Alles zum Thema Radrennen

Beiträge zum Thema Radrennen

Sport
Auch ohne Beteiligung der Profis erwartete die Besucher ein spannendes Rennen um den Pokal von Wels.

Erfolgreicher Abschluss der Welser Rennradsaison

WELS (sw). Mit den Welser Stadt- und Bezirksmeisterschaften 2018 endete kürzlich die Rennradsaison. 66 Sportler stellten sich bei herbstlichen Prachtwetter nochmals dem Kampf gegen die Uhr, um den bewährten Kurs bei Steinhaus zu absolvieren. Auch ohne Beteiligung von Profis gab es schnelle Zeiten: So kam der Tagesschnellste Martin Geretschnig im Schnitt auf eine Geschwindigkeit von 44,7 Kilometern in der Stunde. Den Welser Meistertitel sicherten sich Nik Felbermayr und Petra Schönauer. Der...

  • 22.10.18
Sport
Überlegene Siegerin Emma Albrecht.

Radsport
10. Kid's Cup war ein voller Erfolg

Klassen- und Cupsiege für Emma Albrecht und Elias Grundner in St. Johann. ST. JOHANN (gs). 190 Teilnehmer aus Tirol, Salzburg und Bayern sorgten bei dem von der Radunion St. Johann top-organisierten Abschlussrennen des „EldoRADo Sparkasse Kid's Cup“ für einen neuen Rekord. In verschiedenen Altersklassen (U7 – U17) traten die Radsporttalente auf der Laffer-Trabrennbahn und dem selektiven Geländekurs kräftig in die Pedale. Topergebnisse der „Jungen Radunion“Im Elitefeld hielten auch die...

  • 16.10.18
Sport
Hans-Peter Kreidl inmitten seiner vielen Starter beim heurigen Deutschland Rush.
2 Bilder

Deutschland Rush 2018
Das Abenteuer Deutsche Einheit

Die zweite Auflage des Deutschland Rush ist erfolgreich im Ziel. Nach 880 Kilometern und 6.000Höhenmetern erreichten die Fahrer am 2. Oktober nach fünf Tagen Garmisch-Partenkirchen. Der Lohn der Mühe auf dem Weg von Berlin an die Alpen: Viele spannende Eindrücke, die unterschiedlichsten Begegnungen am Streckenrand und vor allem: viele neue Freundschaften. Im Ziel am Garmischer Marienplatz schäumte der Champagner, feierten die Finisher des zweitenDeutschland Rush ihren Sieg – über den inneren...

  • 14.10.18
Sport
Am Rad über Stock & Stein querfeldein...

Spannende Duelle beim 2. Querfeldeinrennen

ST. JOHANN (gs). Nach der Premiere im Vorjahr ging das von der RU St. Johann organisierte 2. Querfeldeinrennen bei der Lafferer-Trabrennbahn erfolgreich über die Bühne. 30 Radsportler (davon zwei Damen) waren auf der selektiven Rundstrecke im Einsatz. Am besten mit den schwierigen Bedingungen fanden sich die Topfahrerin Silke Mair (RC Arbö Felbermayr Wels) und der Tiroler Elitefahrer Moran Vermeulen vom Tirol Cycling Team zurecht und siegten überlegen. Für die Radunion St. Johann waren...

  • 12.10.18
Sport
Mit der Startnummer 61 eröffnete Wilco Kelderman aus den Niederlanden das Einzelzeitrennen der Herren in Rattenberg.
23 Bilder

Rad-WM im Bezirk Kufstein: Startschuss fiel in Rattenberg

RATTENBERG (bfl). Mit einem rot-weiß-roten Fahnenmeer feuerten hunderte Besucher die Athleten beim ersten Start im Rahmen der Rad-WM im Bezirk in Rattenberg an. Das Einzelzeitfahren der Herren Elite begann am Mittwoch, den 26. September pünktlich um 14:10 Uhr. Wilco Kelderman aus den Niederlanden radelte als erster aus dem Startbereich heraus und eröffnete somit die Rad WM in Rattenberg. Im eineinhalb-Minuten-Takt starteten 61 Radfahrer vom Sparkassenplatz mit ihren Scheibenrädern und radelten,...

  • 26.09.18
Sport
Almsee Einzelzeitfahren
4 Bilder

Martin Geretschnig und Petra Schönauer siegen bei Almsee Einzelzeitfahren

GRÜNAU. Grünau im Almtal war wieder der Austragungsort für das traditionelle Almsee Einzelzeitfahren. Selbst Andreas Goldberger hat sich zum ersten Mal der Herausforderung gestellt und Gefallen daran gefunden. Die Veranstaltung konnte bei optimalem Wetter, perfekten Bedingungen am allerwichtigsten mit bis in die Haarspitzen motivierten Teilnehmern durchgeführt werden. Elitefahrer, die "Crème de la Crème" der Hobbyfahrer und alle übrigen Radsportbegeisterten lieben die Strecke von Grünau zum...

  • 24.09.18
Sport
Feichtenberg-Trophy: Staffel-Siegerehrung SRC-Kirchham
2 Bilder

Feichtenberg-Trophy begeistert junge und routinierte Radfahrer

120 Starter gingen bei der heurigen Trophy in den unterschiedlichsten Strecken an den Start KIRCHHAM. Um 13 Uhr ging es los, 21 Kinder fuhren die extra aufgebaute Kinderstrecke im Zielgelände bei der Fa. Waldhör am Feichtenberg. Bei der Siegerehrung gab es für die Kinder Urkunden, Medaillien sowie Schokolade, heuer wurde unter allen Kindern ein tolles Mountainbike von Intersport verlost, das Wojciech Ulrich mit nach Hause nehmen durfte. Um 14 Uhr starteten die Mountainbiker und Rennradfahrer...

  • 21.09.18
Sport
(Christina Kipferling/"Woche")
11 Bilder

20. Internationaler Raiffeisen- GrandPrix

Die Generalprobe vor der Rad-Weltmeisterschaft. Zum 20. Mal fand am Sonntag der Internationale Raiffeisen- GrandPrix in Gratwein-Strassengel statt. Das Rennen gilt als Generalprobe für die Rad-Weltmeisterschaften, die kommende Woche in Innsbruck beginnen. An den Start gingen Teams aus 8 Ländern, darunter das österreichische und das amerikanische Nationalteam (U23).  Die Strecke begann am Hauptplatz in Judendorf und führte über Plankenwarth und St. Oswald, Schirning und Rein zurück nach...

  • 17.09.18
Sport
82 Bilder

Das war der Raiffeisen GrandPrix (Bildergalerie)

Gratwein-Straßengel. 185 Kilometer und 3.000 Höhenmeter galt es für die Teilnehmer der 20. der Internationale Raiffeisen-GrandPrix in Gratwein-Strassengel zu bewältigen. Um 10:30 fiel der Startschuss für die Elite-Gruppe, kurz darauf der für die Junioren. Gestartet wurde am Hauptplatz in Judendorf – die Strecke führte über Plankenwarth und St. Oswald b. Pl., Schirning und Rein zurück nach Judendorf. Die Radrennfahrer fuhren den Parkour insgesamt neun Mal. Der Österreicher Riccardo Zoidl konnte...

  • 17.09.18
Sport
Lebersorger (links) und Schalk

Schalk gewinnt Kurt-Honisch-Gedächtnisrennen

TULLN (pa). Mit dem traditionellen Honisch-Gedenkrennen des ARBÖ Mödling ist die Saison der Tullner Masters-Radrennfahrer zu Ende gegangen. In Dornbach im Wienerwald wurden die Fahrer aller Kategorien gemeinsam gestartet. Die jüngeren Klassen hatten drei, die älteren zwei Runden über den Kleinen Semmering zurückzulegen, zum Ziel ging es danach mit über 12% Steigung zum Ziel Frotzenberg. Drei Minuten schneller Josef Schalk konnte sich erst ganz vorne im großen Feld halten, dann aus einer...

  • 16.09.18
Leute
9. Runden, 185 Km und 3.087 Höhenmeter verlangen den Fahrern beim Raiffeisen GP alles ab.
4 Bilder

Judendorfer holt die Rad-Elite in die Region

Gratwein-Straßengel hat einen Namen im internationalen Radsport. Motor ist der RC Judendorf, der am kommenden Sonntag zum 20. Mal den Raiffeisen Grand Prix austrägt. Der Rad-Klassiker mit UCI-Status gilt als bedeutendstes Rennen der Steiermark und neben der Österreichrundfahrt als Spitzenevent im Radsport. Obmann Roland Eberl gibt am 16. September um 10:30 Uhr das Startzeichen am Judendorfer Hauptplatz, fünf Minuten nach den Profis tritt die Jugend in die Pedale. Teilnehmerrekord beim...

  • 12.09.18
Sport
Schalk freut sich über sein Ergebnis bei der Rad-WM.

RC Tulln: Schalk bei Rad-Weltmeisterschaft in Varese Zehnter

UCI 2018 GRAN FONDO WORLD CHAMPIONSHIPS / Varese, Italia TULLN / BEZIRK (pa). Josef Schalk vom RC Tulln hat sich als Österr. Meister 2018 für die Weltmeisterschaft der Masters qualifiziert und ging im 900 Kilometer entfernten italienischen Varese ins WM-Rennen. Die 300 (!) Starter aller Kategorien ab 60 Jahre gingen gemeinsam auf die 103 Kilometer lange Strecke mit 1.600 Höhenmetern und bis zu 11 % Steigung. Schalk stand als Fahrer „70 J.+“ ungünstig in Reihe fünf hinter ungefähr hundert Mann...

  • 11.09.18
Sport
Manfred Mörtl landete auf dem 3. Platz und gab gleich ein Interview.
2 Bilder

Ehrung für Tullner Radfahrer

BEZIRK TULLN (pa). Am 8. September 2018 fand in Kufstein die Siegerehrung der Austria Top Tour für Rennradfahrer statt. Dabei wurde auch der Tullner Manfred Mörtl (49), frischgebackener Obmann des Cycle Team Tulln, für seinen 3. Platz in der Altersklasse geehrt. Gesamt konnte er den hervorragenden 30. Platz von insgesamt mehreren hundert internationalen Teilnehmern erreichen. Hohes Niveau Im Rahmen der Austria Top Tour gab es insgesamt fünf Bewerbe, heuer sogar ein Mountainbike- und ein...

  • 11.09.18
Sport
Sieger Markus Gubert kurz vor dem Ziel
3 Bilder

Radbergkönig im achten Anlauf

Bei seiner achten Teilnahme holte sich Markus Gubert heuer erstmals den heiß begehrten Titel. KRAIG (rl). Bei perfektem Radwetter ging am Wochenende das Radrennen um den Kärntner Radbergkönig über die Bühne. Rund 140 Starter, unter ihnen auch der ehemalige Radprofi und mehrmalige Tour de France Teilnehmer Johnny Hoogerland, nahmen die Strecke von Kraig nach Eggen auf sich. Den Gesamtsieg holte sich Markus Gubert. "Bisher war für mich mehr als ein zweiter, dritter Platz nicht drinnen", strahlte...

  • 09.09.18
Sport
3 Bilder

Walter Ablinger mit 2 Rennsiegen an einem Wochenende

Walter Ablinger befindet sich nach seinem Handbike-Weltcupsieg in Kanada in Höchstform. Nachdem der Innviertler Ausnahmeathlet gestern bei den Staatsmeisterschaften im Einzelzeitfahren in Schwarzenbach an der Pielach siegreich war, konnte er heute das Eddy Merckx Classic in Fuschl in neuer Rekordzeit gewinnen: Das schwierige Rennen über 63 Kilometer und 918 Höhenmeter gewann Walter Ablinger mit dem neuen Streckenrekord von 2:12:44,3 Stunden. „Das war ein Rennwochenende nach Maß. Jetzt freue...

  • 09.09.18
Sport

Schnellste FEUERWEHR-STAFFEL gesucht

Im Zuge der FEICHTENBERG TROPHY 2018 wird auch die schnellste Feuerwehr Staffel prämiert. Alle Infos auf www.src-kirchham.at , https://www.facebook.com/Feichtenberg-Trophy, oder www.time2win.at. Also schnell anmelden unter www.time2win.at  Bei Anmeldung bis 10. Sep. habt Ihr auch noch eine zusätzliche Gewinnchance.

  • 07.09.18
Sport
Pierre Bischoff gewinnt nach dem Race Across America auch das Red Bull Trans-Siberian Extreme.
2 Bilder

Pierre Bischoff gewinnt das Red Bull Trans-Siberian Extreme

Der Wahl-Nauderer gewinnt nach dem Race Across America 2016 auch das längste Ultralangstrecken-Etappen-Radrennen der Welt. NAUDERS. Pierre Bischoff – Wahl-Nauderer, Extremsportler und ein besonderes Aushängeschild für die Raddestination Nauders am Reschenpass – gewinnt neben dem Race Across America im Jahr 2016 auch das Red Bull Trans-Siberian Extreme 2018. Das längste Ultralangstrecken-Etappen-Radrennen der Welt, das Trans-Siberian Extreme führt die Teilnehmer entlang der legendären...

  • 04.09.18
Sport
Markus Zimmermann hat es bis zum Globus am Nordkapplateau geschafft.
14 Bilder

Markus Zimmermann radelte vom Gardasee ans Polarmeer

Verlorene Kreditkarte, streunende Hunde und fehlender Asphalt: Der Litschauer berichtet über die Herausforderungen beim "Northcape4000". LITSCHAU / EUROPA. Markus Zimmermanns größte Leidenschaft ist es, Europa mit dem Rad zu bereisen. Die Distanzen wurden dabei immer größer und auf der Suche nach einer neuen Herausforderung registrierte er sich für das ‚Northcape4000‘, ein Rennen von Italien ans Nordkapp. Dabei gibt es nur eine Etappe und diese ist rund 4.300 Kilometer lang. "Mein primäres Ziel...

  • 03.09.18
Sport
Gottfried Lang (re.) freute sich über den Ü50-Klassensieg in Salzburg.

Weiterer Sieg für Team Instec-Fahrer Gottfried Lang

SALZBURG. Der Vitaclub Marathon in Salzburg hatte diesmal Premiere auf dem Salzburgring. Der Start erfolgte bei 10 Grad und Regen. Auf dem Programm standen 60 Kilometer bei 15 Runden. Durch zahlreiche Attacken wurde der Schnitt auf über 40 Stundenkilometer gehoben. Mit dabei war auch Gottfried Lang. E konnte sich in der letzten Runde durch eine Tempoverschärfung am Anstieg 1.000 Meter vorm Ziel lösen. Die Kontrahenten regierten zu spät und somit konnte Lang einen 4-Sekunden-Vorsprung...

  • 03.09.18
Sport
3 Bilder

Rodltal-Bergkaiser, das Radrennen für Jedermann (-frau), am 15. September

Der Rodltal-Bergkaiser, ein Berg-Zeitfahren veranstaltet vom RC ARBÖ Auto Eder Walding, geht am Samstag, 15. September bereits zum fünften Mal über die Bühne. Gestartet wird im Minutentakt ab 10 Uhr im Ortszentrum Rottenegg. Die Rennrad-Strecke entlang der Großen Rodl Richtung Wieshof beträgt für alle Lizenzierte und Unlizenzierte 7,6 Kilometern rund 290 Höhenmetern. Bis Kategorie U15 endet die Zeitnehmung nach 4,1 Kilometer in Klammleiten. Für den Straßenrad-Nachwuchs zählt dieser Bewerb...

  • 01.09.18