08.03.2016, 16:09 Uhr

19. Styrian Open

© Salzburger Karateverband

05. März 2016, Fürstenfeld – Auf eine hervorragende Bilanz von 7x Gold, 3x Silber und 7x Bronze können die Salzburger Starter beim diesjährigen Styrian Open zurückblicken. Bei der von ÖKB Sportdirektor Gerhard Jedliczka bestens organisierten Veranstaltung waren 242 Sportler aus 7 Nationen am Start.

Die „Goldenen“ sind:

Jezdik Alexander (Shotokan Salzburg) - Kumite Individual male Seniors -78kg
Reiter Julia (Shotokan Salzburg) - Kumite Individual female U21 Open
Vorderleitner Nina (KU Walserfeld) - Kumite Individual female Juniors +60kg
Weichenberger Lukas (Shotokan Salzburg) - Kumite Individual male Juniors +78kg
Topalovic Lejla (KU Walserfeld) - Kumite Individual female Cadets -54kg
Noori Keshwear (LZ Pinzgau) - Kumite Individual male Minicadets -50kg
Juric Sandro (LZ Pinzgau) - Kumite Individual male Minicadets -60kg

Silber geht an:

Müller Johannes (ASKÖ Karate Kara) - Kumite Individual male Seniors -68kg
Hinterseer Lara (LZ Pinzgau) - Kumite Individual female Juniors -53kg
Team Kara (Müller Johannes, Wohland Bernhard) - Kumite Team male Seniors

Bronze geht an:

Reiter Julia (Shotokan Salzburg) - Kumite Individual female Seniors -53kg
Wohland Bernhard (ASKÖ Karate Kara) - Kumite Individual male Seniors +78kg
Reiter Julia (Shotokan Salzburg) - Kumite Individual female U21 -53kg
Veladzic Denis (LZ Pinzgau) - Kumite Individual male Cadets -57kg
Juric Sandro (LZ Pinzgau) - Kumite Individual male Cadets -57kg
Veladzic Denis (LZ Pinzgau) - Kumite Individual male Minicadets -50kg
LZ Pinzgau (Juric Sandro, Noori Kaisar, Noori Keshwear, Veladzic Denis) - Kumite Team male Cadets

An dieser Stelle ausgesprochen einen herzlichen Dank an den Coach im Dauerstress Thomas Kaserer.

Ebenfalls vor Ort und von den guten Leistungen der Salzburger Sportler überzeugen konnte sich Landesverbandspräsident OAR Georg Rußbacher.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.