Faustschlag

Beiträge zum Thema Faustschlag

Lokales
Ein Streit zwischen einem 22-jährigen Deutschen und einem 53-Jährigen aus den Niederlanden eskalierte in einer Wildschönauer Talstation. (Symbolfoto)

Streit
Skifahrer geraten auf Wildschönauer Piste aneinander

Ein Deutscher und ein Niederländer gerieten bei einem verbalen Streit auf einer Skipiste aneinander. Der Deutsche wurde durch einen Faustschlag verletzt.  WILDSCHÖNAU (red). Zu einer Rauferei kam es am 6. März gegen 10:40 Uhr zwischen zwei Skifahrern bei einer Talstation im Skigebiet der Wildschönau. Ein 22-jähriger Deutscher und ein 53-Jähriger aus den Niederlanden waren zuvor in eine verbale Auseinandersetzung geraten – daraus wurde aber mehr.  Der Deutsche stieß den Niederländer, der im...

  • 09.03.20
Lokales
Schwere Körperverletzung in St. Anton am Arlberg (Symbolbild).

Polizeimeldung
Urlauber in St. Anton am Arlberg bei Schlägerei schwer verletzt

ST. ANTON. Ein Niederländer verpasste einem Norweger in einem Lokal in St. Anton am Arlberg einen Faustschlag ins Gesicht, wodurch dieser in weiterer Folge mit dem Kopf auf dem Boden aufschlug. Das Opfer erlitt dabei eine schwere Verletzung. Schwere Körperverletzung in St. Anton am Arlberg Am 10. Februar 2020, um ca. 23:50 Uhr kam es im Eingangsbereich eines Lokales in St Anton am Arlberg zu einem tätlichen Angriff auf einen 40-jährigen Norweger. Diesem wurde durch einen vorerst...

  • 13.02.20
Lokales
Richter Markus Grünberger
4 Bilder

Prozess am Landesgericht
Jugendlicher abermals vor dem Richter

Zu seinem Prozess am Landesgericht St. Pölten im Mai vergangenen Jahres musste ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Tulln von der Polizei vorgeführt werden. Wegen Fassadenschmierereien erhielt er von Jugendrichter Markus Grünberger eine Diversion in Form von 80 Stunden gemeinnütziger Arbeiten, von denen er nur wenige Stunden tatsächlich leistete. BEZIRK TULLN (ip). Stattdessen engagierte er sich anderweitig mit Einbrüchen, Diebstählen, schwerer Sachbeschädigung, Körperverletzung, Nötigung und der...

  • 30.01.20
  •  2
Lokales
Körperverletzung zwischen zwei Taxilenkern in Ischgl (Symbolbild).

Polizeimeldung
Taxilenker schlug in Ischgl nach Streit Kollegen ins Gesicht

ISCHGL. Ein Streit um einen frei geworden Taxistandplatz führte zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung. Ein 46-Jähriger wurde dabei verletzt. Körperverletzung zwischen zwei Taxilenkern Am 17. Jänner 2020 gegen 00:10 Uhr kam es an einem Taxistandplatz in Ischgl zu einem Streit um einen frei gewordenen Taxistandplatz zwischen zwei Taxilenkern. Im Zuge dieses Streites soll ein 31-jähriger österreichischer Taxilenker einem 46-jährigen türkischen Taxilenker einen Faustschlag ins Gesicht...

  • 17.01.20
Lokales
Die Täter flüchteten, als sie den Bewusstlosen auf dem Boden liegen sahen.

Raufhandel in Westendorf
20-Jähriger bei Rauferei bewusstlos geschlagen

WESTENDORF (jos). Am 3. Jänner gegen 21.15 Uhr kam es vor einem Lokal in Westendorf zu einer Auseinandersetzung zwischen einer dreiköpfigen Urlaubergruppe aus Österreich und einer holländischen Urlaubergruppe mit rund vier bis fünf Personen. Im Zuge dieser Auseinandersetzung schlug ein bisher unbekannter Niederländer einen Österreicher (20) mit einem Faustschlag bewusstlos. Die übrigen Holländer wollten in der Folge auf den am Boden liegenden Österreicher einschlagen. Als ein Begleiter (20)...

  • 07.01.20
Lokales

Polizeimeldung
Körperverletzung durch Faustschlag in Kaprun

In der Nacht auf Freitag wurde ein 23-Jähriger durch einen Schlag verletzt. Die Landespolizeidirektion Salzburg berichtet:  KAPRUN. Am 3. Jänner 2020, gegen 03:50 Uhr, ereignete sich vor einem Lokal in Kaprun eine Körperverletzung. Ein 32-Jähriger versetzte einem 23-Jährigen unvermittelt und offensichtlich grundlos einen Faustschlag ins Gesicht, wodurch dieser zu Boden ging. Der 23-Jährige wurde im Bereich der Lippe und des oberen Schneidezahnes unbestimmten Grades verletzt und durch die...

  • 03.01.20
Lokales
Die Halleiner Polizei hatte gestern Abend mit zwei Schlägereien zu tun.

Hallein
34-Jähriger erleichterte sich im Gastgarten – Schlägerei, auch Polizist wurde verletzt

Gleich zwei Vorfälle erschütterten gestern Abend das Halleiner Nachtleben.  HALLEIN. Am späten Abend kam es laut Polizei vor einem Lokal im Bahnhofsbereich in Hallein zu einer Rauferei zwischen einem 55-jährigen und 34-jährigen Österreicher. Auslöser für die Auseinandersetzung war, dass der 43-Jährige im Eingangsbereich bzw. Gastgarten des Lokals urinierte, der 55-Jährige wies ihn darauf hin, damit aufzuhören. Er verletzte auch einen Polizisten Der 34-Jährige wandte sich nun laut...

  • 04.12.19
Lokales

Polizeimeldung
Körperverletzung in Kaprun

Faustschlag in Kapruner LokalKAPRUN. In einer Bar kam es in den Morgenstunden des 17. November 2019 zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 57-jährigen Pinzgauer und einem 22-jährigen Kroaten. Grund des Streits ist unbekannt. Der Einheimische verletzte den 22-Jährigen durch einen Schlag ins Gesicht. Der Kroate erlitt leichte Gesichtsverletzungen.

  • 17.11.19
Lokales

Eintritt verweigert
Türsteher mit Faustschlag verletzt

Ein 20-jähriger türkischer Staatsangehöriger aus dem Bezirk Perg soll am 9. November 2019 gegen 23:45 Uhr bei einer Diskothek im Bezirk Freistadt einen Türsteher, einen 37-jährigen kosovarischen Staatsangehörigen aus dem Bezirk Amstetten, durch einen Faustschlag ins Gesicht verletzt haben. BEZIRK FREISTADT. Zuvor hatte der Türsteher dem 20-Jährigen den Eintritt zur Diskothek verwehrt. Der Türsteher setzte sich mit einem Pfefferspray zur Wehr. Anschließend flüchtete der 20-Jährige. Ungefähr...

  • 10.11.19
Lokales
Hinweise an die Polizeiinspektion Grein, Tel. 0 59133 4323.

Polizei sucht Hinweise
Versuchter Raubüberfall in Grein

Versuchter Raubüberfall gestern Abend in Grein – Hinweise erbeten an die Polizeiinspektion Grein, Tel. 0 59133 4323. GREIN. Zwei bisher unbekannte Täter betraten am 2. November 2019 gegen 19.30 Uhr das Bürogebäude einer Firma in Grein. Der 57-jährige Firmeninhaber, der sich gerade im 1. Stock des Objekts aufhielt, wurde durch die Geräusche der Eingangstüren auf die Personen aufmerksam und ging in das Erdgeschoß. Dort sei er auf zwei Männer getroffen, welche in gebrochenem Deutsch zuerst nach...

  • 03.11.19
Lokales
In Lenzing wurde ein Mann festgenommen, nachdem er auf offener Straße ausrastete und Personen bedroht und geschlagen haben soll.

Polizeinews
21-Jähriger rastete aus, drohte und schlug zu

Nachdem er laut Polizei Radfahrer und Fußgänger angeschrien hatte, soll der russische Staatsangehörige eine Familie bedroht und einem jungen Mann einen Faustschlag versetzt haben. LENZING. Der 21-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck war Dienstagnachmittag auf einer Straße in Lenzing unterwegs und schrie dabei wahllos Radfahrer und Fußgänger  an. "Gegen 15.40 Uhr läutete er bei einer Familie, mit der er seit längerer Zeit befeindet ist. Die Mutter öffnete die Wohnungstür, worauf der Russe...

  • 02.10.19
Lokales

Streit
31-Jähriger schlug St. Veiter (29) am Wiesenmarkt ins Gesicht

Am Montag-Abend kam es am St. Veiter Wiesenmarkt zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 31-Jährigen aus Klagenfurt Land und einem 29-jährigen St. Veiter. Letzterer wurde dabei verletzt. ST. VEIT. Montag-Abend kurz nach 19 Uhr stritten sich zwei ehemalige Arbeitskollegen am St. Veiter Wiesenmarkt. Dabei zerriss der 29-jährige Mann aus St. Veit das T-Shirt seines Ex-Kollegen. Dieser schlug ihm daraufhin mit der Faust ins Gesicht. Der St. Veiter stürzte und zog sich dabei eine schwere...

  • 01.10.19
Lokales
Der Mann dürfte den Burschen angeschrien und ihm mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben, bevor er die Unfallstelle verließ.

Verfolgungsjagd in Wartberg
Unfallopfer mit Faustschlag attackiert

Wilde Verfolgungsjagd heute Nacht in Wartberg an der Krems.  WARTBERG. Heute, 18. August 2019, um 0:35 Uhr soll ein 38-Jähriger mit seinem Pkw im Ortsgebiet von Wartberg an der Krems einen ihn bekannten jungen Burschen aus bislang ungeklärten Gründen in dessen Auto verfolgt haben. Der junge Mann dürfte aus Angst vor dem 38-Jährigen versucht haben, diesem mit überhöhter Geschwindigkeit zu entkommen. Im Bereich einer Bahnunterführung geriet der Jüngere in einer Rechtskurve auf die...

  • 18.08.19
Lokales
4 Bilder

Prozess
Messerstecherei bei Tankstelle

BEZIRK LILIENFELD. Blutige Szenen spielten sich am 8. Mai dieses Jahres bei einer Tankstelle in St. Pölten ab. Zwei 41-jährige Türken aus dem Bezirk Lilienfeld fielen über einen 44-Jährigen her, den sie verdächtigten, mit der Frau von einem der Angreifer eine sexuelle Beziehung zu haben. Zeigen sich geständig Am Landesgericht St. Pölten zeigten sich die beiden abschwächend geständig, wobei die Staatsanwaltschaft zunächst wegen Mordversuchs ermittelte, nach dem medizinischen Gutachten von...

  • 08.08.19
Lokales

Polizeimeldung
22-Jähriger nach Körperverletzung festgenommen

Zu einer Körperverletzung kam es in den Morgenstunden des 28. Juli 2019 vor einem Lokal in Zell am See. ZELL AM SEE. Ein 22-jähriger Mann aus Hallein schlug ohne Grund auf einen 21-jährigen syrischen Staatsbürger mit der Faust und einem Gürtel ein. Ein 19-jähriger Syrer, der dem Opfer zu Hilfe kam, wurde dabei ebenfalls leicht verletzt. Die syrischen Männer flüchteten gemeinsam mit einem weiteren 21-jährigen Landskollegen von dem Tatort. Kurz darauf kam es im Nahbereich wieder zu einem...

  • 28.07.19
  •  1
Lokales
In Schwanenstadt wurde ein 61-jähriger Mann niedergeschlagen (gestellte Aufnahme).

Brutaler Angriff in Schwanenstadt
Mann aufgelauert und niedergeschlagen

36-jähriger Welser wurde nach brutaler Attacke festgenommen. SCHWANENSTADT. Ein 36-jähriger Mann aus Wels steht im Verdacht, einen 61-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck brutal niedergeschlagen zu haben. Der Vorfall hatte sich bereits am 10. Juli gegen 23 Uhr in Schwanenstadt ereignet. Laut Polizei soll der Welser dem 61-Jährigen aufgelauert und ihn dann mit zwei Faustschlägen niedergestreckt haben. Dann habe er seinem am Boden hockendes Opfer mehrere Fußtritte gegen den Kopf versetzt und...

  • 17.07.19
Lokales

Auseinandersetzung im Fitnessstudio
47-Jähriger wollte mit Faustschlag "Situation bereinigen"

SCHALCHEN. Zwischen einer 42-Jährigen aus dem Bezirk Braunau und einer vierköpfigen Personengruppe kam es am 7. Juli in einem Fitnessstudio in Schalchen zu einer Auseinandersetzung. Es ging dabei um die Nutzung eines Fitnessgeräts. Der Freund der 42-Jährigen, ein 47-Jähriger aus Deutschland, der den Streit zunächst aus der Ferne beobachtete, dürfte laut Polizeibericht plötzlich einem 22-Jährigen aus dem Bezirk mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Danach trainierte er ganz normal...

  • 08.07.19
  •  1
Lokales
Der Mann versetzte seiner Ex-Freundin einen Faustschlag

Eberndorf
Mann versetzte Ex-Freundin Faustschlag

Bei einer Diskothek verletzte ein Mann seine Ex-Freundin mit einem Faustschlag. EBERNDORF. Vor einer Diskothek in der Gemeinde Eberndorf kam es zu einer Körperverletzung. Dabei versetzte ein 24-jähriger Mann seiner Ex-Freundin einen Faustschlag. Die 16-jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung erstversorgt. Der Bleiburger wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

  • 23.06.19
Lokales

St. Veit
Sohn (22) schlug eigenen Vater (52) zusammen

22-jähriger St. Veiter prügelte seinen eigenen Vater (52) an dessen Wohnungstüre ins Krankenhaus. ST. VEIT. Ein 52-jähriger St. Veiter wurde am Mittwoch-Abend von seinem eigenen Sohn und einem seiner Freunde an der eigenen Wohnungstüre attackiert und zusammengeschlagen. Das Rote Kreuz brachte ihn mit Verletzungen im Gesicht und am Oberkörper ins Klinikum Klagenfurt. Seine Lebensgefährtin (53) versuchte den Streit an der Türe zu schlichten und wurde dabei an der Hand verletzt.  Nach einer...

  • 13.06.19
Lokales

Polizeimeldung
Körperverletzung in Kaprun

Am 5. Mai, gegen 3 Uhr, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 23-jährigen Österreicher und einem bislang unbekannten männlichen Täter in einem Lokal in Kaprun. Dem 23-Jährigen wurden mehrere Faustschläge ins Gesicht verletzt, wodurch er zu Boden fiel und eins etwa 2 cm lange Platzwunde am Hinterkopf erlitt. Der Täter flüchtete im Anschluss. Die Ermittlungen laufen.

  • 05.05.19
Lokales
Der 28-Jährige schlug der Frau mit seiner Faust in das Gesicht

Wolfsberg
Mann schlug Frau mit der Faust in das Gesicht

Ein Wolfsberger ist verdächtig eine Frau mit der fast in das Gesicht geschlagen zu haben. Er wird angezeigt. WOLFSBERG. Ein 28-jähriger Wolfsberger ist verdächtig  in seiner Wohnung in Wolfsberg  nach einer verbalen Auseinandersetzung einer 28 Jahre alten Frau aus Wolfsberg einen Faustschlag in das Gesicht versetzt zu haben. Sie erlitt dadurch schwere Verletzungen und begab sich selbständig in das Landeskrankenhaus (LKH) Wolfsberg zur ambulanten Behandlung. Der Mann wird nach Abschluss der...

  • 09.04.19
Lokales
Nach dem Mordversuch auf der Pernerinsel in Hallein wurde nun ein Tatverdächtiger festgenommen. Der Beschuldigte, ein 20-jährige Mann aus Hallein, bestreitet die Tat.

Mordversuch in Hallein
20-jähriger Halleiner festgenommen

Ein 20-jähriger Somalier wurde am 27. Februar auf der Pernerinsel in Hallein mit einem Messer attackiert. (Hier geht's zum Bericht.) Ein 20-jähriger Halleiner gilt als Tatverdächtiger.  HALLEIN. Am 1. März wurde nach umfangreichen Ermittlungen ein 20-jähriger Halleiner vorläufig festgenommen. "Er steht in dringendem Tatverdacht, versucht zu haben, den 20-jährigen Somalier zu töten", so die Polizei. "Der 20-jährige Somalier und Augenzeugen identifizierten ihn eindeutig als Täter." "Nur...

  • 03.03.19
Lokales

Polizeimeldung
Zell am See: Pinzgauer mit Faustschlag verletzt

Im Zuge einer verbalen Auseinandersetzung am 24. Februar 2019 kurz nach 2 Uhr, zwischen einem 21-jährigen Pinzgauer und einem 31-jährigen Australier verletzte dieser den Pinzgauer mit einem Faustschlag im Gesicht. Die Männer trafen in Zell am See in der Nähe eines Imbissstandes aufeinander. Der 21-Jährige zog sich eine schwere Verletzung an der Nase zu und die Rettung brachte ihn ins Krankenhaus Zell am See. Der Verdächtige zeigte sich geständig und gab an, auf Grund des verbalen Angriffs des...

  • 24.02.19
Lokales

Mit Faustschlägen niedergeschlagen
"Internetfreund" attackiert Gastgeber

LINZ.  Ein 31-jähriger Linzer lernte über ein soziales Netzwerk einen Mann aus Rumänien kennen, den er zu sich in die Wohnung in der Linzer Innenstadt einlud. Nachdem der Mann drei Tage beim 31-Jährigen übernachtete, gerieten die beiden in Streit. Dabei schlug der Rumäne das Opfer mit Faustschlägen zu Boden und raubte ihm 280 Euro aus der Jacke. Der Verdächtige zerstörte auch mehrere Elektronikgeräte seines Gastgebers. Die Schadenssumme liegt bei etwa 2.050 Euro. Dann nahm der...

  • 09.02.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.