Rauferei

Beiträge zum Thema Rauferei

Polizei bittet um Mithilfe
Auseinandersetzung zwischen Fußballanhängern in Wildon

Samstagnachmittag, 13. Juni 2020, kam es zu verbalen Auseinandersetzungen und Bedrohungen zwischen rivalisierenden Anhängern von Grazer Fußballvereinen in Wildon. Es kam zu einer Sachbeschädigung, verletzt wurde niemand. WILDON. Gegen 15:30 Uhr versammelten sich rund 20 bis 30 mit Schals, Kapuzen und Sturmhauben vermummte Personen vor dem Badeseegelände in Wildon. Aufgrund von zahlreichen Hinweisen kann davon ausgegangen werden, dass diese Personen Anhänger des Fußballvereins „Sturm Graz“...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Symbolbild

Polizei meldet
15 Anzeigen nach Raufereien in St. Georgen/Gusen und Perg

An zwei aufeinanderfolgenden Tagen gerieten mehrere junge Männer im Bezirk Perg aneinander. Einige der Raufbolde mussten danach im Krankenhaus behandelt werden. Jetzt hagelt es Anzeigen. ST. GEORGEN/GUSEN, PERG. Am 25. Mai gegen 22.15 Uhr kam es auf einem Parkplatz in St. Georgen an der Gusen zwischen insgesamt sieben türkischstämmigen Männern zu einem Raufhandel, bei dem vier Personen leicht verletzt wurden, wie die Polizei berichtet. Grund der Auseinandersetzung dürfte eine Beleidigung der...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg
 2

Vermeintliche "Aussprache" artete in brutale Rauferei aus
Mit Eisenstangen und Messer aufeinander losgegangen – fünf Verletzte

BRAUNAU. Am 21. März 2020 kam es auf dem Messeparkplatz in Braunau gegen 23.30 Uhr zu einer tätlichen Auseinandersetzung mit sieben Beteiligten. Grund für die Rauferei zwischen den syrischen, türkischen und russischen Landsleuten dürften vorangegangene, gegenseitige Beschimpfungen in sozialen Medien gewesen sein, heißt es in der Meldung der Polizei. Dort sollen die Männer auch eine Aussprache am besagten Tatort vereinbart haben.  Diese Aussprache artete jedoch aus, wobei mitgebrachte...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
(Symbolfoto) Es gab heute eine Rauferei in Obertauern.

Polizeimeldung
Rauferei zum Saisonabschluss in Obertauern

Zum Ende der Wintersportsaison in Obertauern gab es noch eine Rauferei zwischen zwei Saisonarbeitern bei dem einem der Kontrahenten laut der Polizei zwei Finger gebrochen wurden. OBERTAUERN. Ein 42-jähriger Einheimischer und ein 31-jähriger deutscher Saisonarbeiter waren heute, 15. März, in den frühen Morgenstunden in einem Kebab-Stand in der Wintersportdestination Obertauern in Streit geraten. Darüber berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg. Aus einer anfänglich verbalen...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Sohn bedrohte seine Mutter.

Betretungsverbot ausgesprochen
26-jähriger bedrohte eigene Mutter

Gestern Vormittag kam es zu einer familiären Auseinandersetzung zwischen zwei Brüdern und der Mutter welche in einer handfesten Rauferei endete.  FEISTRITZ/ROS. Gestern Vormittag kontaktierte ein 26-jähriger Mann aus de Bezirk Klagenfurt seine 49-jährige Mutter und bedrohte diese übers Telefon. Unter anderem soll er ihr mit dem Umbringen gedroht haben. Anschließend fuhr der Mann zu der Frau nach Hause. Dort angekommen trat er mit den Füßen gegen die Eingangstüre und als diese von seiner...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Vor einem Gasthof in Scheffau kam es am Montag zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei alkoholisierten Gästen. (Symbolfoto)

Alkohol im Spiel
Gäste prügelten sich in Scheffau

Aus unbekannter Ursache kam es am 2. Februar in Scheffau zu einer Prügelei zwischen zwei Männern – beide waren alkoholisiert. SCHEFFAU (red). Zwei stark alkoholisierte Gäste gerieten am 2. Februar gegen 21:00 Uhr in Scheffau aneinander. Aus bisher unbekannter Ursache kam es vor einem Gasthof in Scheffau zwischen zwei ungarischen Staatsbürgern (23 und 21) zum Streit. Aus der vorerst verbalen wurde dann eine tätliche Auseinandersetzung, bei der beide Männer unbestimmten Grades verletzt...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

Rauferei
Hundebesitzer und Grundbesitzer verletzten sich

URFAHR-UMGEBUNG. Zu einer verbalen Auseinandersetzung und einer anschließenden Rauferei kam es kürzlich zwischen einem 55-jährigen Hundebesitzer und einem 51-jährigen Grundstücksbesitzer in Urfahr-Umgebung. Laut Meldung der Polizei war der Grund dafür, dass der Grundstücksbesitzer nach der Marke des Hundes griff und der 55-jährige seinen Hund schützen wollte. Die beiden Männer verletzten einander gegenseitig unbestimmten Grades.

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Ein Frontalzusammenstoß am Südring und eine Rauferei mit leicht Verletzten in einer Diskothek in Klagenfurt beschäftigten in der Nacht die Polizei.

Verkehrsunfall & Raufhandel
Nächtliche Vorfälle in Klagenfurt

Frontalkollision am Südring, Rauferei in Klagenfurter Diskothek. KLAGENFURT. In der Nacht gegen 2.40 Uhr kam ein 19-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt Land aus unbekannter Ursache mit seinem Fahrzeug am Südring auf die linke Fahrbahn. Dort war ein weiterer Verkehrsteilnehmer aus Klagenfurt (ebenfalls 19 Jahre alt) zum Linksabbiegen eingereiht, es kam zur Frontalkollision. Der Klagenfurter wurde unbestimmten Grades verletzt ins Unfallkrankenhaus Klagenfurt gebracht. Der zweite Beteiligte...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler

Körperverletzung in Seefeld
Rauferei endete im Krankenhaus

SEEFELD. Gegen 21:45 Uhr des 18.01.2020 gerieten zwei deutsche Staatsangehörige (30 und 27) bei einer Veranstaltung am Dorfplatz in Seefeld zu einer Auseinandersetzung in deren Verlauf der 27-Jährige seinem Kontrahenten mit der Faust ins Gesicht schlug. Das Opfer wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Garmisch eingeliefert. Nach Abschluss der Erhebungen erfolgen Anzeigen an die zuständigen Behörden.

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Die Beamten zeigten die beiden Betrunkenen Raufbolde an.

Körperverletzung
Rauferei in Asylheim

Zwischen zwei Asylwerbern (21, 24) aus dem Irak kam es am 8. Jänner 2020 gegen drei Uhr in der Früh zu einer Rauferei. BERGHEIM. Laut Polizeimeldung wiesen beim Eintreffen der Beamten in der Unterkunft in Bergheim beide Männer Blutspuren und Verletzungen am Körper auf. Während die Polizisten den Sachverhalt klärten, attackierte der 24-Jährige den 21-Jährigen erneut mit Faustschlägen. Die Beamten nahmen den Mann fest und brachten ihn auf die Inspektion. Beide Männer hatten knapp unter zwei...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Die Täter flüchteten, als sie den Bewusstlosen auf dem Boden liegen sahen.

Raufhandel in Westendorf
20-Jähriger bei Rauferei bewusstlos geschlagen

WESTENDORF (jos). Am 3. Jänner gegen 21.15 Uhr kam es vor einem Lokal in Westendorf zu einer Auseinandersetzung zwischen einer dreiköpfigen Urlaubergruppe aus Österreich und einer holländischen Urlaubergruppe mit rund vier bis fünf Personen. Im Zuge dieser Auseinandersetzung schlug ein bisher unbekannter Niederländer einen Österreicher (20) mit einem Faustschlag bewusstlos. Die übrigen Holländer wollten in der Folge auf den am Boden liegenden Österreicher einschlagen. Als ein Begleiter (20)...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester

Rauferei in Mülln
Mehrere Verletzte bei Auseinandersetzung in der Silvesternacht

Salzburg-Mülln. Zu einer Auseinandersetzung mit mehreren Leichtverletzten kam es in der Silvesternacht kurz vor zwei Uhr in einem Lokal in Salzburg-Mülln. Ein 20-jähriger Syrer hatte zunächst eine Glaslaterne vor einem Lokal zerschlagen. Als die 45-jährige Lokalbesitzerin den jungen Mann zur Rede stellte, warf dieser einen Stuhl nach ihr und verletzte sie im Gesichtsbereich. Ein 51-jähriger Bekannter der Lokalbesitzerin mischte sich ein und versetzte dem Syrer und dessen 14-jährigem Bruder...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Online-Redaktion Salzburg
In beiden Fällen wurden polizeiliche Ermittlungen eingeleitet.

Polizeimeldungen im Pongau
Rauferei und ohne Führerschein mit fremdem Auto verunfallt

PONGAU (red). Am 29. Dezember 2019 am späten Nachmittag kam es zwischen mehreren Einheimischen und deutschen Skiurlauber in einem Apre-Ski Lokal in Wagrain zu einer Rauferei. Dabei wurden zwei der Einheimischen leicht verletzt. Auslöser war das Zünden eines Böllers im Lokal. Die durchgeführten Alkotests ergaben Werte zwischen 1 und knapp 2 Promille. Polizeiliche Ermittlungen wurden eingeleitet. Firmenfahrzeug vom Chef entwendetAm Abend des 28. Dezember 2019 nahm ein 17-jähriger...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Online-Redaktion Salzburg
Der Verletzte wurde ins LKH Villach gebracht.

Villach
Auseinandersetzung endete im Spital

Zwei alkoholisierte Männer gerieten in Streit. Es kam zu Handgreiflichkeiten wobei es einen Verletzten gab. VILLACH. Gestern Nacht, gegen 1:45 Uhr, kam es vor einem Hotel in Villach zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern, im Alter von 23 und 24 Jahren. Nach bisherigem Ermittlungsstand beleidigte dabei der 23-Jährige zwei Frauen und drohte dem 24-jährigen, seine Freunde zu holen. Daraufhin versetzte ihm dieser einen Stoß gegen den Körper und einen Fußtritt ins Gesicht,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Die Polizei musste in Knittelfeld ausrücken.

Knittelfeld
Körperverletzung wegen Eifersucht

29-Jähriger wurde mit Fäusten attackiert - auch ein Messer war im Spiel. KNITTELFELD. Die Polizei war am Samstag mit einem Streit in Knittelfeld beschäftigt. Zwei Männer (24 und 27 Jahre alt) haben zuerst einen 29-Jährigen verbal bedroht und anschließend hat einer von ihnen ein Messer gezückt. Die beiden Männer schlugen laut den Beamten auch mit den Fäusten auf ihren Kontrahenten ein. Eifersucht als Motiv Der 29-Jährige wurde bei dem Vorfall leicht verletzt und anschließend ins LKH...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Im Josef-Strauß-Park kam es zu gewalttätigen Übergriffen. Hintergründe zur Tat sind nicht bekannt.

Josef-Strauß-Park
Prävention statt Eskalation

In Zusammenarbeit mit Jugendlichen will man gewaltfreie Konflikte im Josef-Strauß-Park schaffen. NEUBAU. Am 8. November kam es zu einer Rauferei und Messerstecherei zwischen 15 Jugendlichen im Josef-Strauß-Park. Dabei wurden zwei Personen im Alter von 14 und 15 Jahren verletzt. Der Jüngere erlitt einen Bauchstich und Schnittverletzungen, der 15-Jährige einen Schnitt im Bereich des Halses. "Diese Form der Gewalt ist nicht tolerierbar", meint Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne)....

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl

Nächtliche Rauferei
45-Jähriger von drei jungen Männern schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein 45-jähriger Mann am vergangenen Samstag um 2.40 Uhr bei einer Rauferei vor einem Lokal in Vöcklabruck. VÖCKLABRUCK. Laut Polizei besuchte der Mann mit seiner Tochter das Lokal, als mehrere Männer auf ihn einschlugen. Zunächst sollen ein 18- und ein 20-Jähriger eine Flasche über dem Kopf des Opfers zerschlagen und ihm dadurch tiefe Schnittwunden zugefügt haben, so die Polizei. Anschließend schlug ein weiterer 20-Jähriger auf den 45-Jährigen ein. Laut Polizei traten...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
In Zell am See kam es zu einem Raufhandel.

Polizeimeldung
Rauferei in Zell am See/Schüttdorf

Am Nachmittag des 10. Novembers kam es im Zeller Ortsteil Schüttdorf zu einem Raufhandel unter mehreren Jugendlichen. Die Landespolizeidirektion Salzburg berichtet:  ZELL AM SEE. Dem Konflikt waren mehrere Beleidigungen und Beschimpfungen via Handy vorausgegangen. Als sich die Jugendlichen dann im Alter zwischen 15 und 17 Jahren begegneten, entstand eine Rauferei. Dabei wurden zwei der jungen Männer leicht verletzt. Die einschreitenden Beamten konnten die einheimischen Burschen trennen. Alle...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

Zeugenaufruf der Polizei in Grieskirchen
Jugendliche schlugen auf 18-Jährigen ein und bedrohten ihn

Um 19.30 Uhr, am 26. Oktober 2019, ereignete sich am Bahnhof Grieskirchen ein Raufhandel bei dem mehrere unbekannte Täter auf einen 18-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen einschlugen. GRIESKIRCHEN (red). Nachdem sich der Jugendliche losreißen konnte, wurde er von einem dieser Unbekannten mit einem silbernen Revolver bedroht. Der 18-Jährige sprang daraufhin sofort in den am Bahnsteig haltenden Zug. Dorthin war zuvor auch schon sein 17-jähriger Freund aus dem Bezirk Grieskirchen...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Klaus Niedermair
  2

Polizeimeldung
Mann in Zell am See festgenommen

Gegen 3.15 Uhr des 20. Oktober 2019 wurde telefonisch bei der Polizei in Zell am See angezeigt, dass es im Stadtgebiet zu einer Rauferei zwischen mehreren kommt. ZELL AM SEE. Die Polizisten konnten beim Eintreffen an der Örtlichkeit einen Mann mit einer blutenden Wunde am Kopf vorfinden. Dieser war gegenüber den Polizisten unkooperativ und erklärte, dass er keine Polizei brauche. Die Polizisten verständigten auf Grund seiner Verletzung die Rettung und forderten den Mann auf sich auszuweisen....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Jugendliche gerieten am Wochenende in eine Rauferei

Polizeimeldung
Rauferei und schwere Körperverletzung

An diesem Wochenende kam es gleich zwei mal zum Polizeieinsatz wegen Körperverletzung. SAGGEN. In der Nacht von Samstag auf Sonntag um kurz nach Mitternacht kam es in der Herzog-Friedrich-Straße unter ca. 15 Jugendlichen zu einer Rauferei. Mindestens eine Person wurde verletzt und von der Rettung in die Klinik Innsbruck gebracht. Die Täter flüchteten Richtung Osten, vier Personen konnten jedoch von der Polizei geschnappt werden. Sie sind im Alter zwischen 14 und 16 Jahren, österreichische...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nadine Isser
Beide Beteiligten wurden angezeigt.

Rauferei in Ottensheim
Autofahrer gingen aufeinander los

Am Montag, 16. September, um 12 Uhr fand in Ottensheim auf der Rohrbacher Bundesstraße B 127 im Bereich Niederottensheim vor einer ampelgeregelten Kreuzung mit der Weingartenstraße eine Rauferei zwischen zwei Männern auf der Fahrbahn statt. BEZIRK ROHRBACH. Grund dafür war laut dem Angreifer, einem 23-jährigen Linzer, welcher sein Firmenfahrzeug hinter dem Pkw, gelenkt von einem 45-Jährigen aus dem Bezirk Rohrbach, seit Puchenau herfuhr, die angeblich sehr langsame provokante Fahrweise des...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz

Anzeige
Zwei Männer rauften auf der B127

OTTENSHEIM. Am Montag, 16. September kam es gegen 12 Uhr zu einer Rauferei zwischen zwei Männern auf der Fahrbahn im Bereich Niederottensheim auf der Rohrbacher Bundesstraße B127. Ein 23-jähriger Linz fuhr mit seinem Firmenfahrzeug seit Puchenau hinter einem Pkw, gelenkt von einem 45-Jährigen aus dem Bezirk Rohrbach. Grund für die anschließende Rauferei sei laut dem 23-Jährigen die angeblich sehr langsame provokante Fahrweise des Vordermannes gewesen sein. Der Linzer fuhr deshalb dem Rohrbacher...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

23-Jährigen bewusstlos geschlagen
Rauferei vor einem Fast-Food Restaurant in Braunau am Inn

Gegen 3:45 Uhr kam es auf dem Parkplatz eines Fast-Food Restaurants in Braunau am Inn, am 15. September 2019, zu einem Raufhandel zweier rumänischer Gruppen mit insgesamt ca. sechs Beteiligten. BRAUNAU (red). Dabei versetzte ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Wels Land seinem 23-jährigen Gegenüber aus dem Bezirk Braunau am Inn einen Schlag, wodurch dieser rücklings zu Boden fiel. Durch den Aufprall am Asphalt erlitt dieser eine Platzwunde am Kopf und wurde bewusstlos. Die zufällig...

  • Braunau
  • Klaus Niedermair
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.