Rupertikirtag

Beiträge zum Thema Rupertikirtag

Die zwei jungen Mädels freuten sich über die große Auswahl an verschiedenen Lebkuchenherzen am Ruperti-Kirtag.
1 47

Bildergalerie
Ruperti Kirtag sorgte für Glücksgefühle

Die gute Nachricht des Tages: Wir waren vor Ort und haben euch die schönsten Eindrücke vom Rupertikirtag 2020 mitgebracht. SALZBURG. Ein bisschen Ruperti geht immer. Trotz der heuer ungewöhnliche Situation wurde in abgespeckter Form das Hochfest des Landespratron "Heiliger Rupertus" mit dem Rupertikirtag begangen. Riesenrad, Kettenkarussell, Lokomotive und Schießbuden sorgten für leuchtende Augen bei den Kindern. Mit gebrannten Mandeln, Schaumrollen und Zuckerwatte gab es für die Erwachsenen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Rede am Rupertitag.
1 4

Coronavirus in Salzburg
Ausblick und Hoffnung am Rupertitag

"Zur Bewältigung einer Krise gehört, zunächst die Krise im eigentlichen Sinn zu bewältigen, aber auch die Zeit danach zu planen und Mut zu großen Entwürfen zu zeigen. Unser Landesfeiertag ist der richtige Tag dafür", sagt Landeshauptmann Haslauer in seiner Rede am Rupertitag. SALZBURG. Es ist eine langjährige Tradition, dass Landeshauptmann Wilfried Haslauer am Rupertitag im Rahmen des Rupertitreffens der Salzburger Volkspartei über die aktuelle politische Situation informiert. Wegen der...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Anna und Maria am Rupertikirtag.
161

Bildergalerie
Rupertikirtag 2019

Dem heiligen Rupert, dem Landespatron von Salzburg zu Ehren, dreht sich vom 20. bis 24. September 2019 bereits zum 43. Mal in der Salzburger Altstadt wieder alles um die Salzburger Traditionen. Alt und jung, groß und klein genossen auch dieses Jahr die tolle Stimmung am alljährlichen Brauchtumsfest bei kühlem Bier, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln. Bei teilweise strahlendem Sonnenschein wurden Dirndl und Lederhose ausgeführt und das Beisammensein mit Freunden zelebriert. In den zahlreichen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Franziska Huber
Tradition und Spaß am 43. Salzburger Rupertikirtag
1 7

Tradition
Brauchtum, Tracht und Kettenprater - Salzburg feiert am 43. Rupertikirtag

Salzburger feierten zwischen Kettenprater, Tracht und Zuckerwatte ihren Landespatron. SALZBURG. Mit dem Aufziehen der Marktfahne durch den Salzburger Hanswurst, den Salutschüssen der Bürgergarde und dem traditionellen Bieranstich startete der Salzburger Rupertikirtag in seine 43. Auflage. Bis Dienstagabend wird auf den Bühnen und Plätzen ein buntes Programm für Groß und Klein geboten: Die Pawlatschenbühne am Mozartplatz bietet ein lustiges Kinderprogramm mit Kasperl, Zauberer und einer...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Pressetalk vom Magazin stadtNAH „Der Ruperti-Kirtag. Tradition und Brauchtum im Spannungsfeld der Event-Gesellschaft.“ 23. September, ab 18:50 Uhr
2

stadtnah
Live-Pressetalk: „Der Ruperti-Kirtag. Tradition und Brauchtum im Spannungsfeld der Event-Gesellschaft.“

In der aktuellen Ausgabe vom Magazin stadtNAH geht es um ein Heimatgefühl, das abseits von politischen Ideologien, Heimat als einen Teil der persönlichen Identität versteht. Einer Heimat in der wir leben, arbeiten und als Gastgeber fungieren. Im Pressetalk: N. Michael Kretz, Geschäftsführer der Bezirksblätter Salzburg im Gespräch mit Hans Köhl, Geschäftsführer und Obmann des Heimatwerk Salzburg zum Thema „Der Ruperti-Kirtag. Tradition und Brauchtum im Spannungsfeld der Event-Gesellschaft.“...

  • Salzburg
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Walter Polz vom Weingut Polz, Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, Erzabt Korbinian Birnbacher, Veronika Kirchmair, Claus Haslauer
4

St. Peter Weinheben
„Heiliger Rupert“ als edler Tropfen passend zum Rupertikirtag

Als Auftaktveranstaltung zum Rupertikirtag fand am Donnerstag das traditionelle „Ruperti-Weinheben“ im St. Peter Stiftskulinarium statt. SALZBURG. Am Vorabend der Eröffnung des 43. Rupertikirtags luden Veronika Kirchmair und Claus Haslauer (St. Peter Stiftskulinarium) ein, um zu Ehren des Salzburger Landespatrons Rupert die Weingläser zu erheben. Taufe des "Ruperti-Wein" Das „Ruperti-Weinheben“ fand heuer bereits zum dritten Mal statt und hat sich als fixer Programmpunkt der Feierlichkeiten...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
14

Rupertikirtag 2019
Lungautag am Kirtag

Von 20. - 24. September fand in Salzburg der Rupertikirtag statt. Jeden Tag durfte sich einer der Gaue vorstellen. Am Sonntag nahm diese Gelegenheit die Lungauer Volkskultur war und fuhr mit der Alttarchtengruppe Mauterndorf, einer Mundart Dichterin und einer Tanzlmusik in die Landeshauptstadt. Es wurde viel getanzt, der Zederhauser Viergesang gab einige Lieder zum besten und auch so manch wissenswerte über die Lungauer Gepflogenheiten und über die verschiedenen Trachten wurden den Besuchern...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Moser Michael
Neben bunten Fahrgeschäften, gibt es auch ein volles Rahmenprogramm am Rupertikirtag

Eröffnung steht kurz bevor
Nur noch wenige Tage bis zum Rupertikirtag

Diesen Freitag wird der Rupertikirtag eröffnet. SALZBURG (sm). Der Rupertikirtag feiert von 20.–24. September 2019 rund um den Salzburger Dom den Landespatron Rupert. Alter Markt, Mozartplatz, Residenzplatz und Kapitelplatz verwandeln sich zum Anziehungspunkt für die Einheimischen sowie die zahlreichen Besucher. Das Sonderpostamt in den Domarkaden bringt sogar eine eigene Kirtags-Sonderbriefmarke heraus. Rund 150.000 Besucher nehmen jährlich am Volksfest teil.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Wollen Mix an Veranstaltungen: SPÖ-GR Hannelore Schmidt, Vizebgm Bernhard Auinger und Klubchefin Andrea Brandner.

SPÖ-Konzept
Wie die Stadt Salzburg mit Veranstaltungen künftig bespielt werden soll

Ja zu den bestehenden Veranstaltungen und mehr alternative Standorte bespielen, so das Konzept der SPÖ. SALZBURG. Ein Ganzjahres-Veranstaltungskalender, eine Reduktion der Auf- und Abbautage sowie ein ausgewogener Mix aus Kultur-, Sport- und Freizeitveranstaltungen - so lauten drei zentrale Forderungen im Altstadt-Veranstaltungskonzept, das die SPÖ rund um Vizebürgermeister Bernhard Auinger heute Montag präsentierte. Alternative Standorte für Veranstaltungen Er stehe zu den bisherigen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Kommentar
Klatschen für ein Selfie im Bierzelt

Wo bitte waren die Salzburger am Wochenende? Okay, der Georgi-Ritt ist weder Dult noch Rupertikirtag oder Festspiele – aber er ist alles andere als eine Show für Touristen. Das ist schon eindrucksvoll, wenn sich die Mozartstadt einmal von der etwas schießwütigeren Seite zeigt. Schade, dass in Anbetracht der Größenordnung nur wenige Städter dabei waren. Die motzen ja gerne über die asiatischen Besucher in der Stadt, aber genau die waren (mit Handys) vor Ort und sorgten im Bierzelt zur Blasmusik...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Tacht ist beim Ruperti-Kirtag Pflicht: Stephanie, Victoria, Carola, Valerie und Lisa vor dem Karussell.
4

Der Ruperti-Kirtag brachte gute Laune

Am Wochenende gab es Kirtagstreiben der Extraklasse. Freitag und Samstag kam man da einmal mehr an die Kapazitätsgrenzen und an Ende zählte man am Domplatz mehr als 150.000 Besucher. SALZBURG (red) Tracht war einmal mehr Pflicht. Ohne Lederhose oder Dirndlkleid geht es beim Rupertikirtag nicht. Bei den Herren ist die Hirschlederne noch immer das Maß aller Dinge. Auch die Maß gehört dazu. Immerhin kostet das obligate Kirtagsbier in Salzburg gut ein Drittel weniger als beim „Großen Bruder“, dem...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
4

Modriacher Rupertikirtag

Am 22. und 23. September wurde in der kleinen Berggemeinde Modriach nun zum 186. Mal der Rupertikirtag begangen. Die herrliche herbstliche Frische machten den Besuch nach den letzten heißen Tagen sogar noch angenehmer. Natürlich gab es auch dieses Jahr wieder einige Stände zu besichtigen, von Klamotten über süße Köstlichen konnte man hier einiges finden. Auch wurde man von heimischen Getränken wie Sturm oder Schilcher und köstlichen Schmankerl der Region verwöhnt.

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Roman Reiter
Bürgermeister Harald Preuner, Hans Wurst, Erzbischof Franz Lackner und Heinrich Dieter Kiener von der Stiegl-Brauerei.

Rupertikirtag-Eröffnung mit Erzbischof Franz Lackner

SALZBURG. Erzbischof Franz Lackner nahm heute als erster Erzbischof seit Karl Berg an den Eröffnungsfeierlichkeiten des Salzburger Rupertikirtags teil. Lackner erinnerte in diesem Zusammenhang an das Kirchweihfest des Salzburger Doms als Ursprung des Kirtags und an die anstehenden Feierlichkeiten rund um den 24. September in der Erzdiözese Salzburg. Das Zukunftsfest ist Anlass für den Heiligen Rupert, den Dom zu verlassen, sich den Menschen am Rupertikirtag zu zeigen und zu den verschiedenen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Gaby Stadler/Altstadtmarketing, Beraterin Rebecca Morokutti, Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer und Frauenbeauftragte Alexandra Schmidt.

Sicher unterwegs am Rupertikirtag

SALZBURG. In Kooperation mit dem Altstadtmarketing bietet das Frauenbüro der Stadt am Rupertikirtag eine Anlaufstelle für Mädchen und Frauen an. So soll das Sicherheitsgefühl der weiblichen Besucher am Kirtag erhöht werden. Eine Expertin ist jeden Abend von 18 bis 23 Uhr an der Ecke zum Residenzplatz vor Ort und berät, informiert und schaltet wenn nötig Security oder Polizei ein. Neben Information und Foldern gibt es Trillerpfeiffen als Giveaways. Sicherheitsgefühl der Frauen stärken „Frauen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Figur vom Heiligen Rupert für den Salzburger Rupertikirtag: Erzbischof Franz Lackner und der Heilige Rupert
1 2

Erzdiözese Salzburg feiert das Zukunftsfest

SALZBURG. Unter dem Titel „Zukunftsprozess 2018“ stellte sich die Erzdiözese Salzburg in den vergangenen zwei Jahren der Herausforderung einer Standortbestimmung und Neuorientierung. "Wir wollen in den vier kirchlichen Grundvollzügen von Liturgie, Verkündigung, Caritas und Gemeinschaft zukunftsfähig werden“, so Erzbischof Franz Lackner und führt weiter aus: "Es gilt, die Situation der Kirche in der heutigen Zeit ernst zu nehmen, uns zu fragen, uns sagen zu lassen, wo wir nicht nur hinter dem...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die Oberkrainer Allstars sorgen für heitere Stimmung.

Ruperti-Kirtag in Modriach

MODRIACH. Am 22. und 23. September findet im Festzelt auf der Schanzwiese der tradtionelle Ruperti-Kirtag statt. Am Samstag, 22. September, ab 19 Uhr, sorgen die Gruppen "Manfred Gradwohl und seine Oberkrainer Allstars", "die Stürmer" und "Adi M." für die musikalische Unterhaltung. Am Sonntag, 23. September, ab 11 Uhr führt Max Lustig durch das Programm. Die "orig. Zirbitz Buam" heizen dem Publikum ordentlich ein. Eine Trachtenmodenschau, ein Kinderprogramm und vieles mehr sind weitere...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Barbara Kipperer, BEd MA
2

Besondere Ehre für die Ehrenberg-Musikanten

REUTTE/SALZBURG (eha). Die Ehrenberg-Musikanten aus Reutte hatten beim traditionellen Domkirchweihfest, dem „Rupertikirtag“ in Salzburg, die große Ehre, als Hauptgruppe im Festzelt vor 2.000 Besuchern aufzutreten. Dieser vierstündige Auftritt wurde ein voller Erfolg und das gesamte Zelt war auf den Tischen. Dieser Auftritt ist auch deshalb bemerkenswert, da es scheinbar in der 40-jährigen Geschichte des Rupertikirtages das erste Mal war, dass eine Tiroler Gruppe bei dieser Salzburger...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
2

Der Zahngesundheit zuliebe: Avolino auf dem Rupertikirtag 2017

Ein Herz für gesunde Zähne hat Avolino , das Maskottchen der Zahngesundheitserziehung von AVOS Prävention und Gesundheitsförderung: Deshalb verteilte der lebensgroße rote Apfel am Sonntag, den 24. September 2017 rund um den Salzburger Dom Bio-Äpfel aus Salzburg an alle Kinder. Damit soll zum Tag der Zahngesundheit ans richtige Zähneputzen erinnert werden, damit bei den vielen süßen Genüssen auch die Zähne gesund bleiben. Tag der Zahngesundheit am 25. September Denn der Tag nach Ruperti, der 25....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Avos Kommunikation
Bubble Clown Eliran Hasson mit seinen riesigen Seifenblasen.
1 51

Das war der Rupertikirtag 2017 – große Fotogalerie

VIDEO – Wer war eigentlich der Heilige Rupert? Das Stadtblatt hat sich im Rahmen der Eröffnung des Rupertikirtags bei Politikern und Prominenz umgehört. Der Heilige Rupert war jener Mann, der aus dem Urvolk der Salzburger doch noch gläubige Christen gemacht hat – das und noch mehr hat das Stadtblatt bei seiner Umfrage bei der Rupertikirtagseröffnung erfahren. Mehr dazu in unserem Vidoebeitrag: Unterdessen wurde der 41. Rupertikirtag am Mittwochvormittag unter den Salutschüssen der Bürgergarde...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
1

Dresscode Tracht – die Lizenz zum Saufen?

Kommentar Dirndlkleid und Lederhose oder so ähnlich – Hauptsache "echt" und keine billige Verkleidung. Der Dresscode "Tracht" ist nicht nur fix mit den auch abseits von München überall aus dem Boden sprießenden Oktoberfesten verbunden, sondern auch mit unserem traditionellen Rupertikirtag. Das ist schön – genauso schön wie der Bierkrug in der Hand. Dagegen ist nichts einzuwenden, nur ein kleiner Tipp: Promilleschwer und schwankend ist es schwierig, eine gute Figur zu machen, da hilft dann auch...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
5

Salzburger Rupertikirtag 2017

SALZBURG.Bereits seit 1977 tummeln sich alljährlich um die 150.000 Besucher in der Altstadt um das (ursprüngliche!) Domkirchweihfest zu Ruperti mitzuerleben. Damit verbunden stehen die Tage rund um den 24. September im Zeichen des Salzburger Landespatrons sowie des Marktes, der Handwerkskunst, der Tracht, des Handels, der Schaustellerei und natürlich des Genusses. Wesentlicher Bestandteil der ausgelassenen Fröhlichkeit und Lebenslust sind dabei die überlieferten Brauchtümer, nostalgischen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Högler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.