Alles zum Thema Radsport

Beiträge zum Thema Radsport

Sport
Tim Wafler bewies seine Klasse auf der Bahn.

Radsport
Wieder Talentprobe für Wafler und Buschek

Das Radsport Stanger Team startet auch international sehr erfolgreich ins neue Jahr. KITZBÜHEL (niko). Beim „Next Generation Contest“ in Apeldoorn (NL), legten die Stanger-Fahrer Tim Wafler und Paul Buschek einmal mehr eine internationale Talentprobe ab. Wafler (16 J.) schaffte als „Erstjähriger in der Juniorenklasse“ eine kleine Sensation mit gleich zwei Podestplätzen. Im Auscheidungsrennen musste sich Wafler erst im finalen Sprint dem WM-erprobten Franzosen Paul Penhout geschlagen...

  • 23.01.19
Sport
Laura Stigger wurde zur Radsportlerin des Jahres in Österreich gewählt.

Haimingerin wurde zur Radsportlerin des Jahres 2018 gewählt
Großer Triumph für Laura

HAIMING (pele). Sie hat im vergangenen Jahr als Juniorin neue Maßstäbe im Radsport gesetzt, gewann Europameisterschaft und Weltmeisterschaft am Mountainbike und dann auch noch die Straßen-Weltmeisterschaft in Innsbruck. Jetzt wurde Laura Stigger aus Haiming bei der Wahl zum Radsportler bzw. zur Radsportlerin des Jahres in Österreich mit großem Vorsprung auf Rang eins gereiht. Mit 993 Zählern erreichte die 18-Jährige die höchste je erzielte Punktezahl. Und das in einer Saison, in der von...

  • 22.01.19
Sport
Stefan Matzner fuhr auf Platz 3 beim Weltcup auf Neuseeland.
2 Bilder

Radsport
Stefan Matzner bei Bahnrad-Weltcup Dritter

OBERWART. Vom 18. bis 20 Jänner 2019 war Cambridge (Neuseeland) die vorletzte Station im Bahnrad-Weltcups Der RSC ARBÖ Südburgenland war mit Verena Eberhardt und Stefan Matzner vertreten. Im Scratch Rennen holte sich Stefan Matzner mit Rang 3 wieder einen Podiumsplatz. Vor dem letzten Bahnweltcup-Bewerb in Hong Kong (25.-27.01. 2019) liegt er in der Scratch Weltcup-Gesamtwertung auf Platz 2. Verena nach Sturz 16.Verena Eberhardt erreichte im Omnium Platz 16. Angesichts ihres Stutzes im...

  • 21.01.19
Sport
Stefan Matzner

RSC ARBÖ Südburgenland
Stefan Matzner 3. beim Bahnrad Weltcup in Cambridge (Neusseland)

Vom 18. bis 20 Jänner 2019 war Cambridge (Neuseeland) die vorletzte Station im Bahnrad- Weltcup Der RSC ARBÖ Südburgenland war mit Verena Eberhardt und Stefan Matzner vertreten. Im Scratch Rennen holte sich Stefan Matzner mit Rang 3 wieder einen Podiumsplatz. Vor dem letzten Bahnweltcup-Bewerb in Hong Kong (25.-27.01. 2019) liegt er in der Scratch Weltcup-Gesamtwertung auf Platz 2. Verena Eberhardt erreichte im Omnium Platz 16. Angesichts ihres Stutzes im Ausscheidungsrennen ist das...

  • 21.01.19
Sport
6 Bilder

Radverein entwickelt sich weiterhin positiv
Cycle Team Tulln im neuen Team-Outfit

Am 17.01.2019 fand im Rahmen des 1. Vereinsabends 2019 des Cycle Team Tulln ein Rad-Technik Workshop beim Co-Sponsor BIKEPIRAT direkt im Store in Grafenwörth statt. Rad-Technik WorkshopErstmals wurde dabei in der BIKEPIRAT-Werkstatt unter der Leitung eines fachkundigen „Zangler-Profis“ theoretisches und praktisches Wissen zum Thema Rad-Technik vermittelt – von der richtigen Kettenpflege zum Wechseln der Bremsgummis hin zum richtigen Reifen-/Schlauchwechsel. Die Themen in diesem Bereich...

  • 20.01.19
Sport

Matthias Krizek ist ein echter Leistungsträger des Team Felbermayr Simplon Wels
Sieger des Welser Innenstadtkriteriums hat im Jahr 2019 Rennsiege im Visier

Der Wiener Radprofi Matthias Krizek hat jetzt seinen Vertrag beim Team Felbermayr Simplon verlängert. Der 30jährige Topfahrer leistete im Vorjahr einen wichtigen Beitrag zu den großen Erfolgen des Welser Profiteams und konnte das 20. Welser Innenstadtkriterium in überzeugender Maier für sich entscheiden. Darüber hinaus vertrat Matthias Krizek 2018 Österreich bei der Rad-EM in Glasgow und war bei der Rad-WM in Tirol im Mannschaftszeitfahren im Einsatz. Der Allrounder konnte auch bereits die...

  • 19.01.19
Sport
Hermann Mandler bei seiner Siegesfahrt in Wien.
3 Bilder

Radcross
Hermann Mandler kann's noch immer

RADCROSS. Edlem Cognac sagt man nach, dass er besser wird, je älter er ist. Die Überleitung zum Trofaiacher Hermann Mandler ist zwar gewagt, aber der Extremsportler hat kurz vor seinem 63. Geburtstag bewiesen, dass er es im Radcross noch mit viel jüngeren Konkurrenten aufnehmen kann. Wiederholungstäter Bei der österreichischen Meisterschaft im Querfeldeinbewerb – ausgetragen in Wien auf dem Gelände des Kraftwerkes Donaustadt – holte er sich souverän den Meistertitel im Mastersbewerb 4 ...

  • 17.01.19
Sport

"Der Hometrainer ist mein bester Freund"

ROITHAM. "Ich startete am 13. Jänner das erste Rennen für die Saison 2019 in Australien und werde voraussichtlich bis Anfang Oktober im Einsatz sein", erzählt der Ausnahmeradler Lukas Pöstlberger. Mit einem Etappengewinn beim Giro d´Italia konnte der Roithamer 2017 einen seiner größten Erfolge feiern, 2018 folgt der Staatsmeistertitel im Straßenrennen. Auch für 2019 hat sich der 26-Jährige einiges vorgenommen. Zu den Highlights im Terminkalender zählen unter anderem die Tour de France, die...

  • 15.01.19
Sport
2 Bilder

Zwei Siege für Verena Eberhardt

ST. MARTIN/WART. Verena Eberhardt (l.) startete bei den Canterbury Carnivals bei 13 Rennen. Die Radsportlerin konnte dabei ein Punkterennen und ein Scratch gewinnen. "Die Rennen waren extrem kurz, aber spannend. Über die Siege freue mich", so die St. Martinerin.

  • 14.01.19
Sport
2 Bilder

Radsport
Hofer holt Bronze bei den österreichischen Meisterschaften im Cross

Die ersten Meistertitel des Jahres ermittelten die Rad-Crosser in Wien. Dort fand dieses Wochenende das Finale der Querfeldeinsaison statt. Wie schon im Vorjahr beim Kraftwerkscross, war das Kraftwerk Donaustadt Schauplatz der Titelkämpfe. STEYR. Ein flacher Kurs und trockene Bedingungen sorgten für schnelle Verhältnisse, die dem Hrinkow Advarics Profi Andi Hofer beinah auf dem Leib geschneidert waren. Bereits am Samstag, 12. Jänner, holte er sich im Cuprennen Platz 4 und festigte damit...

  • 14.01.19
Sport

Doppelsieger der Österreichischen Radbundesliga tritt ab sofort für Wels in die Pedale
Radprofi Andi Bajc startet 2019 für den Felbermayr-Express

Einen starken Neuzugang kann das Team Felbermayr Simplon Wels in der Rennsaison 2019 präsentieren. Der Slowene Andi Bajc startet heuer für die Welser Radprofis. Der 30jährige Sprinter aus Ajdovščina konnte in den Jahren 2015 und 2016 die Österreichische Radbundesliga gewinnen und siegte auch schon beim Klassiker Belgrad-Banja Luka. Bei internationalen UCI-Rennen gewann er zudem schon etliche Etappen. „Mit Andi Bajc konnten wir einen weiteren Topfahrer in unser Team holen“, so...

  • 12.01.19
Freizeit

Lukas Kaufmann
Sportlicher Foto-Vortrag im Gemeindezentrum Niederneukirchen

NIEDERNEUKIRCHEN. Am Freitag, 18. Jänner, findet der zweite Bildervortrag von Lukas Kaufmann im Gemeindezentrum Niederneukirchen statt. Von 18.30 bis 20 Uhr präsentiert der junge Mountainbiker die besten Bilder von den verschiedensten Rennen, dazu passende Erfahrungen, Landschaftsbilder von den Events und ein paar Tipps, wie jeder seine sportliche Leistung steigern kann. Außerdem beantwortet er alle möglichen Fragen zu seiner Leidenschaft, zum Beispiel wie es ist, 24 Stunden auf dem...

  • 09.01.19
Lokales

Welser Legende Harry Amringer verstorben

Jahrzehntelang setzte sich Harald Amringer für den Radsport im ganzen Land ein. Am 27. Dezember ging einer der Gründer des Kirschblütenrennens im 87. Lebensjahr von uns. WELS. Mit 20 Jahren trat der begeisterte Radsportler Amringer dem Welser Club bei und übernahm zehn Jahre später dessen Führung. Der begeisterte Sportler rührte bei jeder Gelegenheit die Werbetrommel für den Radsport. Zudem brachte er den jetztigen Präsidenten des Landesradsportverbandes, Paul Resch, zum Sport. Für seinen...

  • 07.01.19
Sport
Verena Eberhardt erwischte in Christchurch einen tollen Start ins neue Jahr mit Platz 2.
3 Bilder

Radsport
Verena Eberhardt auf dem Podium bei erstem Wettkampf in Neuseeland

ST. MARTIN/WART. Verena Eberhardt ist bereits seit mehr als einer Woche in Neuseeland unterwegs. Die St. Martinerin ist dort bei verschiedenen Rennen im Einsatz und bereitet sich für die letzten beiden Weltcups vor. Verena ist im Moment bei ihrer Trainerin in Christchurch untergebracht. Da es in der Stadt auch eine Bahn gibt, kann Verena perfekt Straßen- und Bahntraining kombinieren. Zweiter Platz in ChristchurchDie 24-Jährige hat schon einige spektakuläre Radausfahrten gemacht, bei denen...

  • 06.01.19
  •  1
Sport

Team Felbermayr Simplon Wels bietet Talenten optimales Umfeld
Deutsche Nachwuchshoffnung Tim Wollenberg startet 2019 beim Welser Profi-Radteam

Das Team Felbermayr Simplon Wels bietet Radsporttalenten ein optimales professionelles Umfeld. Mit Tim Wollenberg tritt ab sofort ein weiterer Top-Nachwuchsfahrer aus Bayern beim Team Felbermayr Simplon Wels in die Pedale. Der 18-jährige war in der abgelaufenen Saison starker 7. bei der Deutschen U-19-Meisterschaft auf der Straße und konnte auch schon den Cross Cup gewinnen. „Ich will in Wels wichtige Erfahrungen sammeln und von den Topfahrern lernen. Mein großes Ziel ist es, heuer den Sprung...

  • 05.01.19
Lokales
Ein Erfolg von Matthias Treitler und seinen Mitstreitern: Radeln gegen die Einbahn bei der Tivoligasse/Reschgasse.

RadLGruppe 12
Was für die Radler noch fehlt

Matthias Treitler und sein Team wollen bessere Bedingungen für Radfahrer in Meidling. Dafür sind sie ehrenamtlich unterwegs und suchen noch nach Unterstützung. MEIDLING. Matthias Treitler ist passionierter Fahrradfahrer und täglich mit seinem Rad unterwegs. Weder Wind noch Kälte oder Schnee und Eis können den Meidlinger davon abhalten, sich auf den Sattel zu schwingen. "Man muss sich nur richtig anziehen und ausrüsten", weiß der 31-jährige Software-Entwickler. So hat sich Treitler vor...

  • 04.01.19
Sport
3 Bilder

2019 kann kommen

Das neue Jahr ist da und fängt so an wie es soll: Schnee, Schnee, Schnee. Der Winter ist also da 🌨 👍 Mit 2019 geht auch die Ära Amplatz BMC zu Ende 🔚 und es beginnt offiziell das Kapitel Vorarlberg 🔜 Kommt alle gut ins Jahr 2019, wo wieder viel Tolles, Neues und Spannendes ansteht.

  • 03.01.19
  •  1
Sport
 Matthias Mangertseder

Matthias Mangertseder hat sich nach seinem 1. Profisieg 2019 weitere Erfolge zum Ziel gesetzt

Das Team Felbermayr Simplon Wels bietet Radsporttalenten ein optimales professionelles Umfeld. Mit Matthias Mangertseder tritt ein Top-Nachwuchsfahrer aus Bayern beim Team Felbermayr Simplon Wels in die Pedale. Der 20-jährige zeigte in der abgelaufenen Saison sein großes Talent und konnte im Rahmen der Braunauer Radsporttage beim Straßenrennen über 130 Kilometer sein 1. Internationales Rennen gewinnen: Und das in eindrucksvoller Manier mit 4 Sekunden Vorsprung vor seinen Kontrahenten. Er geht...

  • 31.12.18
Sport
30 Bilder

Max Kuen - das Jahr 2018
Max Kuen - das Jahr 2018

Ein Jahr das extrem stark begann und leider mit einem Sturz zu Ende ging. Ich kann so gesehen auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken, in dem ich durchaus zu überzeugen wusste und in vielen Fluchtgruppen dabei war. In fast jedem 3en Rennen war ich in einer Spitzengruppe (mind. 1 Minute Vorsprung). Das macht mich schon sehr stolz und zeigt meinen Drang zu einer offensiven und aggressiven Fahrweise. Aber auch die Erfolge waren da: Sieg Gesamtbergwertung beim GP Gemenc Sieg beim Burggener...

  • 28.12.18
Sport
4 Bilder

Riccardo Zoidl wechselt in die World Tour

Riccardo Zoidl wechselt in die World Tour. Der 30jährige Radprofi wird 2019 für das Team CCC an den Start gehen. CCC ist ab 2019 Hauptsponsor des bisherigen BMC Racing Teams und das 1. polnische UCI-World Tour Team. Star der Equipe ist der Belgier Greg von Avermaet, Olympiasieger im Straßenrennen von Rio de Janeiro 2016 und Tour de France-Etappensieger. Team Felbermayr Simplon Wels trifft Entscheidung sportlich hart „In unserer Brust schlagen 2 Herzen. Einerseits freuen wir uns, dass es uns...

  • 24.12.18
Sport
9 Bilder

Lukas Kaufmann
Ein sportlicher Rück- und Ausblick

NIEDERNEUKIRCHEN. Der junge Sportler Lukas Kaufmann lebt für den Radsport. 2018 war sein zweites Jahr im IMMOunited Racing Team und sicher eines der erfolgreichsten in seiner bisherigen Karriere.  Der RückblickDie Highlights aus der vergangenen Saison waren laut Kaufmann der Sieg beim 24-Stunden-Rennen in Freistadt, der fünfte Platz bei „Gigante de Piedra" in Spanien, der 37. Platz von mehr als 1.000 Teilnehmern bei der Ultra Mountainbike Marathon Europameisterschaft, der dritte Platz bei...

  • 21.12.18
Lokales
Beim 3KöniXcrosS am Viehofner See in St. Pölten geht es im einstündigen Rundkurs querfeldein über Stock und Stein.
2 Bilder

St. Pölten
Dreikönigscross: Querfeldein über Stock und Stein

Am Dreikönigstag heißt es beim Rad-Querfeldeinrennen in St. Pölten wieder über Stock und Stein. ST. PÖLTEN (pw). Seit vielen Jahren ist es bereits ein Fixpunkt im österreichischen Radrennkalender. So auch heuer. Am 6. Jänner geht wieder das 3KöniXcrosS am Viehofner See über die Bühne. Bereits seit 2010 können dabei alle Rad-Querfeldeinfahrer an ihr Limit gehen. Besonderes Zuckerl: Das 3KöniXcrosS findet heuer im Rahmen des St. Pölten Cross Cups als Finale einer Serie von vier...

  • 20.12.18
Lokales

Bike Union im Mühlviertler Nebel

ALTENBERG. Der Saisonabschluss der Bike Union Altenberg fand heuer im Gebiet der Mühlviertler Alm statt. Trotz kühler Witterung und bescheidenen Sichtverhältnissen ließen sich zahlreiche Biker nicht von diesem Tagesausflug abhalten. Drei Gruppen erkundeten dabei die bestens zum Biken geeignete Landschaft des unteren Mühlviertels, durch welche sich die insgesamt 183 Kilometer und 5.200 Höhenmeter umfassende "Tour de Alm" zieht. Teile davon bewältigte die Altenberger im Rahmen des...

  • 20.12.18
Sport
3 Bilder

Lokalmatador aus Thalheim bei Wels mit starker Rennsaison
Daniel Lehner tritt auch 2019 für das Welser Profi-Radteam in die Pedale

Radprofi Daniel Lehner konnte in der vergangenen Rennsaison beim Team Felbermayr Simplon Wels überzeugen: So sicherte er sich bei der schweren Tour of Antalya in der Türkei im Gesamtklassement das Trikot des besten Bergfahrers. Der 24jährige aus Thalheim bei Wels startet auch im Jahr 2019 für die Welser Radprofis und ist eine wichtige Stütze des Teams. Lehner leistete heuer für seine Mannschaftskollegen wertvolle Dienste und ist zur Stelle, wenn es darauf ankommt. Der Bergspezialist hat sich...

  • 20.12.18