Streit

Beiträge zum Thema Streit

Emotionaler Prozess um ein Familiendrama unter Landwirten im LG Eisenstadt mit Überraschungs-Urteil, nicht rechtskräftig.

Gefährliche Drohung, Körperverletzung
Familiendrama unter Bauern endet mit Überraschungs-Urteil

Sohn als Familientyrann. Droht Vater mit Mord und Selbstmord. Attackiert und würgt ihn. Prügelt sich mit seinem Bruder. Verletzt ihn. Täter hat Alkoholproblem. Täter ist polizeibekannt. Täter hat zwei Vorstrafen. Klare Fakten. Eindeutige Tendenz zu Inhaftierung. Auf den ersten Blick. Bei genauerer Betrachtung steckt da viel mehr dahinter. Ein gebrochener junger Mann. Als Häufchen Elend. Mit ehrlichen Tränen der Verzweiflung. Verloren und unverstanden im Familienverbund. Leidend unter dem Tod...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Gernot Heigl
Rücksichtslosigkeit einer Autolenkerin führte bei Pensionist zu Emotions-Explosion - und endete mit einem Prozess im LG Eisenstadt wegen gefährlicher Drohung

High Noon an Tankstelle in Neudörfl
Streit an Zapfsäule eskaliert: Pensionist vs Autolenkerin

High Noon bei einer Tankstelle. Zwei Kontrahenten. Zwei Autos. Eine Zapfsäule. Gedränge. Zu kurzer Schlauch. Großer, starker Mann vs. kleine, zarte Frau. Und schon gehts los. Der Lenker spricht laut über Rücksichtlosigkeit. Die Fahrerin versteht die Aufregung nicht. Emotions-Explosion. Das Gebräu spannungsgeladener Atmosphäre mündet beim Herrn Ingenieur in einer Vorwurfsorgie deftigster Sprache: „Du deppade, grindige H...e“, „Ich lege dir eine auf“, „Ich wünsche dir, dass dir ein Brummer übern...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Gernot Heigl
Symbolbild der Waffe.

Streit eskalierte
Nachbar wurde bedroht & geschlagen - Krankenhaus

Heute gegen 15.00 Uhr kam es im Bezirk Klagenfurt-Land zu Nachbarschaftsstreitigkeiten zwischen einem 31-jährigen Mann und dessen 32-jährigem Nachbarn. KLAGENFURT LAND. Der 32-jährige stellte seinen Nachbarn in dessen Hauseinfahrt aufgrund eines erst kürzlich ereigneten Vorfalls zur Rede. Der emotional erregte 32-jährige nötigte seinen Nachbarn mehrmals, indem er diesem mehrmals mit Schlägen drohte, sollte der 31-jährige ihn sowie dessen Familie nicht in Ruhe lassen. Sturz und KopfverletzungDer...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sofia Grabuschnig

Frau gewürgt
Streit in Schiefling eskalierte, Betretungsverbot ausgesprochen

In Schiefling kam es zu einem Beziehungsstreit, der in körperlicher Auseinandersetzung endete. SCHIEFLING/SEE. Gestern Abend gegen 22.00 Uhr kam es auf der Terrasse eines Wohnhauses in Schiefling am See zwischen einer 59-jährigen Frau und ihrem 54-jährigem Mann nach einem Streit zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Der Mann gab der Frau einen Stoß, sodass sie gegen den Terrassentisch stieß und zu Boden fiel. Anschließend würgte er seine Frau. Danach verließ er die Örtlichkeit, stieg in...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • David Hofer
Bei der Auseinandersetzung flogen nicht die Fäuste, sondern ein Pflasterstein.
2

Raufhandel am Keplerplatz
Ein Messer und ein fliegender Pflasterstein

In Favoriten kam es bei einer Auseinandersetzung zum Einsatz von "Waffen". Neben einem Messer warf einer der Streithanseln einen Pflasterstein auf sein gegenüber. Die Festnahme war die logische Folge. WIEN/FAVORITEN. Wenn sich zwei streiten, dann trifft es den dritten! So oder so ähnlich erging es einem Mann am Keplerplatz im 10. Bezirk. Der 28-Jährige teilte den herbeigeeilten Beamten mit, dass er einen Streit zwischen seinem Bekannten und einer unbekannten Person schichten wollte. Plötzlich...

  • Wien
  • Favoriten
  • Michael J. Payer
Gegen 06:00 Uhr konnten die Polizeibeamten den 54-Jährigen widerstandslos festnehmen. Zuvor bedrohte er sie mit dem Erschiessen.
2

Einsatz in Kirchbichl
Mann (54) bedroht Polizei mit Schrotflinte

Nach einem Streit mit einer Frau verschanzte sich ein 54-Jähriger unter Drohgebärden in einem Haus - mit dabei hatte er seine Schrotflinte. KIRCHBICHL. In der Gemeinde Kirchbichl kam es am Donnerstag, den 16. Juni gegen 05.00 Uhr morgens zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 54-jährigen Deutschen und einer 34-Jährigen Österreicherin, die sich immer weiter zuspitzte. Der Mann zerstörte bei dem Streit sowohl den Garten sowie auch Teile der Einrichtung im Einfamilienhaus. Dabei wurden...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Die Polizei rückte für einen Einsatz nach Gnigl aus. Dort geriet ein Paar in Streit.
3

Polizeieinsatz
Wütende Frau rief Polizei und wurde selbst festgenommen

Gestern Abend wurde die Polizei zu einem Einsatz im Salzburger Stadtteil Gnigl gerufen. Der Grund: ein Paar geriet in Streit. Als die Polizeibeamten vor Ort waren, eskalierte die Situation zunehmend, woraufhin die Frau selbst festgenommen wurde. SALZBURG. Körperverletzung, schwere Körperverletzung und Widerstand gegen die Staatsgewalt in der Stadt Salzburg - dazu kam es am gestrigen Fronleichnam, um 20:55 Uhr. Bei der Polizei ging ein Anruf einer 34-Jähren ein, die angab, dass sie von ihrem...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Der 22-Jährige wurde vorläufig mit einem kurzzeitigen Waffenverbot festgenommen.
2

Pastorstraße
Zwei Erwachsene verletzen zwei 13-Jährige bei Streit

Zu einem Streit zwischen zwei Erwachsenen im Alter Anfang 20 und zwei 13-jährigen Mädchen kam es bereits am Mittwoch. Die beiden minderjährigen Kinder wurden dabei leicht verletzt.  WIEN/FLORIDSDORF. Zu einem eher ungewöhnlichen Fall wurde die Wiener Polizei am Mittwoch,  15. Juni in die Pastorstraße gerufen. Denn dort beobachteten Zeuginnen beziehungsweise Zeugen den Streit zwischen einer 23-jährigen Frau und zwei 13-Jährigen Mädchen. Der Grund für den Konflikt ist unbekannt. Im Zuge des...

  • Wien
  • Salme Taha Ali Mohamed
Stadtrat Stefan Eitler verteidigt das Radweg-Projekt

Interview mit Stadtrat Stefan Eitler (Grüne)
Grüne hoffen noch auf Einsicht bei ÖVP

BADEN. Zum umstrittenen Radweg-Projekt Braitnerstraße haben wir mit Stadtrat Stefan Eitler (Grüne) ein Interview geführt. Ursprünglich war das Projekt zwischen den Koalitionsparteien ÖVP und Grünen paktiert und auch mit 515.000 Euro im Budget für 2022 dotiert. Die ÖVP distanzierte sich jedoch von dem fix-fertigen Projekt, es sei "nicht machbar". Die Grünen stehen weiter hinter dem Projekt, die anderen Fraktionen im Badener Gemeinderat halten sich mit Meinungen eher zurück. BEZIRKSBLÄTTER: Was...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Ternitz
"Schuss" entpuppte sich als Schlag

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Polizeieinsatz am Abend des 8. Juni im Bereich der Rohrbacher Spinnerei. Ein Streit innerhalb eines Familienverbandes eskalierte am Abend des 8. Juni. Sogar von einem angeblichen Schuss war die Rede. Die Polizei fuhr zum Streitschlichten aus. Geschossen wurde nicht, heißt es seitens der Polizei. Allerdings habe der Beschuldigte auf sein Auto geschlagen. Das mag wie ein Schuss geklungen haben.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bei einem Streit um Geld wurde ein Klappmesser gezückt. Das Opfer, auf das eingestochen wurde, konnte noch die Polizei alarmieren.
2

Einsatz in Liesing
Streit eskaliert, Mann nach Messerattacke verletzt

Ein 41-jähriger Mann zog bei einem Streit – es soll dabei um Geld gegangen sein – ein Klappmesser aus der Lade und stach auf einen Bekannten ein. Dieser musste mit mehreren Stich- und Schnittverletzungen ins Spital gebracht werden.  WIEN/LIESING. Die Messerattacke ereignete sich Dienstagabend in einer Wohnung in Liesing. Der mutmaßliche Täter und das Opfer sollen sich gekannt haben. Laut Ermittlungen der Polizei bat der 41-jährige Mann vor der Tat den 36-jährigen Mann um finanzielle Hilfe. Als...

  • Wien
  • Liesing
  • Kevin Chi
Vor einer Wohnung in Angerberg sind zwei Brüder in einen Streit geraten, der blutig endete.
2

Angerberg
36-Jähriger sticht seinem Bruder mit dem Messer in den Hals

Am Pfingstwochenende kam es in Angerberg zu einer Messerattacke, bei der ein 36-Jähriger seinem Bruder eine Stichwunde am Hals zufügte.  ANGERBERG. Am Samstag, den 4. Juni kam es nach einem Streit zwischen Brüdern zu einer blutigen Gewalttat. Der Jüngere (36) zückte dabei ein Klappmesser und stach seinem älteren Bruder (37) in den Hals. Letzterer musste nach notärztlicher Versorgung ins BKH Kufstein und stationär aufgenommen werden, er befindet sich allerdings nicht in Lebensgefahr. Der Täter...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Der 35-jährige Mann wurde festgenommen.

Verletzter und Festnahme
Nachbarschaftsstreit in Linz-Land eskalierte

Ein Streit zwischen zwei verfeindeten Familien endete mit einem Verletzten und einer Festnahme. LINZ-LAND. Ein 57-Jähriger aus  Linz-Land kam am 6. Juni gegen 11:45 Uhr mit einer blutenden Wunde über dem Auge zur Polizei. Aufgrund vorangegangener Nachbarschaftsstreitigkeiten kam es zwischen ihm und einem 54-Jährigen zu einem Faustkampf. Daraufhin wurden von Mitgliedern der beiden verfeindeten Familien im Ortszentrum und auch in der Polizeiinspektion mehrfach gefährliche Drohungen gegen die...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Die Polizei musste in Brixlegg eingreifen, weil zwei Frauen aneinander geraten sind.
2

Brixlegg
Frauen schlagen mit Flaschen und Gießkanne aufeinander ein

Aufgrund von Fotos eskalierte ein Streit zweier Frauen in Brixlegg. Eine 26-Jährige musste im Anschluss ins BKH Kufstein gebracht werden.  BRIXLEGG. Eine 49-Jährige sowie eine 26-Jährige hielten sich am Donnerstag, den 2. Juni gegen 18:00 Uhr mit weiteren Bekannten vor einem Wohnhaus in Brixlegg auf. Dabei machte die Ältere der zwei Frauen Fotos, woraufhin die 26-Jährige vermutete, dass auch ihre Kinder fotografiert worden seien. Die darauffolgende Diskussion eskalierte rasch, sodass es zu...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
1 1 3

Anrainer kämpfen weiter:
Tankstellen-Streit: Nächste Runde

BAD VÖSLAU. Zwei Tankstellen nebeneinander? Wenn die Widmung stimmt, ist auch das offenbar bewilligungsfähig. Auch wenn das vielleicht nicht jeder versteht. Es ist offenbar bewilligungsfähig auch in Zeiten von teurem Sprit, fragwürdiger Pkw-Mobilität und auch angesichts vieler umliegender Tankstellen. Die BH Baden gab grünes Licht für die Errichtung einer Tankstelle nur wenige Meter neben der bestehenden Jet-Tankstelle in der Industriestraße. "Wenn das kommt, haben wir nie wieder Ruhe!", sind...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Bürgermeister Friedl möchte "Wohnsitzmeldung Schweitzers auf jeden Fall nachgehen".

Unmut in Zurndorf
Eklat zwischen Bürgermeister Friedl und Gemeinderat

Andreas Schweitzer, Anwalt in Wien mit Detektiv-Büro am Friedrichshof in Zurndorf und Gemeinderat der IGZ (Interessengemeinschaft Zurndorf), wirft dem amtierenden Bürgermeister der Gemeinde, Werner Friedl vor, ihn vorsätzlich "ausspioniert" haben zu lassen. ZURNDORF. Als Grund dafür sieht Schweitzer das gute Wahlergebnis im Jahr 2017 – die IGZ erreichte auf Anhieb drei Mandate im Gemeinderat und kostete Friedl damit die absolute Mehrheit. Friedl versuche "jetzt alles um uns zu schaden", so...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Beim Taxistand bei der Wiener Staatsoper kam es zu einer heftigen Schlägerei. Die Polizei sucht derzeit noch nach drei flüchtigen Verdächtigen.
3

Vor der Staatsoper
Wilde Schlägerei bei Taxistand in der Wiener City

Nach einer Schlägerei bei einem Taxi-Standplatz vor der Wiener Staatsoper hat die Polizei einen 27-jährigen Verdächtigen ausgeforscht, nach drei weiteren wird gesucht. WIEN. Es waren unglaubliche Szenen, die sich am 25. Mai am Kärntner Ring bei der Staatsoper abgespielt haben. Ein Zeuge hatte den Vorfall mitgefilmt, das Video ging anschließend in den sozialen Medien viral. Gegen die Mittagszeit entflammte ein Streit zwischen einem Taxilenker und vier mutmaßlichen Ukrainern, da diese am...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Barbara Schuster
Polizeimeldung: Körperverletzung bei Taxifahrt in Zams.

Polizeimeldung
Fahrgast schlug Taxilenker in Zams mit Faust gegen Kopf

Bei einer Taxifahrt schlug ein 29-Jähriger Fahrgast den Taxilenker in Zams in der Nacht von Samstag auf Sonntag mit der Faust gegen den Kopf. Vorangegangen war dem Angriff eine Streitigkeit im Zusammenhang mit der Beförderung von Innsbruck nach Zams. ZAMS. Ein 29-jähriger Österreicher verletzte als Fahrgast in einem Taxis am 29.05.2022 gegen 02.45 Uhr in Zams den 39-jährigen Taxilenker durch einen Faustschlag gegen den Kopf. Der Taxilenker wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Dem Angriff...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
In Neumarkt gerieten ein Mieter und seine Vermieterin aufgrund unsachgemäßer Verwendung von Schneckengift in Streit.

Streit
In Neumarkt gerieten Mieter und Vermieterin aneinander

Kürzlich gerieten in Neumarkt ein Mieter und seine Vermieterin aneinander – der Auslöser für den Streit war angeblich Schneckengift. NEUMARKT. Laut Polizei gerieten ein 72-jähriger Flachgauer und seine 39-jährige Vermieterin aufgrund unsachgemäßer Verwendung von Schneckengift in Streit. Widersprüche über Hergang und Ablauf der AuseinandersetzungDie Auseinandersetzung begann, so die Behörden zuerst verbal – beide Beteiligten wurden schlussendlich leicht verletzt. Über den Hergang sowie den...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Sarah Braun

Schwere Körperverletzung in Imst
64-Jähriger blieb verletzt liegen

Ein 64-jähriger Österreicher traf am 21.5.2022 gegen 01:00 Uhr einen ihm bekannten 49-Jährigen Österreicher am WC eines Lokals in Imst. Nach einem verbalen Streit über vergangene Zwistigkeiten verließ der 64-Jährige die Toilettenanlage woraufhin er vom 49-Jährigen von hinten getreten wurde, er dadurch am Fliesenboden aufschlug und schwere Verletzungen im Gesicht davontrug. Der 64-Jährige blieb benommen liegen, während sein Kontrahent sich wieder ins Lokal begab. Nach Abschluss der Erhebungen...

  • Tirol
  • Imst
  • Ingrid Schönnach
Die Beamten mussten erhebliche Körperkraft einsetzen um eine Eskalation zu verhindern.

Polizeimeldung
Körperverletzung, Hausfriedensbruch und Festnahme in Telfs

TELFS. Von Samstag auf Sonntag vergangener Woche kam es in Telfs zu verbalen Streitigkeiten zwischen einem Paar (Frau 39 Jahre und Mann 42 Jahre) und den Nachbarn, die von den Beamten vorerst geschlichtet werden konnten. Auseinandersetzung eskalierteKurze Zeit später mussten die Polizisten aber wieder zur selben Einsatzörtlichkeit ausrücken, da es erneut zu Auseinandersetzungen gekommen war. Die Beamten trafen auf eine Gruppe von zumindest 15 Personen auf der einen Seite und wiederum derselben...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Ein Schneebesen wurde im Streit zwischen zwei Fahrzeuglenkern zur Waffe. Zurück blieb letzten Endes ein Schwerverletzter.
2

Hernals
Streit unter Fahrern in Wien eskaliert – Schneebesen wurde zur Waffe

Die sommerlichen Temperaturen ließen am Freitagabend, 20. Mai, auch die Gemüter in Hernals hochkochen. Ein Streit zwischen zwei Fahrern eskalierte. Dabei wurde auch ein Hilfsmittel für den Winter zweckentfremdet. Einer der Männer wurde schwerverletzt. WIEN/HERNALS. Gegen 21 Uhr des 20. Mai kam es laut Landespolizeidirektion Wien auf der Alszeile im 17. Bezirk zu einem Streit zwischen zwei Fahrzeuglenkern. Die Wogen gingen hoch zwischen einem 47-Jährigen und einem derzeit Unbekannten. Der...

  • Wien
  • Johannes Reiterits
4

Bezirk Lilienfeld
Streit vor Pizzeria – Prozess abermals vertagt

Bereits zum dritten Mal musste der St. Pöltner Richter Slawomir Wiaderek den Prozess gegen einen 27-jährigen Rumänen, der für den Unterkieferbruch eines 54-Jährigen verantwortlich sein soll, vertagen, zumal die Aussage eines Zeugen neue Fragen aufwarf. TRAISEN (ip). Nach wie vor bestritt der Beschuldigte, im vergangenen Februar dem Älteren im Zuge eines Streits vor einer Pizzeria in Traisen einen Faustschlag mit massiven Konsequenzen verpasst zu haben (die Bezirksblätter berichteten). Von den...

  • Lilienfeld
  • Franziska Pfeiffer
Wie die Polizei informiert, kam es in einem Bus zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern.
1

Anzeige
Mann wurde bei Streit im Bus um "Mindestabstand" verletzt

In der Stadt Salzburg eskalierte ein Streit in einem Bus. Ein Mann wurde dabei im Gesicht verletzt. SALZBURG. Am Abend des 12.05.2022 kam es laut Polizei in einem Bus zu einem Streit über den notwendig einzuhaltenden Mindestabstand zwischen einem 39-jährigen Oberösterreicher und einem 73-jährigen Salzburger. Schlag ins Gesicht Die Auseinandersetzung eskalierte laut Polizei zunehmend, bis der 39-Jährige seinem Kontrahenten ins Gesicht schlug, worauf dieser mit dem Kopf auf ein Geländer im Bus...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.