänien. Insgesamt werden die Frauen wegen 25 Delikten bei den zuständigen Behörden zur Anzeige gebracht. Dies berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg in einer Pressemeldung.

  • 18.10.18
Lokales
In der Altstadt in Salzburg wurde eine Frau ausgeraubt.

Salzburg
74-Jährige gewaltsam beraubt

Ein 18-Jähriger wird beschuldigt, die Frau in der Salzburger Altstadt zu Boden gestoßen und bestohlen zu haben.  SALZBURG. Am 17. Oktober um etwa 6 Uhr Morgens wurde eine 74-Jährige niedergestoßen. Anschließend wurde ihr die Handtasche entrissen. Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt. Der Täter flüchtete.  Die Polizei leitete unmittelbar eine Fahndung ein. Aufgrund der Täterbeschreibung wurde ein 18-Jähriger aus Somalia angehalten und festgenommen. Laut Polizei hatte er die...

  • 18.10.18
Lokales
Am 15. Oktober kam es am Nachmittag zu einem Einbruch in Salzburg-Aigen. Der Einbrecher soll die dort lebende Frau gewaltsam bestohlen haben.

Nachmittagsraub
Einbrecher attackierten Pensionistin

Am helllichten Tag kam es im Salzburger Stadtteil Aigen zu einem Einbruch. Eine 87-Jährige wurde dabei leicht verletzt. SALZBURG-AIGEN. Am 15. Oktober wurde gegen 15.30 Uhr in das Einfamilienhaus eines 89-Jährigen und seiner 87-jährigen Frau eingebrochen. Der Einbrecher kamen durch die offene Garage ins Haus, während die Frau in einem Liegestuhl am Balkon schlief.  Kurz darauf kam es zum Überfall, wie die Polizei berichtet: "Der Unbekannte erfasste den rechten Unterarm des Opfers und...

  • 16.10.18
Lokales
Die Polizei sucht nach einer 15-jährigen Schülerin aus der Stadt Salzburg. Die Nepalesin ist seit 1. Oktober 2018 abgängig.

Gesucht
15-jähriges Mädchen aus der Stadt Salzburg abgängig

Manjita K.C aus Nepal wird seit 1. Oktober vermisst. Die Schülerin hat weder ihren Reisepass noch ihr Handy dabei.  SALZBURG. Laut Polizei ist die 15-Jährige Nepalesin seit zwei Wochen aus der elterlichen Wohnung in der Stadt Salzburg abgängig, in die Schule kam sie auch nicht. Alle bisherigen Ermittlungen verliefen ohne Erfolg. PersonenbeschreibungDie Jugendliche ist 1,5 Meter groß, wiegt 38 Kilogramm, hat braune Augen, lange dunkelbraune Haare und trägt eine Brille. Als sie zum...

  • 15.10.18
Lokales
Bei der Kreuzung der Haunspergstraße mit der Saint Julien Straße kam es zu einem Verkehrsunfall: Ein O-Bus und ein Auto stießen zusammen.

Alkohol am Steuer
Autofahrer fährt in O-Bus

Am Abend des 11. Oktobers krachte ein alkoholisierter Pkw-Lenker beim Abbiegen in einen O-Bus. SALZBURG. Ein 60-jähriger Bosnier bog von der Haunspergstraße nach rechts in die Saint Julien Straße ein. "Dort kollidierte er mit der linken Vorderseite des Autos mit einem O-Bus", berichtete die Landespolizeidirektion.  Fahrer betrunken Die Polizei führte einen Alkotest durch. Dieser ergab beim Bosnier einen Wert von 2,01 Promille, bei der 34-jährigen O-Bus-Lenkerin verlief er negativ. Dem...

  • 12.10.18
Freizeit
4 Bilder

Kunst Ausstellung Salzburg
Mateusz von Motz: MULTIVERSE

Ab 06. Oktober zeigt der aufstrebende polnische Künstler Mateusz von Motz unter dem Titel „Multiverse“ erstmals in Österreich Auszüge aus seinem vielschichtigen Werk. Die Vernissage findet am Samstag, 06. Oktober 2018 ab 18:00 Uhr statt. Der Künstler ist persönlich anwesend. Im Rahmen einer Live Performance wird interaktiv ein Kunstwerk aus Beton, Stahl, Licht und einer speziellen Farbfolie geschaffen. 1985 in Polen geboren, absolvierte Mateusz anfangs das Studium der Kunstgeschichte,...

  • 28.09.18
Lokales
Zwei Rumänen werden beschuldigt, mehrere Diebstähle in ganz Salzburg begangen zu haben.

Mutmaßliche Täter von 24 Diebstählen überführt

Die Männer sollen das Diebesgut gewinnbringend weiterverkauft haben. Der Schaden beläuft sich auf etwa 13.000 Euro. SALZBURG. Ein 33-jähriger und ein 49-jähriger Rumäne werden beschuldigt, zwischen 2. und 19. Juli in Drogeriemärkten gestohlen zu haben. Die beiden verwendeten laut Polizei präparierte Einkaufstaschen, um die Diebstahlsicherung zu umgehen: "Der 49-Jährige suchte die Beute aus und positionierte sich als Sichtschutz für den 33-Jährigen. Dieser stahl anschließend die Gegenstände....

  • 24.09.18
Lokales
Ein Pakistani wurde angezeigt, er soll einer Frau im Zuge eines Streits gedroht und bei einer Kontrolle Suchtmittel bei sich gehabt haben.

Drohung und Drogen: Anzeige in Mülln

SALZBURG-MÜLLN. Am Abend des 23. Septembers musste eine 51-jährige Salzburgerin abbremsen, ein 30-jähriger, pakistanischer Autofahrer habe sie durch ein Fahrmanöver dazu genötigt. Dies habe die Frau verängstigt, sie stellte ihn bei der nächsten Ampel im Salzburger Stadtteil Mülln zur Rede. Es kam zum Streit, der Mann soll der Frau mit dem Umbringen gedroht haben.   Die Frau zeigte den Mann an, kurz darauf wurde er von einer Polizeistreife angehalten und kontrolliert. Dabei "wurden bei ihm...

  • 24.09.18