17.05.2016, 08:33 Uhr

Taxifahrer belästigte Teenager

Ein Taxifahrer soll eine 18-Jährige intim berührt haben, als jene in seinem Taxi eingeschlafen war. (Foto: Franz Neumayr)
SALZBURG (ck). Eine 18-jährige Salzburgerin ließ sich in der Frühe mit einem Taxi von der Innenstadt nach Hause fahren. Während der Fahrt zur Zieladresse ist die Frau laut eigenen Angaben im Taxi eingeschlafen. Sie gibt an, dass sie kurz vor ihrer Wohnadresse dann plötzlich wach wurde und feststellen musste, dass der Taxilenker seine Hand in ihrem Genitalbereich hatte. In weiterer Folge schrie die Frau und klopfte an die Scheibe, wodurch der Taxilenker von ihr abließ. Im Anschluss fuhr der Taxilenker die Frau noch nach Hause. Zu Hause schilderte sie den Vorfall ihrem Vater, der sie unverzüglich zur Polizei zwecks Anzeigeerstattung brachte. Durch weitere Ermittlungen und Einvernahmen konnte als Tatverdächtiger ein 52-jähriger Österreicher ausgeforscht werden. Er zeigte sich bei der Einvernahme zum Tatvorwurf nicht geständig. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Der Mann wird auf freiem Fuß angezeigt. Ein Ermittlungsverfahren zum Entzug des Taxilenkerausweises läuft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.