15.09.2016, 13:01 Uhr

Das FESCHn-Karussell" drehte sich um die Mode

Elisabeth Limmert und Andreas Enzenhofer (Foto: Neumayr)
SALZBURG. Der Rupertikirtag steht vor der Tür und passend dazu öffnete der Salzburger Kleidermacher Andreas Enzenhofer seine Türen und lud zum "FESCHn-Karussell" in sein Atelier, um die Damenwelt in perfekte Dirndln zu stecken.
Für die Männer zeigte er handbestickte Leinen-Lederhosen, die es Thomas und Alexandra Wagner besonders angetan hatten. Schmuckdesignerin Elisabeth Limmert präsentierte ihre neue Ohrringkollektion „edition.Lieblingsstückerl“ die in knalligen Farben, aus Horn und Jade gefertigt, die Gäste verzauberte. Für den musikalischen Part sorgte der Strasswalchner Jungmusiker Markus Maislinger mit seiner „Quetschn“ der dafür auch von Gundi und July Reibersdorfer viel Applaus erntete.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.