Auseinandersetzung

Beiträge zum Thema Auseinandersetzung

Lokales

Ansfelden
23-Jähriger bei Auseinandersetzung mit Messer verletzt

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am 3. November 2019, gegen 7.30 Uhr, in der Adalbert Stifter Straße in Ansfelden zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem 21-Jährigen und einem 23-Jährigen, beide aus dem Bezirk Linz-Land. ANSFELDEN (red). Zuvor hatte der 21-Jährige eine 19-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land mit einem Messer bedroht. Der 23-Jährige schritt dagegen ein. Im Verlauf der Tätlichkeit fügte der 21-Jährige seinem Kontrahenten unter anderem eine Stichverletzung mit dem...

  • 04.11.19
Lokales

Auseinandersetzung in Sölden eskalierte total
Polen traten Geschäftsführer gegen den Kopf

SÖLDEN. Nachdem fünf alkoholisierte polnische Männer, darunter zwei Personen im Alter von 24 und 21 Jahren, am 20. Oktober 2019, gegen 00.45 Uhr, in einem Lokal in Sölden mehrmals andere Gäste anpöbelten und Barhocker umwarfen, wurden sie vom 51-jährigen österreichischen Geschäftsführer aus dem Lokal gewiesen. Die Männer kamen der Aufforderung vorerst nach, gingen jedoch bereits kurze Zeit später wieder zurück. Sie wurden erneut aus dem Lokal gewiesen wobei der 24-Jährige mit Füßen und Händen...

  • 24.10.19
Lokales

Schwere Körperverletzung am Autobahnparkplatz A12 in Inzing
LKW Lenker mit schweren Verletzungen in die Klinik gebracht

INZING. Am 19.10.2019 gegen 21:00 Uhr kam es aus derzeit noch nicht bekannten Gründen am Autobahnparkplatz A12 in Inzing zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen 2 polnischen Berufskraftfahrern (30 und 43 Jahre alt), welche dort ihre Pause verbrachten.  Streit eskalierteIm Zuge dieses Streites erlitt der 43-Jährige schwere Kopfverletzungen und musste nach der Erstversorgung in die Klinik Innsbruck verbracht werden. Der 30-Jährige war alkoholisiert und wurde noch an Ort und Stelle von...

  • 20.10.19
Lokales

Streit
Stiefvater von Sohn schwer verletzt

Der Mann zog sich bei dem Streit eine tiefe Schnittwunde am Arm zu. WELS. Zwischen einem 51-Jährigen und seinem 30-jährigen Stiefsohn kam es am 17. Oktober 2019 um 23:05 Uhr in Wels in deren Wohnung zu einer Auseinandersetzung, wobei der 51-Jährige mehrere Faustschläge ins Gesicht bekam, dadurch rückwärts in die Glasfüllung einer Tür fiel und sich dabei eine tiefe Schnittwunde am Arm zuzog. Nach Erstversorgung durch das Rote Kreuz und den Notarzt wurde der Mann ins Klinikum Wels...

  • 19.10.19
Lokales
Der Flüchtende konnte wenig später im Ortsgebiet Bad Ischl von Polizisten angehalten werden. Der 29-Jährige wurde schwer verletzt ins Salzkammergutklinikum Bad Ischl gebracht.

Bad Ischl
Mann schlug mit Holzstock auf Kontrahenten ein & flüchtete

Mann nach Auseinandersetzung schwer verletzt – Täter versuchte zu flüchten  BAD ISCHL. Am Samstagabend, 12. Oktober 2019, kam es aus bislang ungeklärter Ursache zwischen zwei Gruppen von irakischen Staatsangehörigen zu einer Auseinandersetzung in Bad Ischl. Im Verlauf soll ein 32-Jähriger mit einem mitgebrachten Holzstock auf einen 29-Jährigen eingeschlagen haben. Anschließend sei der 32-Jährige vorerst mit einem Pkw geflüchtet, konnte jedoch eine Stunde später im Ortsgebiet Bad Ischl von...

  • 13.10.19
Lokales
Martina Steiner (POJAT), Bgm Thomas Öfner , Christian Filzer (GF Verein zur Förderung der Zirler Jugend), Reinhard Macht (Land Tirol), Lukas Trentini (POJAT)
2 Bilder

Offene Jugendarbeit Tirol setzt sich mit Themen auseinander die die Jugendlichen beschäftigen
POJAT in Zirl - macht Rap gewalttätig?

ZIRL. POJAT – Vernetzungstreffen von Tiroler Fachkräften der Offenen Jugendarbeit in Zirl Thema: Deutsch-Rap und Gewalt in der Sprache. Die POJAT (Plattform Offene Jugendarbeit Tirol) hat am Montag den 7. Oktober 2019 zu einem Vernetzungstreffen nach Zirl eingeladen. 70 Jugendarbeiter in ZirlDort betreibt der Verein zur Förderung der Zirler Jugend seit 1996 ein Jugendzentrum und hat seit Kurzem die Mobile Jugendarbeit von der Gemeinde übernommen. Knapp 70 Jugendarbeiter*innen aus ganz Tirol...

  • 09.10.19
Lokales
Die Ermittlungen zum Tathergang sind am Laufen.

Folgenschwere Auseinandersetzung
Notoperation nach Messerstecherei in Linzer Altstadt

Zu einem folgenschweren Streit zwischen mehreren Personen kam es in der Nacht von gestern auf heute in einem Lokal in der Linzer Altstadt. Ein 33-jähriger Linzer musste aufgrund von mehreren Stichwunden notoperiert werden.  LINZ. Am Einsatzort in der Linzer Altstadt eingetroffen, wurden die Polizeibeamten von Passanten informiert, dass der Beschuldigte mit seiner Freundin in Richtung Hofberg geflüchtet sei. Eine Streife konnte den Mann, einen 21-jährigen Syrer, und seine 17-jährige...

  • 05.10.19
Lokales
Da der Mann sein aggressives Verhalten nicht einstellte, wurde er von den Polizisten festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum Linz eingeliefert.

Polizeieinsatz in Linz
Auseinandersetzung bei Bushaltestelle

Am 23. August 2019, gegen 19.40 Uhr, kam es bei einer Bushaltestelle auf der Landstraße in Linz zu einer Tätlichkeit zwischen einem 38-jährigen Polen und einer 42-jährigen Frau aus Tschechien. LINZ. Laut Meldung der Polizei wurde die Frau bei der Auseinandersetzung im Bereich des Kopfes verletzt. Auch der Mann wurde leicht verletzt. Der 38-Jährige flüchtete offenbar zunächst, konnte allerdings in einem Park ausfindig gemacht werden. Im Zuge der Ermittlungen legte er ein renitentes Verhalten...

  • 24.08.19
Lokales

Auseinandersetzung bei Zeltfest
21-Jähriger schwer verletzt

Auseinandersetzung bei Zeltfest – ein Schwerverletzter PREGARTEN. Bei einem Zeltfest in Pregarten gerieten am Samstag, 17. August 2019, um 0:03 Uhr mehrere alkoholisierte Jugendliche in Streit. Beim darauffolgenden Raufhandel soll ein 21-Jähriger von einem 17-Jährigen schwer verletzt worden sein. Während der 21-Jährige bereits verletzt am Boden lag, soll ihm der 17-Jährige noch einen wuchtigen Tritt gegen den Kopf versetzt haben. Parkende Fahrzeuge beschädigtMit der Rettung wurde der...

  • 18.08.19
Lokales

Polizeimeldung
Körperverletzung in Weißbach bei Lofer

Am frühen Abend des 20. Juli 2019 kam es auf dem Vorplatz eines Mehrparteienhauses in Weißbach bei Lofer zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 40-jährigen Ungarn und einem 33-jährigen Kroaten. WEIßBACH. Der Grund der Auseinandersetzung lag offenbar darin, dass der 33-Jährige den Parkplatz des 40-Jährigen mit einem Pkw belegt hatte.Zunächst hatte der Ungar den Kroaten zur Rede gestellt, doch im Zuge der verbalen Auseinandersetzung kam es zu Tätlichkeiten, die zu einer...

  • 21.07.19
Lokales
Bei einer Auseinandersetzung wurde ein Security-Mitarbeiter verletzt. Der 48-jährige wurde von der Rettung ins LKH Villach gebracht

Villach
Security Mitarbeiter bei Auseinandersetzung verletzt

Security-Mitarbeiter wurde von jungen Mann in Hand gebissen und unbestimmten Grades verletzt. VILLACH. Am 13. Juni musste gegen 00:30 Uhr in einer Villacher Diskothek Security-Personal im Zuge einer Auseinandersetzung einschreiten. Ein 20-jähriger aus dem Bezirk Villach-Land wurde von einem 48-jährigen Security-Mitarbeiter aus der Diskothek gebracht. In weiterer Folge biss dieser dem Wachpersonal in die Hand. Unbestimmten GradesDer 48-jährige wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und...

  • 13.07.19
Lokales

Auseinandersetzung im Fitnessstudio
47-Jähriger wollte mit Faustschlag "Situation bereinigen"

SCHALCHEN. Zwischen einer 42-Jährigen aus dem Bezirk Braunau und einer vierköpfigen Personengruppe kam es am 7. Juli in einem Fitnessstudio in Schalchen zu einer Auseinandersetzung. Es ging dabei um die Nutzung eines Fitnessgeräts. Der Freund der 42-Jährigen, ein 47-Jähriger aus Deutschland, der den Streit zunächst aus der Ferne beobachtete, dürfte laut Polizeibericht plötzlich einem 22-Jährigen aus dem Bezirk mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Danach trainierte er ganz normal...

  • 08.07.19
  •  1
Lokales
Auseinandersetzung endete mit Messerstich

33-Jähriger verletzt
Auseinandersetzung in der Linzer Altstadt endete mit Messerstich

Bei einer Auseinandersetzung am 29. Juni 2019 gegen 3:40 Uhr in der Linzer Altstadt wurde ein 33-Jähriger offenbar von einem 19-Jährigen mit einem Messer am Rücken verletzt und von einem weiteren Mann mit einem Gürtel geschlagen. LINZ. Laut Meldung der Polizei flüchteten die beiden Angreifer danach und konnten kurz später von der Polizei festgenommen werden. Beide wurden vom 33-Jährigen eindeutig identifiziert. Außerdem wurde die Tat per Videoüberwachung gefilmt. Der Verletzte wurde in den...

  • 29.06.19
  •  1
Lokales
Ein Großaufgebot an Polizei und Rettungskräften rückte  an, um den Streit zu beenden und die Verletzten zu versorgen.

ÖVP ortet Gewaltproblem in Wels
Messerstecherei in der Altstadt wird zum Politikum

WELS (mb). Sirenen und Blaulicht rissen Anrainer am Stadtplatz am Donnerstag, 27. Juni, aus dem Schlaf: Ein Großaufgebot an Polizei und Rettungskräften rückte an. Grund war eine tätliche Auseinandersetzung, bei der zwei Welser durch Messerstiche verletzt wurden. Die ÖVP Wels zeigt sich "alarmiert" und sieht Handlungsbedarf: „Es ist unerträglich, wie oft in Wels solche Gewaltdelikte stattfinden", sagt Stadtparteichef Peter Csar. Der aktuelle Vorfall ereignete sich laut Polizei gegen 3.40...

  • 27.06.19
Lokales

Mord in Matzen
Pensionist erschießt Ehefrau und richtet sich selbst

MATZEN. Gestern Abend kam es in Matzen zu einer grausamen Bluttat. Ein 79-jähriger Pensionist aus Matzen erschoss nach einer vorangegangenen verbalen Auseinandersetzung mit einer Faustfeuerwaffe seine ebenfalls 79-jährige Ehefrau vor dem gemeinsamen Wohnhaus. Umliegende Nachbarn verständigten nach dem Krawall sofort die Polizei. Auch der Mann selbst rief  die Polizei und gestand telefonisch die grausame Tat ein. Besonders Tragisch: Unmittelbar vor der beabsichtigten Festnahme des Täters...

  • 25.06.19
Lokales

Streit in Straßenbahn:
„Bande“ attackierte zwei junge Mühlviertler

Gegen 23.20 Uhr stänkerten und beschimpften bis dahin vier unbekannte männliche Personen, am 15. Juni 2019,  zwei Fahrgäste in der Straßenbahn in Linz. LINZ (red). Dabei kam es auch zu tätlichen Auseinandersetzungen, bei denen einer der beiden Attackierten, ein 23-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt verletzt wurde. Während einer weiteren Attacke fiel dem anderen Angegriffenen, einem 21-Jährigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung, das Smartphone aus der Hosentasche. Bevor er es wieder aufheben...

  • 16.06.19
Lokales

Polizeimeldung
Körperverletzung im Festzelt

UNKEN. Am 10. Juni 2019, gegen 01:20 Uhr, kam es in Unken beim Festzelt zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem 19-jährigen Security Mitarbeiter und einem 25- jährigen Festzeltbesucher aus Saalfelden. Dabei erlitt der 25-jährige eine Platzwunde an der Stirn. Nach Erstversorgung wurde er mit der Rettung ins Krankenhaus Sankt Johann zur weiteren Behandlung gebracht.

  • 10.06.19
Lokales

Zeugenaufruf
Tätliche Auseinandersetzung in Gmunden

Eine Frau, die mit ihrem Hund unterwegs war, soll die Auseinandersetzung beobachtet haben.  GMUNDEN. Am 9. April 2019 gegen 22 Uhr kam es in Gmunden in der Nähe des Kindergartens Schörihub zwischen einem 19-jährigen Rumänen und einem 21-jährigen Serben, beide aus Gmunden, zu einer tätlichen Auseinandersetzung bei der ein Messer im Spiel gewesen sein könnte. Im Zuge des Streites soll der Serbe auch mit seinem Pkw auf das Opfer losgefahren sein, dieses erlitt leichte Verletzungen. Den Vorfall...

  • 14.04.19
Lokales
Die Beamten konnten den alkoholisierten 38-Jährigen nur unter Einsatz von Pfefferspray festnehmen.

Angriff auf Polizeibeamten
Betrunkener drohte Skihütte in Kitzbühel anzuzünden

Beamte mussten Pfefferspray bei 38-Jährigem einsetzen; Polizist erlitt schwere Rippenverletzung KITZBÜHEL (jos). Ein alkoholisierter Österreicher (38) drohte am 3. März gegen 20.50 Uhr im Skigebiet von Kitzbühel eine Skihütte anzuzünden. Daraufhin verständigte dessen Vater die Exekutive. Aufgrund der schweren Erreichbarkeit der Hütte konnten die Beamten nur einzeln und mittels SkiDoo zum Einsatzort gebracht werden. Der 38-Jährige verhielt sich äußerst aggressiv und konnte von der Polizei...

  • 04.03.19
Lokales

Polizeimeldung aus dem Glemmtal
Versuchte Körperverletzung und Sachbeschädigung

In den frühen Morgenstunden des 2. März 2019 ereignete sich in einem Lokal eine Auseinandersetzung zwischen einem 40-jährigen Niederländer und seiner 38-jährigen Ehefrau.  SAALBACH HINTERGLEMM. Daraufhin wies ein 27-jähriger Kellner den Urlauber aus dem Lokal. Um zu verhindern, dass der Niederländer die Auseinandersetzung fortführt, versperrte der Kellner den Eingang. Um wieder in das Lokal zu gelangen, trat der 40-Jährige die Glastür ein, stieg durch das entstandene Loch und attackierte den...

  • 02.03.19
Lokales
Die Polizei bittet mögliche Zeugen des Vorfalls, sich in der PI Neustift zu melden.

Auseinandersetzung
Polizei Neustift bittet um Hinweise

Zeugen gesucht! NEUSTIFT. Am 10. Februar 2019, zwischen 1 Uhr und 1.30 Uhr schlug ein 21-jähriger Brite am Dorfplatz in Neustift nach einer vorerst verbalen Auseinandersetzung einem 28-jährigen Briten ein Trinkglas gegen die linke Halsseite, wodurch dieser Verletzungen unbestimmten Grades erlitt. Der Mann begab sich vorerst in seine Urlaubsunterkunft. Da die Wunde aber nicht aufhörte zu bluten, suchte er schließlich selbständig die Klinik Innsbruck auf. Suche nach unbekannten...

  • 19.02.19
Lokales

Vor 50 Jahren
Faustschlag: Nasenbeinbruch

Vor 50 Jahren am 07.02.1969 im Schwarzataler Bezirksboten. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Vorfall, der sich am 19. Oktober 1968 in Trattenbach ereignete, war vor kurzem Gegenstand einer Gerichtsverhandlung. Angeklagt war der 40jährige Oskar P. aus Prigglitz. Folgendes hatte sich damals abgespielt. Oskar P. war im Gasthaus Pöll in Trattenbach. Gegen 20 Uhr wollte er dann nach Hause fahren. Sein Wagen war aber zwischen anderen, vor dem Gasthaus abgestellten Fahrzeugen derart eingekeilt, dass P....

  • 07.02.19
Lokales
Im Bezirk Spittal: Ein 19-Jähriger schoss mit einem Luftdruckgewehr auf einen 32-Jährigen

Mit Luftdruckgewehr
In Spittal durch Schuss verletzt

Im Zuge einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern aus dem Bezirk Spittal wurde ein Schuss aus einem Luftdruckgewehr abgefeuert. Einer wurde verletzt, der andere festgenommen. BEZIRK SPITTAL. Gestern am frühen Abend kam es zu einem Streit zwischen zwei Männern aus dem Bezirk Spittal - 19 und 32 Jahre alt. Die Auseinandersetzung ereignete sich auf dem Grundstück des Hauses des 19-Jährigen, der ein Luftdruckgewehr zückte und damit drohte. Er schoss und der Schuss traf den 32-Jährigen und...

  • 01.02.19
Lokales
Symbolbild

Polizeimeldung
Ischgl: Drei Verletzte nach Bierkrug-Attacke

ISCHGL. In einem Ischlger Nachlokal schlug ein Deutscher einem Dänen einen Bierkrug ins Gesicht. Zwei weitere Gäste wurden von herumfliegenden Splittern verletzt. Schwere Körperverletzung Am 27. Jänner 2019 gegen 22:15 Uhr kam es zwischen einem 26-jährigen deutschen Staatsbürger und einem 26-jährigen dänischen Staatsangehörigen in einem Nachtlokal in Ischgl zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Nachdem der Däne, nach eigenen Angaben, beim Vorbeigehen unabsichtlich mit dem Deutschen...

  • 29.01.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.