23.09.2016, 10:52 Uhr

Royal Republic

Wann? 17.10.2016 20:00 Uhr

Wo? Rockhouse, Schallmooser Hauptstraße 46, 5020 Salzburg AT
Salzburg: Rockhouse | Royal Republic live / Support: Tim Vantol & Dinosaur Pile-Up

Sie sind nicht nur die womöglich tanzbarste Rock-Formation der Neuzeit, sondern auch bis zum gut frisierten Haaransatz voller Adrenalin und Selbstvertrauen. 

Royal Republic, das sympathisch-bodenständige Quartett aus Malmö, Schweden, die auf ihre ganz eigene Art („We want to make people happy, ready to party, and perhaps a little bit horny") und Schritt für Schritt die Herzen der Massen erobern.

Obwohl die gefrässige Feuerballenergie and blanke Großspurigkeit des 2010er “We Are The Royal” und des 2012er “Save The Nation” Album Malmö auf der Landkarte des Rock'n'Roll eingetragen hat, ist “Weekend Man” ein noch verwegeneres Statement. Eines das ein großes X dort hinzeichnet, wo der Schatz vergraben liegt.

Die Band hat das Album in Berlin aufgenommen. Das Producer Duo Christian Neander und Michael Tibes stand im Fuzz Factory Studios in Kreuzberg Pate. Die Art von Nachbarschaft wo seltsame und wunderschöne Dinge nach dem Sonnenuntergang passieren: “Basically, it’s a safe haven for whatever crazy shit you’re into”, sagt Hannes Irengård, Gitarrist der Band “You can walk around dressed as a UFO and nobody will even notice you crossing the street.”

Wenn man sich “Weekend Man” anhört, bemerkt man vor allem Verständnis für alles, was an Popmusik großartig ist. Es sind reichlich Hooks vorhanden, und egal wie gritty oder guillotinenscharf die Musik ist, jede Melodie wurde designed um dein Herz einzuwickeln. “Yeah, songwriting-wise, I’d say one of the strengths of Royal Republic is our healthy lack of respect for genre boundaries”, adds Hannes. “Whether it’s a Taylor Swift song or Led Zeppelin one, we draw on what we like and try to make it our own.”
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.