04.09.2016, 17:59 Uhr

Zwei Syrer verletzten Salzburger

SALZBURG. Zwei alkoholisierte Syrer (23) und ein unbekannter Täter schlugen auf einen 35-jährigen Salzburger ein. Grund der Auseinandersetzung ist unbekannt. Der Salzburger verletzte sich unbestimmten Grades und verweigerte eine ärztliche Behandlung. Nach Beendigung der Amtshandlung fing einer der beiden Syrer an, lautstark zu schreien und Fußgängern den Gehweg zu blockieren. Die Polizisten brachten den Syrer vom Vorfallsort weg. Die Männer werden angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.