23.03.2016, 00:00 Uhr

Langfristiger Erfolg oder der Beginn des Jo-Jo-Effekts

Ostern steht vor der Tür und damit das für viel ersehnte Ende der Fastenzeit. Fastenbrechen nannte man das früher und im Zuge von Fastenkuren auch heute noch. Jetzt trennt sich Spreu von Weizen und Jo-Jo-Effekt von nachhaltigem Erfolg. So begrüßenswert es auch ist, wenn man sich in der Fastenzeit in Verzicht übt, so gefährlich ist auch die Zeit danach. Wer schafft es die neuen Gewohnheiten mit ins „normale“ Leben zu übertragen? Und wer rutscht unvermittelt mit dem Osterbraten wieder in alte Muster zurück? Wer zumindest ein oder zwei Maßnahmen auch langfristig umzusetzen kann, der wird von der Fastenzeit profitieren. Für andere haben die letzten 40 Tage vielleicht sogar dem Jo-Jo-Effekt den Weg geebnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.