06.06.2016, 08:43 Uhr

Salzburgs "Almwelle" bietet jetzt noch mehr Action

Surfen auf der Almwelle erfreut sich großer Beliebtheit (Foto: Stadt Salzburg)
SALZBURG. Fünf Jahre nach ihrer offiziellen Freigabe gibt es an der beliebten Almwelle in Salzburg-Gneis jetzt Verbesserungen in punkto Action. Der Unterwasser-„Spoiler“, über den die Steilheit und Höhe der Welle gesteuert wird, darf höher eingestellt werden. Konkret ist der hölzerne Spoiler der Almwelle nunmehr auf einen Winkel von 45 Grad eingestellt.
„Die Almwelle ist einzigartig in vielerlei Hinsicht. Im Jahr 2014 waren amerikanische und kanadische Ingenieure zu Besuch, um sich die Technik anzusehen. Die Almwelle funktioniert, durch ihre zwei verstellbaren Spoiler, trotz eines relativ geringen Wasserdurchflusses fast täglich und jetzt noch besser“, erklärt Surfer Andreas Gerwin die Situation.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.