Körperverletzung

Beiträge zum Thema Körperverletzung

Zwei aggressive Männer wurden nach Körperverletzungen in Linz rasch festgenommen
1

Vorfall in der Linzer Innenstadt
Zwei Täter nach Körperverletzung rasch festgenommen

Am 23. Oktober 2020, gegen 23:30 Uhr, wurde eine Streife zu einer Auseinandersetzung in einem Lokal in der Innenstadt beordert. LINZ. Laut Zeugenaussagen traten zwei bis dahin unbekannte Männer gegen einen Mülleimer. Als die beiden von einem 27-Jährigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung zur Rede gestellt wurden, gingen sie aggressiv auf den Mann los. Daraufhin stellte sich laut Polizei ein 26-Jähriger aus Linz dazwischen. Dieser wurde zu Boden gestoßen. Die zwei Angreifer traten angeblich mit...

  • Linz
  • Martina Weymayer
Frau stach Lebenspartner mit einem Küchenmesser in den Oberarm.
1 1

Schwere Körperverletzung
Beziehungsstreit eskalierte

In einer Wohnung eskalierte heute in der Früh ein Streit zwischen einer 29-jährigen Frau und ihrem 28-jährigen Lebensgefährten. Die Frau stach mit einem Küchenmesser auf den Mann ein.  KLAGENFURT. Gegen 5 Uhr kam es in einer Wohnung eines Mehrparteienhauses in Klagenfurt zu einer Auseinandersetzung zwischen einer 29-jährigen Frau aus Klagenfurt und ihrem 28-jährigen Lebensgefährten. Der Mann hatte seiner Partnerin Vorhalte über ihr langes Ausbleiben gemacht.  Im Zuge des Streites stach die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
Der "Messerstecher" am Landesgericht St. Pölten
4

Bezirk Melk
Messerattacke im Keller mit teuren Konsequenzen

BEZIRK (IP). Mit einer haarsträubenden Erklärung versuchte ein 34-Jähriger am Landesgericht St. Pölten seine Haut zu retten. Staatsanwalt Karl Fischer warf dem Angeklagten vor, am 1. März dieses Jahres einem 38-Jährigen in dessen Keller eine tiefe Schnittwunde im Gesicht und der Lebensgefährtin des Opfers fahrlässig ebenfalls eine leichte Schnittwunde unter dem Auge zugefügt zu haben. "Stöh di ned so bled" Der Beschuldigte war Gast im Haus des Paares im Bezirk Melk und nach reichlich...

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Frau mit rumänischer Staatsangehörigkeit wurde von ihrem Freund geschlagen und bedroht.

Wolfsberg
Rumäne ging mehrmals auf Freundin los

In den letzten drei Wochen schlug ein Mann mehrere Male auf seine Freundin ein und drohte mit dem Tod. WOLFSBERG. Gestern am Abend, 13. Oktober 2020, kam es zur einer neuerlichen Auseinandersetzung zwischen einem 38-jährigen rumänischen Staatsangehörigen und seiner 27-jährigen rumänischen Freundin. Danach erstatte die Frau Anzeige bei der Polizei, woraufhin der 38-Jährige vorübergehend vorläufig festgenommen wurde: Bereits in den vergangenen drei Wochen schlug der Mann in einer Wolfsberger...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Diebe schlugen mit Hammer auf Opfer des Autodiebstahls ein.

Kriminalfall an Fernpassstraße
Schwere Körperverletzung und Autodiebstahl

NASSEREITH. Am 04.10.2020, gegen 00.40 Uhr, wurde von einem Fahrzeuglenker im Gemeindegebiet von Nassereith auf der Fernpassstraße ein stark blutender 52-jähriger Mann aus Griechenland am Straßenrand der Bundesstraße aufgefunden. Der Verletzte gab gegenüber der Polizeistreife an, dass er mit einem PKW von Deutschland kommend Richtung Italien unterwegs war. Auf der Fernpassstraße sei er plötzlich von einem ihm unbekannten Fahrzeug (schwarzer SUV) überholt und zum Anhalten genötigt worden....

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Körperverletzung in Imst
Rauferei mit Pensionisten

IMST. Am vergangenen Sonntag gegen 14.45 Uhr kam es in einem Lokal in Imst zu einer Meinungsverschiedenheit zwischen einer 25-Jährigen und zwei italienischen Staatsangehörigen (73 und 72 Jahre alt). Dabei schlug der 73-jährige Italiener der 25-jährigen Österreicherin mehrmals ins Gesicht. Die 25-jährige hingegen versetzte der 72-jährigen Italienerin mehrere Tritte. Beide Personen wurden unbestimmten Grades verletzt, nahmen jedoch vorerst keine ärztliche Hilfe in Anspruch.

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Der verletzte Motorradfahrer wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

Bezirk Völkermarkt
Körperverletzung vor Disco und Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

In der Nacht auf Sonntag traten Unbekannte vor einer Disco auf Besucher ein. Fast zeitgleich ereignete sich in Bleiburg ein Verkehrsunfall: ein alkoholisierter Mann kam von der Straße ab und wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. BEZIRK VÖLKERMARKT. Heute Nacht gegen 1.30 Uhr versetzten bisher unbekannte Täter auf einem Parkplatz vor einer Disco im Bezirk Völkermarkt einem 18-jährigen Burschen aus dem Bezirk Völkermarkt mit der rechten Faust einen festen Schlag gegen dessen Brust, wodurch...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Der Angeklagte ist mehrfach einschlägig Vorbestraft.
3

Prozess
Italiener kroch ins Bett seiner Quartiergeberin

UNTERES TRAISENTAL (ip). Weil er ihr leid tat, gewährte eine 70-jährige Pensionistin aus dem Unteren Traisental einem gebürtigen Italiener im Jänner 2020 Unterschlupf. Nun stand die Dame, psychisch völlig fertig, als Opfer und Zeugin vor Gericht. Der 54-jährige Angeklagte wies jedoch alle Vorwürfe, die Staatsanwalt Leopold Bien aufgrund ihrer Aussage noch ergänzte, von sich. "Wenn er noch einmal zuhaut, das überleb ich nicht" Laut Aussage der Pensionistin, fand sie den Mann Anfang Juli...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Einem Rohrbacher wurden 20 Euro geraubt.

Polizeimeldung
Wegen 20 Euro in Tiefgarage ausgeraubt – Zeugen gesucht

Das "Kärnterauge" am Hauptbahnhof wurde gestern und heute zum Schauplatz eines Raubes und einer Körperverletzung. Die Polizei bittet um Hinweise. LINZ. Ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach wurde in Linz ausgeraubt. Ein unbekannter Täter sprach den Mann am 15. September gegen 4.15 Uhr beim sogenannten "Kärntnerauge" am Hauptbahnhof an und forderte seine Bankomatkarte. Der Rohrbacher verneinte das zwar, folgte dem Unbekannten jedoch auf Aufforderung in die Tiefgarage. Dort schlug der Täter...

  • Linz
  • Christian Diabl
Verhandlung in Krems.

Landesgericht Krems
Raufhandel unter Brüdern endet vor Gericht

Ein Brüderpaar aus dem Bezirk Gmünd, 20 und 23 Jahre alt, war am 13. Juli mit einem Freund und der Ex-Freundin eines der beiden zu einer Beach-Party unterwegs. Es kam zu einer Auseinandersetzung. Im Zuge des Raufhandels versetzte der jüngere dem älteren Bruder mehrere Faustschläge ins Gesicht. Dieser erlitt dadurch links eine Augenhöhlenbodenfraktur. Fragwürdige ZeugenBei der ersten Verhandlung vor einigen Monaten marschierten einige Zeugen auf, die die Schlägerei beobachtet hatten. Die...

  • Gmünd
  • Kurt Berger
Zwei Jahre Haft für den Angeklagten.
1

Landesgericht Krems
Schlägerei mit Nasenbeinbruch endete für vorbestraften Mann mit zwei Jahren Haft

Das Disco-Zelt am Horner Hauptplatz war in der Silvesternacht 2019 brechend voll. Auch der achtfach wegen Körperverletzung vorbestrafte 25-Jährige aus Groß-Siegharts, Bezirk Waidhofen, wollte feiern. Er war erst im November nach Verbüßung einer Haftstrafe entlassen worden. FaustschlagNach Mitternacht kam es zum Streit mit einem 30-jährigen Gast aus dem Bezirk Horn. Ein Wort gab das andere und der 25-Jährige versetzte dem Kontrahenten einen Faustschlag. Beide fielen zu Boden und wurden von...

  • Horn
  • Kurt Berger
Zwei Jahre Haft für den Angeklagten.

Landesgericht Krems
Schlägerei endete mit zwei Jahren Haft für vorbestraften Mann

Das Disco-Zelt am Horner Hauptplatz war in der Silvesternacht 2019 brechend voll. Auch der achtfach wegen Körperverletzung vorbestrafte 25-Jährige aus Groß-Siegharts, Bezirk Waidhofen, wollte feiern. Er war erst im November nach Verbüßung einer Haftstrafe entlassen worden. FaustschlagNach Mitternacht kam es zum Streit mit einem 30-jährigen Gast aus dem Bezirk Horn. Ein Wort gab das andere und der 25-Jährige versetzte dem Kontrahenten einen Faustschlag. Beide fielen zu Boden und wurden von...

  • Waidhofen/Thaya
  • Kurt Berger
Schuldspruch am Landesgericht.

Landesgericht Krems
Junger Gewalttäter drehte durch: Sechs Monate bedingte Haft

Der 16-Jährige aus dem Bezirk Gmünd hatte eine schwere Kindheit. Er landete immer wieder in Heimen, jetzt vor Gericht in Krems. Die Liste der Vorwürfe der Staatsanwaltschaft war lang. Versuchter Widerstand gegen die Staatsgewalt, schwere Körperverletzung und Körperverletzung. Im MoorbadDie Vorfälle der Reihe nach. Am 1. März traf sich eine Gruppe Jugendlicher, darunter der 16-Jährige, im Moorbad Schrems, um zu feiern und zu trinken. Als ein Mädchen zum Steg ging und äußerte, sie wolle das...

  • Gmünd
  • Kurt Berger
Schuldspruch am Landesgericht.

Landesgericht Krems
Junger Gewalttäter drehte durch: Sechs Monate bedingte Haft

Der 16-Jährige aus dem Bezirk Gmünd hatte eine schwere Kindheit. Er landete immer wieder in Heimen, jetzt vor Gericht in Krems. Die Liste der Vorwürfe der Staatsanwaltschaft war lang. Versuchter Widerstand gegen die Staatsgewalt, schwere Körperverletzung und Körperverletzung. Im MoorbadDie Vorfälle der Reihe nach. Am 1. März traf sich eine Gruppe Jugendlicher, darunter der 16-Jährige, im Moorbad Schrems, um zu feiern und zu trinken. Als ein Mädchen zum Steg ging und äußerte, sie wolle das...

  • Zwettl
  • Kurt Berger

Anzeige
Aggressiver Pkw-Lenker bedrohte anderen Verkehrsteilnehmer

Ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf fuhr mit seinem Pkw am 27. August 2020, gegen 15 Uhr, auf der Nußbachstraße Richtung Wartberg/Krems. NUSSBACH. Wie die Polizei berichtet, überholte er im Gemeindegebiet von Nußbach einen vor ihm fahrenden Pkw, gelenkt von einem 23-Jährigen aus dem Bezirk Kirchdorf. Nachdem der 26-Jährige bei der Kreuzung mit der Schlierbacher Straße Vorrang geben und anhalten musste, lief der 23-Jährige nach vorne und bedrohte den 26-Jährigen. Er erfasste die...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Im Bereich der Amraserstraße ist es am 31. Juli gegen 21 Uhr zu mehreren strafbaren Vorfällen gekommen.
1

Zeugenaufruf
Wer beobachtete strafbare Handlungen am 31. Juli gegen 21 Uhr?

INNSBRUCK. Im Bereich der Amraserstraße ist es am 31. Juli zu mehreren strafbaren Vorfällen gekommen. Und anderem wurde unter Vorhalt einer Schusswaffe ein Bargeldbetrag geraubt. Bereits gegen 20.45 und 21 Uhr sollen die Täter strafbare Handlungen gesetzt haben. Die Polizei ersucht um Mithilfe bei der Aufklärung. RaubAm 31. Juli 2020 gegen 23.50 Uhr versetzte ein 20-jähriger Türke in der Amraserstraße in Innsbruck einem 24-jährigen Österreicher mehrere Faustschläge ins Gesicht und raubte dem...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Verhandlung fand in Krems statt.

Landesgericht Krems
Feiern, Trinken, Raufen – wegen Körperverletzung vor Gericht

Eigentlich ein Klassiker. Bei der Geburtstagsfeier einer Familie im Bezirk Gmünd wird viel getrunken. Der 20-jährige Bruder kriegt sich mit dem 25-jährigen Freund seiner Schwester in die Haare. Es wird gestoßen, gerangelt, beide stürzen zu Boden. Ein weiterer Gast trennt die beiden. Der Jüngere erleidet dabei diverse Prellungen und Abschürfungen. Tür versperrtDer alkoholisierte Bruder will das Haus verlassen, um noch in die nahegelegene Disco zu fahren. Er findet die Haustür versperrt vor....

  • Gmünd
  • Kurt Berger
Der 31-Jährige wurde von zwei Brüdern zusammengeschlagen.

Schwere Körperverletzung
Brüderpaar schlug 31-Jährigen in Gerasdorf nieder

GERASDORF. In den Abendstunden des 18. Juli kam eine Frau auf die Gerasdorfer Polizeiwache. Sie erstattete Anzeige gegen Unbekannt: ihr Mann, ein 31-jähriger Wiener, war gegen 3.30 Uhr zusammengeschlagen worden; selbst als er am Boden lag traten die Täter noch nach. Danach dürfte dem Bewusstlosen von den Angreifern eine hochpreisige Armbanduhr und Bargeld gestohlen worden sein. Der 31-jährige wurde Stunden danach von seiner Gattin in das SMZ-Ost verbracht. Der Mann dürfte schwere...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Die Verhandlung wird fortgesetzt im August weil das Opfer nicht auffindbar ist.

Verhandlung wird fortgesetzt
Opfer ist nicht auffindbar

Die ehemalige Lebensgefährtin eines Jetzelsdorfers beschuldigte ihn der Körperverletzung, doch bei der Gerichtsverhandlung erschien sie gar nicht. JETZELSDORF (ag). Seit acht Jahren waren sie ein Paar, daraus entstanden zwei Kinder und eines Tages versuchte die Frau ihrem Partner einen USB-Stick, den er für die Arbeit benötigte, wegzunehmen. Daraus entstand ein Gerangel. Sie warf mit einem Glasobjekt, worauf er sich eine Schnittwunde am Fuß zuzog, dann flog noch ein Metalltablett, das er mit...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll

TOP FIT 40+
Gesundheit, Fitness, Ernährung - Beitrag 1

Gesundheit, Fitness, Ernährung... drei Schlagwörter, die untrennbar miteinander verbunden sind. Insbesondere Menschen im Alter von 40+ sollten diese Begriffe nicht einfach mit einem Schulterzucken abtun.  Warum? Falsche Ernährung, Bewegungmangel, Schlafmangel gepaart mit einem altersbedingten Verlust der Skelettmuskulatur und einem Anstieg des Körperfettanteils können sich im Laufe der Jahre fatal auswirken. Deshalb möchte ich mit diesem Artikel all jene, die interessiert und motiviert...

  • Linz
  • Roland Wiednig
Verhandlung am Landesgericht.

Landesgericht Krems
Schlägerei vor Lokal: Opfer wurde zum Täter

Am 17. August 2019 kam es vor der Whisky-Mühle in Gars zu einer Auseinandersetzung von Lokalgästen, die am Kremser Landesgericht mit den Vorwürfen der Körperverletzung und schweren Körperverletzung gegen drei Beteiligte sowie dem vermeintlichen Opfer endete. GefeiertEin Brüderpaar hatte mit einem Freund und Bekannten den Geburtstag des Vaters gefeiert. Laut Aussagen des 30-jährigen Erstangeklagten habe das spätere mutmaßliche Opfer, ein 27-Jähriger, schon den ganzen Abend im Lokal...

  • Horn
  • Kurt Berger
12 Monate bedingt für den Angeklagten.

Landesgericht Krems
„Wenn‘s daheim nicht passt, gehst ins Wirtshaus“

Das sagte der 70-jährige Angeklagte aus dem Bezirk Zwettl bei der Verhandlung am Kremser Landesgericht zur Richterin. „Die Scheidung ist im Laufen, meine Ehe hat von Anfang an nicht gepasst. Meine Frau hat mich schon am Hochzeitstag belogen, sie ist eine Schauspielerin“. VorwürfeDie Staatsanwaltschaft warf dem Pensionisten schwere Nötigung und Körperverletzung vor. Dieser gab die Nötigung zu, stritt jedoch die Körperverletzung ab. Der Beschuldigte schilderte die Vorfälle vom 26. November...

  • Zwettl
  • Kurt Berger

St. Pölten
Raubüberfall unter Jugendlichen

ST. PÖLTEN (pw). Ein 16-Jähriger wurde vor Kurzem Opfer eines Raubüberfalls im Sonnenpark in St. Pölten. Zwei Jugendliche mit Migrationshintergrund, 17 und 18 Jahre alt, forderten den Burschen zur Herausgabe von zwei Euro auf. Der 16-Jährige holte aus seiner Hosentasche mehrere Münzen heraus und hielt sie in der geschlossenen Faust fest. Einer der Täter öffnete gewaltvoll die Hand und entwendete fünf Euro. Dem Opfer wurde in weiterer Folge zwei Mal mit der Faust in den Magen geboxt, die beiden...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
2

St. Pölten
Mutter soll eigene Tochter gequält haben

Hämatome: 26-jährige St. Pöltnerin musste sich vor Gericht verantworten. ST. PÖLTEN (ip). Massive Hämatome, vor allem an der Innenseite der Oberschenkel, brachten eine 26-jährige St. Pöltnerin vor Gericht. Staatsanwältin Barbara Kirchner warf der Mutter das Quälen und Vernachlässigen ihrer eineinhalbjährigen Tochter vor. „Nicht schuldig“, erklärte die Frau, die wegen ähnlicher Vorwürfe bereits ein Kind Pflegeeltern überlassen musste und daher bereits während ihrer Schwangerschaft mit Lena...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.