Radsport

Beiträge zum Thema Radsport

Sport
Äußerst beliebt - Familien Radausflüge entlang des Inns.
2 Bilder

Radsport / Freizeitsport
Radsport boomt auf allen Ebenen und Altersgruppen

Der "Drahtesel", wie das "Radl" im vergangenen Jahrhundert im Mundartton noch genannt wurde, erfuhr einen Aufwärtstrend der Beliebtheit nicht erst jetzt nach der Freizeit-Sportöffnung der Pandemie. Schon seit Jahren zeigt der Pendel in allen Belangen des Freizeitsportgeräts steil nach oben. Es ist kaum ein Unterschied spürbar, egal in welcher Art der Kategorie: ob als Vereins-, Freizeit- oder Familienrad, ob als E-Bike, Mountainbike oder Straßenrennrad. Der Radsport lebt von seiner...

  • 29.05.20
Lokales
Wilfried Haslauer freut sich mit Veranstalter Hans-Peter Kreidl über die Rückkehr der beliebten Eventserie.
4 Bilder

eRush
Rad-Event feiert im Juni ein Comeback

Der eRush, eine Etappenfahrt für E-Mountainbiker, geht heuer, unter Einhaltung alles Schutzregeln, neue Wege.  PINZGAU/OBERBAYERN. Bei aller gebotenen Vorsicht wagt RushdieSerie mit dem eRush auf einer neuen Streck einen Neustart. Am 19. Juni soll es in Berg am Starnberger See um 9 Uhr losgehen. Die Strecke führt dann durch Oberbayern und Karwinkel ins Zillertal und endet nach der Passierung der Zillertal Arena nach zwei Tagen zum Finale in Königsleiten Wald. Kameradschaft im...

  • 29.05.20
Sport
Riccardo Zoidl, einer der besten Radprofis im österreichischen Radsport, wird Vater von Zwillingen.

Babynews
Radprofi Riccardo Zoidl wird wieder Papa

Der Topstar des Teams Felbermayr Simplon Wels und seine Lebensgefährtin werden Eltern von Zwillingen. EFERDING. Riccardo Zoidl zählt zu den besten Radprofis im österreichischen Radsport, noch vor der Corona-Krise konnte er heuer im Februar die Königsetappe der Tour of Antalya gewinnen und stellte damit einmal mehr seine große Klasse unter Beweis. Seit März 2020 sind aber leider alle Rennen abgesagt und seither trainiert der 32jährige Radprofi von zu Hause aus und spult in seiner Heimat...

  • 28.05.20
Sport
Walter Ablinger, Österreichs Paracycling-Aushängeschild und Mitorganisator der OÖ-Tour, freut sich über die Zusage für die Durchführung der Veranstaltung.

Ersatztermin für Radsportveranstaltung
Paracycling-Asse starten wieder in Schwanenstadt

Die für Ende Mai geplante internationale OÖ Paracycling-Tour soll nun von 9. bis 11. Oktober stattfinden. SCHWANENSTADT. Aufgrund der Corona-Krise sind bis Ende August 2020 alle Radrennen abgesagt, viele große nationale Straßenrennen können daher heuer nicht stattfinden. Umso erfreulicher ist die Tatsache, dass der Weltradsportverband UCI in der Vorwoche die Durchführung der 7. internationalen OÖ Paracycling-Tour bestätigt hat. Die ursprünglich für Ende Mai geplante Rundfahrt soll nun von 9....

  • 27.05.20
Sport
2 Bilder

Topstar des Team Felbermayr Simplon Wels und seine Lebensgefährtin erwarten Zwillinge
Riccardo Zoidl wird wieder Papa

Nachwuchs im Hause Zoidl! Riccardo Zoidl zählt zu den besten Radprofis im österreichischen Radsport, noch vor der Corona-Krise konnte er heuer im Februar die Königsetappe der Tour of Antalya gewinnen und stellte damit einmal mehr seine große Klasse unter Beweis. Seit März 2020 sind aber leider alle Rennen abgesagt und seither trainiert der 32jährige Radprofi von zu Hause aus und spult in seiner Heimat tausende Trainingskilometer ab. Jetzt gibt es aus dem Hause Zoidl sehr erfreuliche...

  • 27.05.20
Wirtschaft
Das Fahrradladen-Team in Fernitz ist bestens gerüstet.
2 Bilder

Graz-Umgebung
Biken bleibt in der Erfolgsspur

Auch aufgrund der Corona-Maßnahmen boomt der Radsport wie nie. Die Händler im Bezirk profitieren. Haben Sie Ihr Rad heuer für den Sommer wieder fit gemacht bzw. machen lassen? Ja? Dann gehören Sie zur großen Gruppe, die das Radfahren wiederentdeckt hat. Denn das Biken boomt derzeit wie selten zuvor. Das zeigt sich auch bei den Fahrradhändlern im Bezirk Graz-Umgebung. Gutes Jahr für Radhändler"Wir haben vollen Betrieb. Viele holen die alten Radl raus und lassen sie reparieren. Es werden...

  • 27.05.20
Sport
5 Bilder

Erste Radclub-Ausfahrt
Radclub Union Ansfelden startet wieder mit Ausfahrten

Am vergangenen Mittwoch startete der Radclub Union Ansfelden wieder mit seinen wöchentlichen Ausfahrten (immer mittwochs um 18 Uhr und samstags um 13 Uhr Treffpunkt am Parkplatz des Vereinslokals Gasthof zur Post in Ansfelden). Am Tag vorher wurde vom Vorstand des Radclubs der Maßnahmenkatalog des Österreichischen Radsportverbandes mit den allgemeinen Verhaltensregeln zum Radfahren und Mountainbiken an alle Mitglieder versendet. Am Mittwoch folgten dann 28 motivierte Radlerinnen und...

  • 25.05.20
Lokales
Bei der Generalversammlung des „Gemeindeverbands Ybbstal“ kam es zur Wachablöse: der neue Obmann-Stellvertreter Josef Schachner, der neue Obmann Andreas Hanger, Ehrenobmann Martin Ploderer, stellvertretender Ehrenobmann Helmut Schagerl und Vorstandsmitglied Friedrich Fahrnberger (v.l., vorne) sowie Ehrenmitglied Thomas Weber, Vorstandsmitglied Gerhard Lueger, Ziviltechniker Alois Graf, die Vorstandsmitglieder Renate Gruber, Manuela Zebenholzer (Schriftführerin), Werner Krammer, Josef Pöchhacker und Johann Lueger (Kassier) (v.l., hinten).

Radweg mit Führungswechseln
Ybbstals Politiker radeln in die Pension

EISENSTRAßE. Vom Ybbstal bis zum Lunzer See: Der Gemeindeverband Ybbstal ist fleißig und kümmert sich künftig nicht nur um den Ybbstalradweg, sondern auch um die Attraktivität der Nostalgiebahnstrecke zwischen Kienberg-Gaming und Lunz am See. Daher wurde der bisher sieben Gemeinden umfassende Mitgliederkreis um die Marktgemeinde Gaming erweitert.  Für die Planung und den Bau des touristischen Leuchtturmprojekts Ybbstalradweg zwischen Waidhofen an der Ybbs und Lunz am See, mussten Obmann Martin...

  • 20.05.20
  •  1
Sport

Ja zu OÖ
Thermochema seit 2015 regionaler Hrinkow-Partner

Thermochema Gmbh ist seit Jahren regionaler Sponsor des Continental Teams Hrinkow Advarics Cycleang. LOSENSTEIN/STEYR. Mit Firmensitz in Losenstein wird seit mehr als 45 Jahren an individuellen Lösungen in der chemisch-technischen Branche gearbeitet. Der Spezialist für Systemschutz, Reinigung und Frostschutz unterstützt die Mannschaft seit dem Jahr 2015 und steht, trotz der Krise in Corona Zeiten, fest hinter dem Team. „Die Zusammenarbeit mit Andrea Schwarz, der Geschäftsführerin der...

  • 20.05.20
Sport
In der ansonsten rennfreien Zeit sind virtuelle Rennen auf der Plattform "Zwift" für Tina Berger-Schauer eine willkommene Abwechslung.
3 Bilder

Austrian eCycling League
Formtest im virtuellen Alpe du Huez

Rennradfahrerin Tina Berger-Schauer testet ihre Form bei virtuellen Rennen in den eigenen vier Wänden. LINZ. Rennfahrer kämpfen sich im Wiegetritt durch ein Spalier jubelnder Menschen steile Alpenpässe hoch – so kennen und lieben viele Fans den Radsport. Mit den Corona-Einschränkungen sind solche Bilder in weite Ferne gerückt. Wie in anderen Sportarten auch, finden Wettkämpfe derzeit vorwiegend virtuell statt. So verlagerte auch der Österreichische Radsportverband das Geschehen ins Internet....

  • 18.05.20
Sport
v.l. im Vordergrund: Amadeus Cosimo Lobe, Thomas Mayr, Markus Eichinger
4 Bilder

Radsport
In 12 Stunden und 45 Minuten mit dem Rad auf den Mount Everest!

„Moch ma wieder moi wos gröberes?“. Diese Frage vom CLR Sauwald Cofain699 Athleten Markus Eichinger an seine Teamkollegen Amadeus Cosimo Lobe und Thomas Mayr war der Startschuss zu einer außergewöhnlichen Challenge, dem Everesting. Everesting ist eine Aktivität, bei der Radfahrer einen ausgewählten Hügel mehrmals hinauf und wieder hinunter fahren bis sie 8 848 positive Höhenmeter in den Beinen haben. 8 848 entspricht genau der Höhe des Mount Everest. Die drei CLR Race Team Fahrer suchten...

  • 18.05.20
Sport
2 Bilder

Weltradsportverband UCI bestätigt Durchführung der Veranstaltung
7. Internationale OÖ. Paracycling-Tour findet vom 9. bis 11. Oktober 2020 statt

Aufgrund der Corona-Krise sind bis August 2020 alle Radrennen abgesagt, viele große nationale Straßenrennen können daher heuer nicht stattfinden. Umso erfreulicher ist die Tatsache, dass der Weltradsportverband UCI heute die Durchführung der 7. Internationalen OÖ. Paracycling-Tour bestätigt hat. Die Rundfahrt findet vom 9. bis 11. Oktober 2020 für Damen und Herren in unterschiedlichen Klassen statt, ursprünglich war sie Ende Mai geplant gewesen. Organisator Walter Mayrhuber und der...

  • 15.05.20
Lokales
Hildegard und Karl Ortner suchen ihre Helfer.
2 Bilder

Aufruf aus Mauerbach
"Wir suchen unsere Helferin"

Zwei Mauerbacher suchen ihre Helden der Stunde vom 23. April. REGION PURKERSDORF. "Wir fuhren bei Wolf in der Au entlang des Wienflusses mit unseren Rädern eine kleine Anhöhe hoch. Mein Mann wollte noch absteigen, als er beim Eisengeländer leider stürzte. Ich war geschockt, ich bin ja schon 72 und wusste nicht, was ich tun sollte" erzählt Hildegard Ortner der Bezirksblätter-Redakteurin aufgeregt. Zur richtigen Zeit Am 23. April kam genau zur rechten Zeit, gegen 13:00 Uhr mittags, ein...

  • 13.05.20
  •  1
Sport
Einzel-Radbewerbe wie das Race Around Austria mit Start und Ziel in St. Georgen dürfen ausgetragen werden.

Radsport
Grünes Licht für das Race Around Austria

Jetzt ist es offiziell: Das Race Around Austria mit Start und Ziel in St. Georgen findet von 10. bis 16. August statt. ST. GEORGEN. Das Race Around Austria (RAA) findet plangemäß von 10. bis 16. August statt. "Während der Sportminister bereits das ,Go’ für Rad-Einzelzeitfahrbewerbe gegeben hat, gibt es nun auch seit 1. Mai ein Ende der Ausgangsbeschränkungen in Österreich. Somit wird das Race Around Austria aufgrund des Rennmodus eines der wenigen Radrennen in Österreich sein, die 2020...

  • 06.05.20
Sport
Jonas Rapp vom Continental Team Hrinkow Advarics Cycleang.

Hrinkow Advarics Cycleang
Sieg für Jonas Rapp beim 5. e-Liga Rennen

Austrian eCycling League:  Jonas Rapp holt sich im bergauf Sprint den Sieg. Die Teamwertung ging  zum fünften Mal nach Steyr zu Hrinkow Advarics Cycleang. Damit auch der Sieg in der Mannschaftswertung im Gesamtklassement. STEYR. Fünf Liga-Rennen wurden dabei von der österreichischen Radsport-Elite bestritten. Wobei angeführt werden muss, dass jeder mit gültiger Bike Card oder ÖRV Lizenz in die Wertung kam. Schon beim ersten Schlagabtausch vor einem Monat zeichnete sich ab, dass dem Team...

  • 05.05.20
Sport
Das aktuelle Stanger-Team: Tim Wafler, Alexander Hajek, Stefan Kovar, Paul Buschek (v. li.).

Radsport - Kitzbühel
Radsport Stanger beim E-Cycling dominant

Das Radsport Stanger Team aus Kitzbühel dominierte das Finale der E-Cycling League Austria. KITZBÜHEL (niko). Bereits vor einigen Wochen startete der Österreichische Radsportverband (ÖRV) mit der E-Cycling League Austria eine virtuelle Rennserie, bei der auch in Coronazeiten, unter Einhaltung aller gesetzlichen Vorlagen der Bundesregierung, Radrennen bestritten werden können (wir berichteten bereits). Das Radsport Stanger-Team stellte dort zuletzt mit Stefan Kovar einen Rennsieger bei den...

  • 04.05.20
Sport
4 Bilder

Top 10 - Platzierungen für den Felbermayr-Express beim 5. e-Cycling Radligarennen

Die Radprofis müssen weiter auf Straßenrennen warten. Damit sie sich trotzdem messen können, veranstaltet der ÖRV die "e-Cycling League Austria". Heute wurde im Rahmen der e-Cycling Liga das Finale ausgetragen: Beim insgesamt 5. Rennen standen auf einem dreimal zu absolvierendem Rundkurs 41,6 Kilometer und 737 Höhenmeter auf dem Programm. Diesmal wurde virtuell der WM-Kurs 2019 in Harrogate/Großbritannien gefahren. Das Team Felbermayr Simplon Wels nahm mit 4 Fahrern an diesem Wettbewerb teil....

  • 02.05.20
Sport
Bernhard Eisel ist beim Indoor-Rennen dabei.

„Corona Ride Austria“ geht ins Finale

Indoor statt Outdoor, Vernunft statt Risiko im Sport: Bernhard Eisel, Christoph Strasser und Michael Gogl appellieren beim „Corona Ride Austria“-Finale für Rücksichtnahme im Sport. Die Grünen laden morgen zum dritten Indoor-Radausflug – diesmal unter anderem mit der österreichischen Radprofi-Legende Bernhard Eisel. Hinter dem "Corona Ride Austria" steckt der staatlich geprüfter Mountainbike-Instruktor Alexander Pinter, der auch Bewirtschafter des Forstguts Burgstaller ist. Anfang April...

  • 30.04.20
Sport
2 Bilder

5. Platz für Moran Vermeulen beim 4. e-Cycling Radligarennen
Team Felbermayr Simplon Wels bei virtuellem Rennen mit 4 Radprofis vertreten

Die Radprofis und die zahlreichen heimischen Radsportfans müssen aufgrund der Corona-Krise weiter auf echte Radrennen auf der Straße warten. Damit sich einige Radprofis trotzdem messen können, veranstaltet der ÖRV die "e-Cycling League Austria". Heute wurde im Rahmen der e-Cycling Liga das 4. Rennen ausgetragen. Insgesamt standen auf einem flachen Stadt-Rundkurs 16 Runden - insgesamt 31 Kilometer und 248 Höhenmeter - auf dem Programm. Das Team Felbermayr Simplon Wels nahm mit den 4 Radprofis...

  • 25.04.20
Sport
Der Voitsberger Bernhard Eisel wird bei „Corona Ride Austria“ mit dabei sein.

Bernhard Eisel beim „Corona Ride Austria“-Finale

Grüne laden am 30. April zum dritten Indoor-Radausflug – diesmal mit der österreichischen Radprofi-Legende Bernhard Eisel. Kurz bevor die Corona-Beschränkungen im Sport ab Mai gelockert werden, will der Grüne Sportsprecher LAbg. Alex Pinter am 30. April auf der Plattform Zwift mit dem Finale seiner Indoor-Rad-Serie "Corona Ride Austria" noch einmal danke an alle sagen. Dafür gibt's diesmal die Möglichkeit, Seite an Seite mit einem ganz besonderen Radprofi in die Pedale zu treten. Denn neben...

  • 24.04.20
Wirtschaft
Das Werkstatt-Team von Radsport Lehner, zu dem auch Lehrling Felix Langthallner gehört, trägt freiwillig Schutzmasken.

Sport Lehner
"Interesse an Rädern aller Art ist gigantisch"

PREGARTEN. Der Frühling ist gewöhnlich die umsatzstärkste Jahreszeit für Sport Lehner in Pregarten. Wie alle Geschäfte, mussten auch das Radsport-Fachgeschäft coronabedingt schließen, nur die Werkstatt ist derzeit offen. Für die Brüder Walter und Christian Lehner, die das Unternehmen leiten, besonders bitter: Nach umfangreichen Um- und Ausbauarbeiten, in die sie sehr viel Geld investiert hatten, feierten sie Ende Februar erst Neueröffnung. Webshop hat einiges abgefedertDas erhoffte...

  • 23.04.20
Sport
Daniel Federspiel ist bekannt für gute Laune. Die Rennpause gibt aber wenig Anlass zur Freude.

Daniel Federspiel wollte in der heurigen Saison voll angreifen, doch Rennen sind in weiter Ferne
Karriereende ohne Rennen droht

IMST (pele). Die vergangene Saison verlief für den Imster Radsportler Daniel Federspiel so gar nicht nach seinem Geschmack. Nichts desto trotz: „Ich hab’ das Gefühl, dass ich es noch kann. Und das möchte ich auch beweisen.“ 2020 hätte sein Jahr werden sollen. Der sympathische Sportler im Dienste des Teams Vorarlberg Santic wollte voll angreifen – sich selbst und allen beweisen, dass er nach erfolgreichen Jahren als Eliminator-Fahrer am Mountainbike auch auf der Straße eine Granate ist. Doch...

  • 22.04.20
Lokales
Auch die Rush-Serie musste sich etwas neues einfallen lassen.
3 Bilder

Radsport
Virtuell auf die Strecken des Landes

Auch die bekannte Radsportveranstaltung RushdieSerie musste sich in den letzten Wochen neu erfinden, um den Sport-begeisterten Anhängern etwas bieten zu können. SALZBURG. Schweren Herzens musste man heuer einige der etablierten Radevents des Frühjahrs verschieben. Um die Gesundheit der Teilnehmer zu schützen musste man auch die so genannten RUSH-Events, eine Veranstaltungsserie, die zusammen mit berühmten Sportlern zu einer Radrunde auf die schönsten Strecken des Bundeslandes einlädt, bis...

  • 22.04.20
Sport
Heuer keine Weltradsportwoche: 250 Radsportprofis aus der ganzen Welt hätten eigentlich von 14. bis 20. August durch das Hartbergerland kräftig in die Pedale treten sollen. Aufgrund der Corona-Krise musste die 48. Weltradsportwoche abgesagt werden.
2 Bilder

Weltradsportwoche abgesagt
Tourismusverband Hartbergerland arbeitet an Re-Start des Radsportes

Nach der Absage der 72. Österreich-Rundfahrt, der Internationalen Jugendtour Oststeiermark und der Radliga 2020 durch den ÖRV, gibt auch der Tourismusverband Hartbergerland schweren Herzens die Absage der 48. Weltradsportwoche bekannt, die von 14. bis 20. August über die Bühne gehen hätte sollen. An einem Re-Start des Radsportes werde gerade gearbeitet. Aufgrund der unsicheren Prognosen sieht der Verband keine Möglichkeit, 2020 ein internationales Straßenrennen dieser Größe risikolos...

  • 22.04.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.