28.07.2016, 13:54 Uhr

"Goldmarie" holte sich den Titel

Marie Loschnigg (4. von links) aus Purgstall fuhr ihren Gegnerinnen in Zeltweg davon und holte sich den Stattsmeistertitel. (Foto: RC Purgstall)

Bei den U17-Mädchen holte Marie Loschnigg aus Purgstall den Staatsmeistertitel im Radsport.

PURGSTALL. Die Sportler des Radclubs Purgstall nahmen in Zeltweg am Fliegerhorst erfolgreich am Rennen teil. Am flachen Kurs um die Rollbahn, auf der normalerweise die Eurofighter starten, gaben die Rennradfahrer beim Fight um den Meistertitel alles.

"Goldmarie" aus Purgstall

Herausragend mit ihrer Leistung war Marie Loschnigg. Sie fuhr die elf Kilometer in 17:04 Minuten, mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 38,7 Stundenkilometern und wurde Staatsmeisterin bei den U17-Mädchen. Sie gewann mit einem Vorsprung von knapp 50 Sekunden auf die Zweitplatzierte.

Zwei Bronzene für Purgstall

Neben diesem Staatsmeistertitel konnte der Purgstaller Verein noch zwei weitere Top-Platzierungen bejubeln.
Max Kabas und David Preyler konnten in den Altersklassen U17 bzw. U13 jeweils eine Bronzemedaille für den Radclub Purgstall holen.
Auch die übrigen Radsportler aus Purgstall an der Erlauf gaben alles und belegten bei einem starken Teilnehmerfeld gute Platzierungen.

Weitere gute Leistungen

Laura Paumann landete bei den U17-Mädchen auf dem guten neunten Rang. Bei den Burschen U15 belegte Benedikt Kurz den zwölften Platz, David Paumann den 13. und Elias Dobnik den 15. Rang. Tobias Sonnleitner, der in der Kategorie U17 an den Start ging, landete auf dem 18. Platz.
Bei den tollen Witterungsbedingungen in Zeltweg strahlte also nicht nur die Sonne vom Himmel, sondern auch der sehr starke Nachwuchs des Purgstaller Radclubs.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.