08.07.2016, 09:34 Uhr

Bundeslehrlingswettbewerb der Lackiertechniker in Salzburg

Die Gratulanten mit den TeilnehmerInnen. (Foto: WKS)

In Salzburg fand der erste Bundeslehrlingswettbewerb der Lackiertechniker statt.

In Salzburg fand vom 24. bis zum 25. Juni der erste Bundeslehrlingswettbewerb der Lackiertechniker statt. Austragungsort war die LBS 1 in Salzburg. Insgesamt aus fünf Bundesländern kamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. In vier Stationen wurden von ihnen die Arbeitsbereiche Untergrundvorbereitung, Decklackieren, Lackfinish (Polieren), Farbmischen und Nuancieren abgehandelt. In der fünften Station wurde die Kreativität der Jugendlichen gefordert: Sie mussten ein Designbauteil freier Wahl erstellen. Dabei erreichte Frau Lisa Acker (OÖ) den 1. Platz vor Tobias Bischof (Vorarlberg) mit dem 2. Platz und Mehdi Karadag (OÖ) 3. Platz. Namanja Lazic aus Salzburg erreichte den 4. Platz.
Bei der Siegerehrung konnten sich BIM KommR Erwin Wieland, Spartengeschäftsführer KommR Josef Mikl, BLWB Ing. Roland Janda, Bundesberufsgruppensprecher Hartl Peter, Landesinnungsmeister Herbert Mack, Landesschulinspektor Ing. Mag. Manfred Kastner, Direktor LBS 1 OSR Dipl.-Päd. Ing. Kurt Perner, Direktorin Martina Jeindl (LBS Graz) sowie Direktor Ing. Walter Mitterschiffthaler (LBS Wels) und viele andere vom Ausbildungsniveau der Lackiererbetriebe überzeugen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.