22.08.2016, 10:18 Uhr

Wirtschaftstreffen beim Saisonauftakt im Rüstorfer Waldstadion

Foto von links: VizeBgm. Georg Seethaler, Bgm. Ulrike Hille, Gerhard Gerber, Monika Forstinger, Mag. Pauline Sterrer, Joe Pamminger und Johannes Kronberger (Foto: Klemens Fellner)
RÜSTORF. 300 Besucher kamen am Wochenende zum Ligastart zwischen dem ATSV Rüstorf und der Union Gschwandt in das Rüstorfer Waldstadion. Nach einer Gedenkminute für den verstorbenen Rüstorfer Funktionär Johann Wunsch, wurde von den beiden neuen Direktoren des OÖ Fußballverbandes, Mag. Raffael Oberndorfinger und Mag. Raffael Koch mit Unterstützung von Friseurmeisterin Daniela Urich und Intersport Gmunden Abteilungsleiterin Maria Gerber der Ehrenanstoß vorgenommen. Das spannende Spiel endete nach 90 Minuten mit einem 2:0 Sieg der Hausherren aus Rüstorf.

Vor dem Spiel wurde von den beiden Bürgermeisterinnen Pauline Sterrer aus Rüstorf Ulrike Hille aus Desselbrunn und dem Sponsorenvertreter Einrichtungsprofi Gerhard Gerber der neu aufgeputzte Vereinsbus an Obmann Johannes Kronberger übergeben.

Beim Auftaktspiel war die Wirtschaft stark vertreten. Unter anderen gesichtet, Vereinspräsidentin Dr. Monika Forstinger, Österreich SPAR Vorstand Rudi Staudinger, Logistiker Walter Hummer, der Gschwandter Geschäftsmann Jo Pamminger, Bgm. Hans Kronberger aus Kirchham, Computer Spezialist Conny Aspetzberger und Sauna Bau Experte Georg Seethaler.
Auch viele Fußballlegenden wurden beim Spiel gesichtet. Georg Klein und Willi Schwaiger aus Schwanenstadt. Johann Auer aus der Gschwandt, Billi Grafinger aus Roitham und der Rüstorfer Flügelflitzer Hans Humer.
Ich glaube die tüchtigen Leute haben auch ein wenig Glück, freut sich ATSV Rüstorf Obmann Johannes Kronberger über den Wettergott, die vielen Zuschauer, Sponsoren und natürlich über drei ganze wichtige Punkte zum Saisonauftakt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.