16.10.2016, 17:19 Uhr

Roland Rasser neuer Dompfarrer

Erzbischof Franz Lackner überreichte dem neuen Dompfarrer Roland Rasser den goldenen Domschlüssel. (Foto: EDS)
SALZBURG. Im Salzburger Dom wurde am Sonntag Roland Rasser als Nachfolger von Balthasar Sieberer als Salzburger Dompfarrer installiert. Erzbischof Franz Lackner überreichte ihm den Domschlüssel und nahm ihn auch in das Domkapitel auf. „Ich übernehme von meinem Vorgänger ein gut bestelltes Haus und lade zu einem guten Miteinander ein“, sagte der neue Dompfarrer.

In seiner Begrüßung erinnerte Lackner daran, dass auf den Tag genau vor 72 Jahren nach einem Bombenangriff die Domkuppel eingestürzt war. „Heute stehen wir hier und feiern ein großes Fest“, sagte er. Roland Rasser legte vor dem Erzbischof das Treueversprechen ab und erhielt dann den goldenen Domschlüssel. Außerdem wurde er mit den Insignien des Domkapitels, der roten Mozetta, dem Brustkreuz und dem Birett, ausgestattet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.