Fastenbrechen

Beiträge zum Thema Fastenbrechen

Heilfasten mit Körper Geist und Seele

In der Pfarre Himmelberg fand vom 1. bis 7. März 2020 die 15. Heilfastenwoche statt. Sie stand diesmal unter dem Motto: „Beschäftige dich mit deinem Körper, bevor dein Körper dich beschäftigt.“ Im Landgasthaus Zeilinger in Himmelberg trafen sich täglich 20 Menschen zum gemeinsamen Fasten. Unser Fastenmodell ist von Dr. Buchinger/Lützner. Zum 11. Mal hat uns Frau Gerti Hofer aus Maria Gail durch die Woche begleitet. Sie hat für uns ihren eigenen Fastentee zusammengestellt. Er besteht aus:...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Bruno Zwatz
„Durchs Essen kommen d‘Leut zam“ – in diesem Fall v.li. Zekirija Sejdini, LRin Gabriele Fischer und Hülya Ekinci beim Fastenbrechen.

Iftar-Essen im Landhaus
Ein Zeichen des friedlichen Miteinanders

TIROL. Auch in diesem Jahr lud das Land Tirol und die Stadt Innsbruck zum gemeinsamen Fastenbrechen, dem Iftar-Essen ein. VertreterInnen der islamischen Glaubensgemeinschaften sowie anderer Religionsgemeinschaften waren dazu ins Landhaus eingeladen.  Ein Ritual im Zeichen des friedlichen MiteinandersDas Iftar-Essen ist das muslimische Fastenbrechen. Das Land Tirol und die Stadt Innsbruck veranstalten im Rahmen dessen, einen Abend speziell im Zeichen des friedlichen Miteinanders. So treffen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Fastenbrechen am Raxalpenhof

Die Fastenzeit in Prein an der Rax beenden
Fastenbrechen am Raxalpenhof

Nun ist es geschafft. Die Fastenzeit ist vorbei. Wie wir den Körper beim Entgiften stärken können und uns neue Powerbanks aus der Natur holen können, erfahren Sie bei einem erholsamen, den Kreislauf wieder in Schwung bringenden Spaziergang in die Umgebung der Prein.  Wann? Am 22.04.2019 von 10.00 - 13.00 Uhr Inhalt: spazieren, innehalten, reflektierenTipps zur Nutzung der HeilkräuterVerkostenWichtig: gutes Schuhwerk, warme KleidungRegenschutzEinkehrmöglichkeit im Anschluss gegeben...

  • Neunkirchen
  • Raxalpen Tourismus Incomingbüro
Hülya Ekinci von der Islamischen Religionsgemeinde und Zekirija Sejdini, Professor für Islamische Religionspädagogik an der Universität Innsbruck mit Tirols Integrationslandesrätin Gabriele Fischer beim Fastenbrechen im Landhaus.

Fastenbrechen im Landhaus: Verzicht als Gewinn

Während des Ramadan wird tagsüber gefastet - von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang. Abends kommt es so zum Iftar-Essen. Das traditionelle Fastenbrechen wurde dieses Jahr auch wieder im Landhaus zelebriert und Tirols Integrationslandesrätin Fischer lud Muslime und weitere ReligionsvertreterInnen ein. TIROL. Ganz im Sinne des Ramadan: "Jeden Tag ganz bewusst die Türen zu öffnen, Familie und Freunde einzuladen, andere Menschen teilhaben zu lassen an dem, was einem geschenkt ist", wurden...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Auch die Imame müssen fasten - bis zum Fastenbrechen.
3

Fastenbrechen in Favoriten

Die Islamische Föderation feierte in der Moschee Anadolu ihr traditionelles Fastenbrechen. FAVORITEN. Von außen sieht das Haus Gudrunstraße 115 den Nachbarhäusern zum Verwechseln ähnlich. Tritt man jedoch ein, eröffnen sich auf einmal fast unendliche Weiten: Die Moschee Anadolu erstreckt sich über die gesamte Gebäudefläche. Das ist auch gut so, denn wenn die Islamische Föderation Wien (IFW) zum Iftar, dem beliebten Fastenbrechen, einlädt, ist alles bis auf den letzten Platz gefüllt. Harun...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Besonders nach dem Fasten kann sich ein opulentes Ostermahl auf den Magen schlagen.

Wenn man mit Ostereiern, Schinken & Co übertreibt

Die Fastenzeit nehmen viele Menschen zum Anlass, um auf feste Nahrung gänzlich oder zumindest teilweise zu verzichten. Danach sollte der Körper langsam wieder auf "Normalbetrieb" umgestellt werden. Die Fastenzeit nehmen viele Menschen zum Anlass, um auf feste Nahrung gänzlich oder zumindest teilweise zu verzichten. Der Körper soll alles das loswerden, was er beim gewohnten Essverhalten nicht verstoffwechseln kann, das Immunsystem soll gestärkt, der Darm saniert werden. Aber auch auf den Geist...

  • Margit Koudelka

Fastenwoche in 7092 Winden am See

Fastenwoche am Neusiedlersee nach der Methodik Buchinger/Lützner 5 strenge Fastentage; Ernährung nur flüssig (Suppe, Tee, Wasser, Obst- und Gemüsesaft) Ablauf: Mo., Start mit Glauberntrunk; es folgen dann 5 strenge Fastentage Sa., ist das Fastenbrechen mit einem Apfel, mittags Abschlusszeremonie mit Kartoffelrahmsuppe Wie sieht der Ablauf eines Fastentages aus? Morgens: Tee, Bewegung (Walken, Smovey, leichte Gymnastik) je nach Wetter Mittags: Obst-/Gemüsesaft, Leberwickel, Entspannung Abends:...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Maria Hackl
Wie hier zu einem Gemeindefrühstück, herzliche Einladung zum Fastenbrechen

Nach Ende des Ramadan feiern auch die Innsbrucker Mormonen ein gemeinsames Fastenbrechen

Eine Woche nach dem Ende des Ramadan beenden auch die Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (Mormonen) ihren Fasttag am 2. Juli mit einem gemeinsamen Fastenbrechen. So wie bei den Muslimen sind zu diesem Essen Verwandte, Freunde und Nachbarn und jeder, der mitmachen möchte, herzlich eingeladen. Der Beginn ist um 13 Uhr in der Philippine-Welser-Straße 16 und die Teilnahme ist kostenlos. Die Mormonen Fasten jeweils am 1. Wochenende jeden Monats. Zwar nicht von...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Gerhard Egger
2

Fastenbrechen in der Moschee „Fatih Camii“ in Braunau

BRAUNAU. Der türkische Kulturverein "Fatih Camii" lud am 21. Juni, einem der letzten Tage ihres Fastenmonats Ramadan, auch Nichtmuslime zur Teilnahme am Fastenbrechen ein. Die interessante Gesprächsrunde brachte die Teilnehmer einander näher, klärte manche Unsicherheit und betonte den Willen zu weiteren interreligiösen Begegnungen. Nach einer Führung im Gebetsraum begann um 21.17 Uhr – die exakte Zeit des Sonnenuntergangs an diesem Tag – das Fastenbrechen mit einem leckeren Essen in lockerer...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
10

Fastenbrechen – Ein harmonisches Fest

Im Gebetshaus Oberwart miteinander feiern Im Fastenmonat Ramadan verzichten fromme Muslime von der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang auf Essen und Trinken. Am 23. Juni 2017 trafen sich Muslime und Bekannte und Freunde aus anderen Konfessionen zum gemeinsamen Fastenbrechen. Im Garten des Gebetshauses in Oberwart wurde nach Einbruch der Dunkelheit von Groß und Klein, Alt und Jung ein Fest gefeiert. Man traf sich um gemeinsam zu essen, zu trinken, zu plaudern und zu beten. Jeder bringt nach...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Gertrude Unger
Fastenbegleiterin Gerti Hofer mit Pfarrgemeinderat Bruno Zwatz

Gemeinsam durch die Fastenzeit

Nach der Faschings- kommt die Fastenzeit! In Himmelberg gibt es wieder eine Heilfastenwoche. HIMMELBERG. Die Pfarre Himmelberg veranstaltet auch dieses Jahr wieder eine Heilfastenwoche. "Unser Motto lautet dieses Mal: Nimm dir Zeit für deinen Körper und deine Seele – du wirst es nicht bereuen", sagt Pfarrgemeinderat Bruno Zwatz. "Ald Fastenbegleiterin konnten wir wieder die erfahrene Gerti Hofer aus Maria Gail gewinnen." Der Einführungsabend ist Bedingung für eine Teilnahme. Offen für Neues Die...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Zahlreiche Gäste nahmen die Einladung zum Fastenbrechen "Iftar unter Nachbarn" in Attnang-Puchheim an.
5

"Iftar unter Nachbarn": 250 Gäste

Gemeinsames Fastenbrechen im ALIF-Ortsverein Attnang-Puchheim ATTNANG-PUCHHEIM. Im Monat Ramadan fasten Muslime von der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang. "Der Monat Ramadan ist eine Zeit, in der die Menschen Zuneigung, Respekt und Toleranz besonders intensiv leben und erleben, mit Menschen anderer Religionen und Kulturen zusammenkommen und gesellig sind", erklärt Kadir Arslan, Sprecher des Ortsvereines Attnang-Puchheim von ALIF (Austria Linz Islamische Föderation). Kennenlernen und...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Tolle Veranstaltung: 400 Personen mit unterschiedlichen ethnischen und religiösen Hintergründen feierten gemeinsam
3

Rund 400 Jugendliche beim Fastenbrechen in der Messehalle

Die Muslimische Jugend Österreich lud zum Fastenbrechen in Kärnten. KLAGENFURT. Da musste schon die Messehalle herhalten: Die Muslimische Jugend Österreich lud anlässlich des Fastenmonats Ramadan zum jährlichen gemeinsamen Fastenbrechen und rund 400 Personen folgten der Einladung. Neben internationalen Köstlichkeiten gab es ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm zu erleben. Zentral: Es wurde Raum für Begegnung zwischen Menschen mit unterschiedlichen ethnischen und religiösen Hintergründen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler

Fastenbrechen als Fest der Begegnung: Muslimische Gläubige feierten mit Gästen im Volkshaus Lerchenfeld

KREMS. Zum zweiten Mal trafen Vertreter der muslimischen Glaubensgemeinschaften in Krems zum gemeinsamen Fastenbrechen im Volkshaus Lerchenfeld zusammen. Iftar ist die Zeit nach Sonnenuntergang im Fastenmonat Ramadan, an dem das Fasten des Tages gebrochen wird. Wie schon im vergangenen Jahr luden Bürgermeister Dr. Reinhard Resch und die Fachstelle für Integration zum gemeinsamen Iftaressen ins Volkshaus Lerchenfeld. „Für unsere Feier ist nicht nur der religiöse Hintergrund von Bedeutung,...

  • Krems
  • Doris Necker
Viele Interessierte kamen in den Ischler Pfarrsaal, um dort gemeinsam dem Fastenbrechen beizuwohnen.
2

300 Gäste kamen zum Ischler Fastenbrechen

BAD ISCHL. Der islamische Fastenmonat Ramadan dauerte heuer vom 6. Juni bis 4. Juli. Gefastet wird von der Morgendämmerung bis Sonnenuntergang. Das gemeinsame Fastenbrechen ist ein religiöses Ritual und das Ende des Fastenmonats ist in der muslimischen Welt gleichzeitig eines der größten Feste. Gemeinsam mit Familie und Freunden wird das Essen geteilt. Dieses herzliche Miteinander konnten am 11. Juni Muslime und Nicht-Muslime in Bad Ischl beim offenen Fastenbrechen erleben. Über 300 Gäste sind...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Schülerinen und Schüler der HLW FW Kufstein beim gemeinsamen Zubereiten des "Iftar"-Mahls.
2

Fastenbrechen in der HLW mit Vizebürgermeisterin

KUFSTEIN. Seit 1. Dezember 2015 nehmen im Rahmen des von Sektionschef Christian Dorninger (Bundesministerium für Bildung und Frauen) initiierten Projektes „Flüchtlingsübergangsklasse“ an der HLW FW Kufstein 18 jugendliche Geflüchtete am Unterricht teil. Gemeinsam mit ihnen rief Veronika Bernard (Univ. Innsbruck und HLW/FW Kufstein) das Projekt "ÇAY" [sprich: "tschai"] – "transkulturelle schülerteams arbeiten interaktiv & interkulturell" ins Leben, in dem auch über den Unterricht hinaus gehende...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler

ALIF Perg lädt zum Fastenbrechen

PERG. Am 18. Juni hat in diesem Jahr der islamische Fastenmonat Ramadan begonnen. "Neben dem Fasten ist auch die Gemeinschaft während des allabendlichen Fastenbrechens von großer Bedeutung. Denn durch das gemeinschaftliche Fastenbrechen werden der Segen und die Freude, die dieser besondere Monat bringt, mit anderen geteilt und vermehrt", erklärt Muhammed Keles von ALIF (Austria Linz Islamische Föderation) Perg. Die ALIF Perg möchte diese besondere Gelegenheit nutzen, um ihre Freude mit all...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Kadir Arslan ist der Sprecher des ALIF-Ortsvereins in Att-nang-Puchheim.

Beim Fastenbrechen den Ramadan näherbringen

ATTNANG-PUCHHEIM. Der Fastenmonat Ramadan hat dieses Jahr am Montag, 6. Juni, begonnen und endet am 4. Juli. Dann beginnt das in der Regel dreitägige Ramadanfest zum Fastenbrechen. Die österreichischen Muslime nutzen den Ramadan vermehrt dazu, sich zu präsentieren, in einen Dialog mit der Bevölkerung zu treten, Brücken zu bauen und Vorurteile abzubauen. "Aus diesem Anlass laden wir vom ALIF-Ortsverein Attnang-Puchheim alle Mitbürger zu unserem diesjährigen ,Iftar unter Nachbarn’, einem...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Langfristiger Erfolg oder der Beginn des Jo-Jo-Effekts

Ostern steht vor der Tür und damit das für viel ersehnte Ende der Fastenzeit. Fastenbrechen nannte man das früher und im Zuge von Fastenkuren auch heute noch. Jetzt trennt sich Spreu von Weizen und Jo-Jo-Effekt von nachhaltigem Erfolg. So begrüßenswert es auch ist, wenn man sich in der Fastenzeit in Verzicht übt, so gefährlich ist auch die Zeit danach. Wer schafft es die neuen Gewohnheiten mit ins „normale“ Leben zu übertragen? Und wer rutscht unvermittelt mit dem Osterbraten wieder in alte...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Conny Hörl
2

Private Vereine unterstützen Flüchtlinge in Enns

REGION (ah). Rund 40 Flüchtlinge unterstützt der Verein Atib Enns derzeit. Die Bedürftigen erhalten Kleidung, Essen und Kaffee oder Tee. "Die meisten Menschen, die zu uns kommen und die wir unterstützen sind Muslime. Aber es ist und egal, ob Christen oder Moslems kommen – wir helfen allen. Mensch ist Mensch", sagt Vereinsobmann Duran Karacam. Der Großteil der betreuten Menschen kommt aus Syrien, Somalia und dem Sudan. "Gemeinsam mit der Volkshilfe besuchen wir die Flüchtlinge in ihren Wohnungen...

  • Enns
  • Andreas Habringer
Beim Fastenbrechen wurden rund 200 Gäste, etwa die Hälfte davon Flüchtlinge, verköstigt.

200 Gäste kamen zu Iftar unter Nachbarn

Islamischer Kulturverein ALIF Attnang-Puchheim lud zum gemeinsamen Fastenbrechen ein. ATTNANG-PUCHHEIM. "Ich bin stolz darauf, dass wir zwischen der Politik und der Islamischen Gemeinde einen so guten Kontakt haben", betonte Bürgermeister Peter Groiß. Seit der Kulturverein seinen Platz in einem Gebäude in der Bahnhofstraße gefunden habe, herrsche Ruhe und gegenseitiges Verständnis. Bürgermeister Groiß war einer von rund 200 Gästen beim Fastenbrechen, zu dem der Kulturverein ALIF...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
1 2

Id-al-Fitr ... das Fest des Fastenbrechens

Am letzten Tag des Monats Ramadan beginnt für etwa 1,5 Milliarden Muslime heute das Fest des Fastenbrechens (Id-al-Fitr). Dieses Fest dauert in manchen Kulturen bis zu drei Tagen, das Essen und Trinken ist wieder erlaubt und Kinder werden mit Süßigkeiten beschenkt. Neben dem Besuch in der Moschee hat die Gemeinschaftspflege Priorität.

  • Stmk
  • Weiz
  • Leopold Kleedorfer
Jugendliche servierten das Essen beim ersten Fastenbrechen in Bad Ischl
1 1 3

Erstes interreligiöses Fastenbrechen in Bad Ischl

BAD ISCHL. Am Samstag, dem 4. Juli, fand das erste Mal ein interreligiöses Fastenbrechen im Pfarrrheim Bad Ischl statt. Dieses wurde in Kooperation mit Stadträtin Ines Schiller, dem Islamischen Kulturzentrum und der Volkshilfe organisiert. Über 200 Personen folgten der Einladung. "Der Monat Ramadan ist eine Zeit, in der die Menschen Zuneigung, Respekt und Toleranz besonders intensiv leben und erleben. Die Grundlage für den sozialen Frieden bildet zweifellos die Toleranz. Toleranz in einer...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer

Gemeinsames Fastenbrechen mit den Asylwerbern

SALZBURG (lg). Konzentration auf das Wesentliche und Verzicht auf das Überflüssige – das Fasten im Monat Ramadan ist für viele Muslime auch die Zeit, um dem Körper und der Seele eine Auszeit zu gönnen und seinen Mitmenschen besonders freundlich zu begegnen. Vor allem das Spenden und Helfen im Ramadan genießt einen hohen Stellenwert. Die muslimische Jugend praktiziert dies mit dem Projekt "Fasten-Teilen-Helfen" während des Ramadan und unterstützt dabei soziale Einrichtungen. Gemeinsam...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.