Radprofi

Beiträge zum Thema Radprofi

Maximilian Kuen - Oberer Stadtplatz als Startplatz für Österreich dreht am Rad.
4

Radsport - Österreichdreht am Rad
Die Heimat nicht vergessen

KUFSTEIN (sch). Österreich dreht am Rad, aus einer simplen Idee enstand ein Riesenprojekt: neun Tage - neun Bundesländer - von See zu See - von Bühne zu Bühne, und mittendrin anstatt nur dabei, der Kufsteiner Radprofi Maximilian Kuen vom Vorarlberg Santic Radsportteam. Tägliche TV Übertragungen Das Studio K19 und die Pro Event Cycling Sports GmbH (Team Vorarlberg Santic) konnten ein komplett neues Format perfekt in Szene setzen. Spitzensport traf Breitensport mit Max Kuen and Friends an der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Profi Hermann Pernsteiner fuhr am Horn zum Sieg

Österreich dreht am Rad
TV-Show am Kitzbüheler Horn

TV-Show/Rad-Challenge: Pernsteiner schafft am Kitzbüheler Horn das Double. KITZÜBÜHEL (niko). Bahrain-McLaren-Profi Hermann Pernsteiner (NÖ) fuhr bei den „Hart & Härter“-Challenge nach dem Großglockner auch am Kitzbüheler Horn als Sieger über die Ziellinie. Das gleiche Kunststück schaffte bei den Damen auch seine Landsfrau Alina Reichert. Kufstein und das Kitzbüheler Horn waren am siebenten Tag der neuen TV-Show „Österreich dreht am Rad“ die Schauplätze. Während Max Kuen mit seinen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Nach Terminverschiebung: Am 7. und 8. August wird bei der Ultra Rad Challenge 2020 in der Ökoregion Kaindorf wieder kräftig in die Pedale getreten.

7. und 8. August
Ultra Rad Challenge 2020 erhält grünes Licht

Neuer Termin: Von 7. bis 8. August steht die Ökoregion Kaindorf wieder ganz im Zeichen des internationalen Radsportes. KAINDORF. Eigentlich hätte die beliebte Ultra Rad Challenge am 24. und 25. Juli über die Bühne gehen sollen. Aufgrund des Corona Virus musste diese jedoch verschoben werden. Lange war nicht klar wann und in welcher Form sie stattfinden kann. Nun ist es fix: Nachdem die Behörde für die eingereichte Covid-19-Präventionskonzept "grünes Licht" gegeben hat, steht der Ultra Rad...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Natur pur mit dem Mountainbike.
2

Wir bewegen Salzburg
Welches Rad passt zu mir

Fit sein auf dem Fahrrad. Ob Mountainbike, ebike oder das Trekkingrad: biken ist in und hält gesund. TENNENGAU. Radfahren gehört zu den schönsten Nebensache der Welt: Es macht Spaß, hält fit, ist kinderleicht und kann sowohl in der Freizeit oder auf dem Weg zur Arbeit verwendet werden. Glücklicherweise ist Radfahren heutzutage keine Preisfrage mehr. In jeder Fahrrad Kategorie bekommt man schon mit überschaubarem Budget sichere, moderne und schicke Räder. Aber welches "Bike" zu welchem Zweck...

  • Salzburg
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
RSW-Geschäftsführer Daniel Repitz, Hotelier Marc Hillebrandt, Radprofi Matthias Krizek, Peter Plöckinger von Radsport Plöckinger in Haibach und Rennsportleiter Andreas Grossek (v. l.) bei der Ausfahrt
4

Sponsoringinitiative
Fans der Welser Radprofis kommen ihren Idolen ganz nah

Rund 40 Fans radelten 80 Kilometer durch den Bezirk Eferding mit den Radprofis Riccardo Zoidl, Stephan Rabitsch, Matthias Krizek, Moran Vermeulen und Thomas Umhaller vom Team Felbermayr Simplon Wels. HAIBACH OB DER DONAU. Aufgrund der Corona-Krise findet in ganz Europa bis Juli 2020 kein Radrennen statt. Für das Team Felbermayr Simplon Wels, das heuer mit einer ganz starken Mannschaft im Februar erste Saisonsiege einfahren konnte, heißt es daher immer noch abwarten und trainieren. Die...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
4

Welser Radprofis nutzen rennfreie Zeit für neue Initiative
Fanausfahrt des Team Felbermayr Simplon Wels in Haibach ob der Donau

Aufgrund von Corona werden in ganz Europa bis Juli 2020 keine Radrennen durchgeführt, Für das Team Felbermayr Simplon Wels, das heuer mit einer ganz starken Mannschaft im Februar erste Saisonsiege einfahren konnte, heißt es daher immer noch abwarten und trainieren. Die wirtschaftliche Situation ist für Profi-Radteams derzeit äußerst schwierig, da sich die unterstützenden Unternehmen nicht wie gewohnt im Rahmen der Rennen präsentieren können. Daher startete das Team Felbermayr jetzt eine...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
Der Voitsberger Bernhard Eisel wird bei „Corona Ride Austria“ mit dabei sein.

Bernhard Eisel beim „Corona Ride Austria“-Finale

Grüne laden am 30. April zum dritten Indoor-Radausflug – diesmal mit der österreichischen Radprofi-Legende Bernhard Eisel. Kurz bevor die Corona-Beschränkungen im Sport ab Mai gelockert werden, will der Grüne Sportsprecher LAbg. Alex Pinter am 30. April auf der Plattform Zwift mit dem Finale seiner Indoor-Rad-Serie "Corona Ride Austria" noch einmal danke an alle sagen. Dafür gibt's diesmal die Möglichkeit, Seite an Seite mit einem ganz besonderen Radprofi in die Pedale zu treten. Denn neben...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Bernhard Eisel beendet mit 38 Jahren seine Radsportkarriere.

12 mal Tour de France
Radprofi Bernie Eisel erklärte seinen Rücktritt

Der ehemalige Stallhofner Bernhard Eisel beendet mit 38 Jahren seine Karriere. KLAGENFURT. Am Dienstag erklärte Bernhard Eisel im Alter von 38 Jahren via Facebook nach 19 Jahren als Profi seinen Rücktritt. Der Stallhofner, dessen Bruder Arnold Eisel in Rosental seit mehr als 17 Jahren das Radfachgeschäft "Drahteisel" betreibt, bestritt mit zwölf Teilnahmen so oft wie kein anderer Österreicher die Tour de France, außerdem nahm er vier Mal am Giro d'Italia und drei Mal an der Vuelta teil. Seine...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Kaufmann schaffte bei der Salzkammergut-Trophy sein bisher bestes Ergebnis und landete auf Platz drei.
1 11

Lukas Kaufmann aus Kronstorf
Das war meine bisher beste Saison

Der Kronstorfer Extrem-Radsportler Lukas Kaufmann blickt auf die vergangene Saison zurück und verrät seine Pläne für das kommende Jahr. KRONSTORF. Die Saison 2019 war Kaufmanns erste Saison als Profi: „Zum ersten Mal in meinem Leben konnte ich mich zu 100 Prozent auf den Sport konzentrieren und konnte deshalb auch die erfolgreichste Saison meines Lebens fahren." Der dritte Platz bei der Salzkammergut Trophy in Bad Goisern sei sein absoluter Saison-Höhepunkt gewesen, neben weiteren Erfolgen...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Radprofi Christian Haas beendete nach über zehn Jahren im Elite Radsport seine Karriere.

Abschied vom Radteam Tirol
Christian Haas beendete seine Profikarriere

AUSSERFERN/TIROL. Christian Haas startete am vergangenen Wochenende bei zwei Bergrennen im Inntal. Am Samstag ging es mit dem Mountainbike auf die Thaurer Alm (7,2km/800hm). Das Rennen, das 2011 von Frank Kerber aus Forchach gewonnen werden konnte, fand zum bereits 25. Mal statt. Für Christian lief es ziemlich gut und er konnte sich gleich nach dem Start mit Manuel Natale absetzen. Die ersten 3,5km harmonierte das Duo sehr gut und konnte den Abstand nach hinten kontinuierlich vergrößern, dann...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Ex-Radprofi Michael Knopf aus Mattersburg mit Radsport-Legende Rudi Mitteregger.
2

Old Boys Tour
Mattersburger tourt mit Radsport Legenden durchs Burgenland

Michael Knopf, Ex-Radprofi aus Mattersburg, radelt mit einigen Radsport Champions durchs Burgenland und übernimmt ab nächstem Jahr die Organisation der Tour. BURGENLAND. Am Samstag, den 07. September, starten die "Old Boys", zum 15. Mal für ihre Radtour durchs Burgenland. HR Rudi Thuri wird die Runde – die aus Radsport Champions von 1950-2000 besteht – zum letzten Mal anführen. Ab kommenden Jahr übernimmt der Ex-Radprofi aus Mattersburg Michael Knopf die Organisation der Tour. Die gemeinsame...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Anzeige
20

Radhaus – der Elektrobike-Profi

Das Radhaus in Taufkirchen/Pram bietet umfangreichen Service, den es so sonst nirgends gibt. Inhaber Manfred Gahbauer setzt beim Radangebot auf E-Mountainbikes der Schweizer Qualitäts-Marke "Flyer". Dabei bietet er eine ganze Palette von E-Bikes an – vom E-Mountainbike mit Tiefeinstieg fürs Gelände bis hin zu Straßen- und Kinderrädern. "Damit kann praktisch die ganze Familie mit einem Fahrrad ausgestattet werden", so Gahbauer. Je nach Bedarf stehen für die Bikes zwei verschiedenen Motoren zur...

  • Schärding
  • David Ebner
Im Bild ist der Stubaier bei den Feierlichkeiten anlässliches seines Sieges bei der Österreich-Radrundfahrt 2017 in Fulpmes zu sehen.

Blut-Doping
Auch Radprofi Denifl des Sportbetrugs verdächtig

Wie diverse Medien berichteten, ist nun auch der Fulpmer Radprofi Stefan Denifl ins Visier der Ermittler geraten. FULPMES. Auch der Stubaier soll mittels Blut-Dopings "Sportbetrug" begangen haben. Denifl, für den die Unschuldsvermutung gilt, soll am vergangenen Freitag festgenommen und von der Polizei befragt worden sein. Er legte in den Einvernahmen dann angeblich auch ein umfassendes Geständnis ab. www.meinbezirk.at

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Beim Kühtaier Bergkaiser sprintete Christian Haas auf den zweiten Platz.

Radprofi Christian Haas meldet sich eindrucksvoll zurück

Am vergangenen Wochenende standen für Christian Haas zwei heimische Klassiker im Radsport an: am Samstag die Tiroler Bergmeisterschaften der Elitefahrer von Schwaz über den Weerberg hinauf in die Hausstatt und am Sonntag der wohl bekannteste Bergklassiker Tirols, der Kühtaier Bergkaiser. Am Samstag lief es nicht ganz perfekt für Haas. Zwar konnte er mit Rang fünf hinter vier Fahrern des Innsbrucker Profi Teams überzeugen, aber Teamtaktisch wäre mit mehr Risiko vielleicht auch eine Medaille...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Starker Auftakt für Christian Haas - er holte sich das Bergtrikot in Rhodos.

Christian Haas keht erfolgreich aus Rhodos zurück

In den vergangenen 10 Tagen absolvierte Christian Haas mit dem Radteam Tirol ein Eintagesrennen, sowie eine 3-tägige Rundfahrt. Alle Rennen waren Teil der UCI Europe Tour. Beim Eintagesrennen noch vom Defektpech geplagt, wollte Christian bei der Rundfahrt auf Ergebnis fahren. Die erste Etappe hatte er sich noch geschont, ehe er auf der zweiten Etappe der erste Ausreißer war, und sich schließlich mit drei Fluchtgefährten auf die Königsetappe begab. Haas gewann zwei von drei Bergwertungen und...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
V. li.: Auszeichnungen auch für Bernhard Triendl, Alexandra Daum und Stefan Denifl von LH Günther Platter.
1

Sportehrennadel in Gold für Stefan Denifl, Sportehrenzeichen für Hans Denifl

Am Montag wurden die Tiroler Sportehrennadeln und Sportehrenzeichen verliehen INNSBRUCK/FULPMES (kr). Sie können auf beachtliche sportliche Karrieren zurückblicken, die zum Ruf Tirols als Sportland Nummer Eins erheblich beitragen oder haben einen Gutteil ihrer Zeit in den Dienst des Sports gestellt – jene 32 Frauen und Männer, die von LH Günther Platter und Sportreferent LHStv. Josef Geisler Montagabend, im Landhaus in Innsbruck mit der Tiroler Sportehrennadel und dem Sportehrenzeichen...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)

Letztes Saisonsrennen mit Stockerplatz beendet

AUSSERFERN/VORARLBERG. Das Alpe Furx Rennen in Vorarlberg feierte sein 10-jähriges Jubiläum. Für Christian Haas das perfekte Rennen zum Saisonabschluss - er ist mit bereits vier Siegen bei diesem Rennen immerhin Rekordhalter. Die anspruchsvolle Strecke über 9km und 700hm wurde von über 100 Teilnehmern in Angriff genommen. Im ersten Teil setzten sich rasch sechs Mann ab, mit dabei der Bergspezialist aus Rieden. Im weiteren Rennverlauf verlor einer um den anderen aus dieser Gruppe den Anschluss....

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Radteam Tirol erkämpfte in Braunau wichtige Punkte

Mit den Braunauer Radsporttagen fand die österreichische Straßensaison einen würdigen Abschluss. Am Samstag galt es ein Kriterium durch die Braunauer Altstadt zu bestreiten und am Sonntag fand der 130km lange GP Braunau statt. Beim Kriterium fuhr der Außerferner Christian Haas zum Aufwärmen für den Sonntag mit, und beendete das Rennen nach der Hälfte. Am Sonntag hingegen war die Marschroute klar: ein Spitzenergebnis für das Radteam Tirol musste her. Direkt nach dem Start setzte sich Christian...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
9

Stefan Denifl am Innsbrucker Flughafen feierlich empfangen

INNSBRUCK/FULPMES (kr). 180,5 Kilometer mit bis zu 28 Prozent Steigung in 4:48:52 Stunden: Nach 82 Jahren gelang es dem Tiroler Stefan Denifl erstmals wieder, einen Etappen-Sieg im Rahmen der Spanienrundfahrt, „Vuelta a España“, für Österreich zu holen. Grund genug, um den Radprofi bei seiner Rückkehr in Tirol gebührend zu feiern: Gemeinsam mit seiner Familie und zahlreichen BesucherInnen begrüßte der für Sport zuständige LHStv Josef Geisler Stefan Denifl bei seiner Ankunft am Innsbrucker...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Paul Resch (Präsident des OÖ. Radsportverbandes), Bürgermeister Karl Staudinger, Lukas Pöstlberger und seine Frau Veronika, Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl (v.l.).

Schwanenstadt: Gold für Rad-Ass Lukas Pöstlberger

Sportehrzeichen in Gold für den 25-jährigen Rad-Profi SCHWANENSTADT. Das Sportehrenzeichen der Stadt Schwanenstadt in Gold verlieh Bürgermeister Karl Staudinger an Lukas Pöstlberger. Der 25-jährige Rad-Profi in Diensten des deutschen Teams Bora-hansgrohe hatte im Mai Radsportgeschichte geschrieben: Beim 100. Giro d’Italia feierte "Pösti" den ersten Etappensieg eines Österreichers. Pöstlberger begann seine Karriere mit Querfeldeinfahren und wechselte später zum Straßenrennsport im Radclub...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Haas gewinnt Bergwertung der Burgenlandrundfahrt

AUSSERFERN/BURGENLAND (eha). Der Außerferner Radprofi Christian Haas hat am Sonntag die Gesamtbergwertung bei der 57. Burgenland Rundfahrt für sich entschieden. 171km rund um die Winzergemeinde Horitschon galt es zu bewältigen - ein ständiges Auf und Ab bei starkem Wind. Bereits zu Beginn des Rennens war Haas Teil der 25 Mann Spitzengruppe. Diese Gruppe wurde im weiteren Rennverlauf immer kleiner, aber Christian konnte bis zum Schluss mithalten und wurde 12.. Zudem gewann der Außerferner zwei...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Lukas Pöstlberger belegte Rang fünf.

"Das war mein bestes Rennen"

Lukas Pöstlberger sprang für Weltmeister Peter Sagan in die Bresche. SCHWANENSTADT. Mit Platz fünf beim Eintagesrennen "E3 – Harelbeke" in Belgien fuhr Radprofi Lukas Pöstlberger (25) vom Team BORA-hansgrohe mitten in die Weltspitze. "Es war extrem hart und ich musste über meine Grenzen gehen, aber es war mit Sicherheit das beste Rennen meiner Karriere", zeigte sich der der Schwanenstädter nach diesem Erfolg überglücklich. Bereits zuvor hatte er bei einem weiteren Eintagesrennen, dem "Dwar Door...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Lukas Kaufmann in Aktion in Spanien.
12

"Will heuer voll angreifen"

Mountainbiker Lukas Kaufmann brennt schon auf die neue Saison. NIEDERNEUKIRCHEN (red). Im Gespräch erzählt Kaufmann über die Herausforderungen auf seinem Weg zum Profisportler. Nach knapp zwei Jahren bei Gooix gehen Sie heuer als „Einzelkämpfer“ in die Saison. Wie kam es zu dieser Entscheidung? Kaufmann: Ich hatte dort eine tolle Zeit, konnte mich aber aus diversen Gründen sportlich nicht weiterentwickeln, außerdem hatte ich auch keine Möglichkeit, bei internationalen und auch...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
4

Außerferner Radprofi besteht Härtetest in Costa Rica

AUSSERFERN. Christian Haas kehrte kurz vor dem Jahreswechsel erfolgreich aus Costa Rica zurück. Dort bestritt er die 12-tägige "Vuelta a Costa Rica", die offizielle Landesrundfahrt des mittelamerikanischen Staates, das bisher längste Etappenrennen für Haas. Neben den hohen Temperaturen von bis zu 40°C, machten den Fahrern vor allem die langen und bergigen Etappen zu schaffen. Auch das internationale Reglement wurde knallhart vollzogen, so fielen jeden Tag mehrere Fahrer dem Zeitlimit zum Opfer....

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.