Arlberg Giro

Beiträge zum Thema Arlberg Giro

Sport
Patrick Hagenaars beim Arlberg Giro 2019

Hagenaars zurück im Sattel
Sekunden fehlten aufs Podium

Brixen im Thale Ι Patrick Hagenaars erkämpft sich beim Arlberg Giro am 4. August 2019 den vierten Gesamtrang und blickt zuversichtlich auf das Saisonhighlight Ötztaler Radmarathon. Nach einem erfolgreichen Saisonauftakt im Mai musste der aus Brixen im Thale stammende Radsportler Patrick Hagenaars vom Team Radsport Stanger Kitzbühel eine längere Rennpause in Kauf nehmen, um sich am 4. August 2019 beim Arlberg Giro wieder in den Sattel zu schwingen. Die anspruchsvolle Strecke mit 150 Kilometern...

  • 06.08.19
  •  1
Sport
Der Österreicher Mathias Nothegger konnte den ARLBERG Giro 2019 für sich entscheiden.
8 Bilder

Sportler aus 25 Nationen
1.500 Athleten starteten beim ARLBERG Giro

ST. ANTON. Bei traumhaftem Radwetter ging am 4. August 2019 der neunte ARLBERG Giro in St. Anton am Arlberg über die Bühne. 1.500 Athleten stellten sich dem herausfordernden Rundkurs, der am Ende von der Schweizerin Nina Zoller und dem Österreicher Mathias Nothegger gewonnen wurde. Sportler aus 25 Nationen Am Sonntag, den 4. August 2019, füllte sich die Fußgängerzone in St. Anton am Arlberg bereits am frühen Morgen. Pünktlich um 7 Uhr rollten 1.500 Athleten über die Startlinie und...

  • 05.08.19
Lokales
Beim "Arlberg Giro" kam es zu einem schweren Fahrradunfall im Ortsgebiet von Kappl. Dabei wurden zwei Teilnehmer des Fahrradrennens schwer verletzt.

Radrennen „Arlberg Giro"
Fahrradunfall forderte zwei Schwerverletzte

KAPPL. Am 04.08.2019, gegen 11:40 Uhr, fuhren ein 48-jähriger deutscher und ein 51-jähriger belgischer Rennradfahrer im Zuge der Radveranstaltung „Arlberg Giro“ mit ihren Rennrädern in einer Gruppe auf der B188 talauswärts. Im Gemeindegebiet von Kappl kam der Deutsche aus unbekannter Ursache zu Sturz. Der nachkommende Belgier konnte dem auf der Fahrbahn liegenden Fahrrad nicht mehr ausweichen, kollidierte mit diesem und kam ebenfalls zu Sturz. Beide Lenker wurden durch den Sturz schwer...

  • 05.08.19
Sport
Die Athleten erwarten zahlreiche landschaftliche Highlights entlang der 150 Kilometer langen Strecke.
5 Bilder

1.500 Sportler
ARLBERG Giro steht in den Startlöchern

ST. ANTON. Das Warten hat bald ein Ende. Am Sonntag, den 4. August 2019, gehen 1.500 Athleten beim ARLBERG Giro an den Start. Das hochkarätig besetzte Profi Kriterium in St. Anton am Arlberg am Samstag sowie ein abwechslungsreiches Programm machen das Rennen für Zuschauer zu einer attraktiven Veranstaltung. 1.500 Rennrad-Enthusiasten Ready, set, go! 1.500 Rennrad-Enthusiasten zählen bereits die Tage bis zum Startschuss. Am Sonntag, den 4. August 2019, findet die neunte Auflage des ARLBERG...

  • 26.07.19
Sport
Das Kriterium, welches zu den Schnellsten in ganz Österreich zählt, lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher in die Gassen von St. Anton am Arlberg.
4 Bilder

St. Anton am Arlberg
Hochkarätig besetztes Profi Kriterium beim ARLBERG Giro

ST. ANTON. Das Profi Kriterium, welches am 3. August 2019 in St. Anton am Arlberg stattfindet, wartet erneut mit namhaften Spitzenathleten auf. Namhaftes Spitzenfeld Das Profi Kriterium, welches am 3. August 2019 in St. Anton am Arlberg stattfindet, wartet erneut mit namhaften Spitzenathleten auf. Das Profi Kriterium in St. Anton am Arlberg bietet in diesem Jahr einen fulminanten Auftakt für den ARLBERG Giro. Bevor 1.500 Athleten am Sonntag, den 4. August 2019, um 7 Uhr morgens an den...

  • 11.07.19
Sport
Beim Profi Kriterium am Samstag messen sich internationale Radsport-Größen durch die schmalen Gassen von St. Anton am Arlberg und bieten ein spannendes Rennspektakel aus nächster Nähe.
3 Bilder

1.500 Sportler
Starterfeld beim ARLBERG Giro 2019 ist komplett

ST. ANTON. Am Sonntag, den 4. August 2019, dreht sich in St. Anton am Arlberg wieder alles ums Rad. 1.500 Sportler aus aller Welt kommen für den berühmten Rennradklassiker jedes Jahr nach St. Anton am Arlberg. 9. ARLBERG Giro Der ARLBERG Giro geht in die neunte Runde. 1.500 Teilnehmer aus der ganzen Welt stellen sich der 150 km langen Strecke und überwinden insgesamt 2.500 Höhenmeter. Ein absoluter Höhepunkt im Rennrad-Kalender, auch für Zuschauer. 1.500 Sportler aus aller Welt kommen...

  • 09.07.19
Sport
1.500 Athleten - unter ihnen sowohl ambitionierte Jedermänner und -frauen als auch bekannte Radsportgrößen - stellen sich der Herausforderung.
5 Bilder

Radrennklassiker
Feuriger ARLBERG Giro 2019 am 4. August

ST. ANTON. Heiß her geht es am Sonntag, den 4. August 2019, in St. Anton am Arlberg, wenn der Tourismusort wieder zur Hochburg des Rennradsports wird. Bei der 9. Auflage des ARLBERG Giros stellen sich 1.500 Teilnehmer aus aller Welt der gleichermaßen anspruchsvollen wie imposanten Strecke. Schnell sein lohnt sich, es sind nur mehr wenig Startplätze zu vergeben. Rennradklassiker 150 Kilometer und circa 2.500 Höhenmeter im Anstieg - so lauten die knallharten Fakten des Rennradklassikers. Das...

  • 21.05.19
Sport
Mit glühenden Waden konnte der Italiener Michael Spögler die 8. Auflage für sich entscheiden.
10 Bilder

1.500 Teilnehmer und 32 Nationen beim ARLBERG GIRO

1.500 Teilnehmer, 32 Nationen, ein packender Zielsprint und traumhaftes Radwetter - mit diesen Worten lässt sich die 8. Auflage des ARLBERG GIROS beschreiben. Michael Spögler aus Italien und Lorraine Dettmer aus Österreich wurden als strahlende Sieger in St. Anton am Arlberg empfangen. ST. ANTON. Der ARLBERG GIRO, der in diesem Jahr bereits Tage zuvor bis auf den letzten Startplatz ausverkauft war, lockte in seiner achten Auflage 1.500 Athleten aus 32 Nationen nach St. Anton am Arlberg. Von...

  • 30.07.18
Lokales
Symbolbild

St. Anton: Fahrraddiebstahl beim Arlberg Giro

Einem Teilnehmer aus der Schweiz wurde beim Arlberg Giro sein Fahrrad entwendet ST. ANTON. Am 29.07.2018, gegen 13.55 Uhr, stellte ein 46-jähriger Teilnehmer des „Arlberg Giro“ aus der Schweiz in St. Anton a. A. sein Rennrad versperrt vor dem Wellcom Center ab. Als er um 14.15 Uhrzu seinem Rad zurückkehrte war das Schloss aufgezwickt und das Fahrrad gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf einen höheren 4-stelligen Eurobereich. (Quelle: Polizei) Wo: St. Anton am Arlberg, ...

  • 29.07.18
Sport
Am Sonntag, den 29. Juli 2018, geht der 8. ARLBERG GIRO über die Bühne.
3 Bilder

ARLBERG GIRO startet am Sonntag

Am Sonntag, den 29. Juli 2018, geht der ARLBERG GIRO in die 8. Runde. 150 Kilometer und 2.500 Höhenmeter stehen den Teilnehmern bevor. Am Vortag findet ein hochkarätig besetztes Profi Kriterium durch die engen Gassen von St. Anton am Arlberg statt. ST. ANTON. Diesen Sonntag, den 29. Juli 2018, fällt um 7 Uhr morgens der Startschuss für die 8. Auflage des ARLBERG GIROS. Das Jedermann-Rennen hat sich zum Fixtermin im internationalen Radkalender etabliert und lockt sowohl ambitionierte...

  • 25.07.18
Sport
Das Profi Kriterium in St. Anton am Arlberg lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher und namhafte Rennradfahrer in den Tourismusmort.
5 Bilder

Emanuel Buchmann beim Profi Kriterium in St. Anton am Arlberg

Der ARLBERG GIRO geht am 29. Juli 2018 in die nächste Runde. Bevor die 1.500 Teilnehmer die 150 km lange Strecke in Angriff nehmen, findet am Vorabend ein rasantes Profi Kriterium in St. Anton am Arlberg statt. Mit dabei ist Deutschlands Rundfahrt-Hoffnung Emanuel Buchmann. ST. ANTON. Am Sonntag, den 29. Juli 2018, fällt der Startschuss für die 8. Auflage des ARLBERG GIROS in St. Anton am Arlberg. Zum Auftakt in das Rad-Wochenende findet alljährlich bereits am Vorabend ein Profi Kriterium durch...

  • 19.07.18
Sport
Im internationalen Teilnehmerfeld finden sich sowohl ambitionierte Hobbyfahrer als auch bekannte Radsportgrößen.
4 Bilder

Sei im Element! Herausforderung ARLBERG GIRO 2018

Der weltbekannte Tourismusort St. Anton am Arlberg verwandelt sich am 29. Juli 2018 in ein Mekka für Rennradfans. Bei der 8. Auflage des ARLBERG GIROS wird der Arlbergpass, das Montafon samt Bieler Höhe und das Paznauntal wieder zur Kulisse eines herausragenden Rennens - und zieht mittlerweile mehr als 1.500 Teilnehmer aus aller Welt an. ST. ANTON. Wer sich der Herausforderung ARLBERG GIRO stellt, muss neben den vier Elementen auch seinem inneren Schweinehund den Kampf ansagen. Der...

  • 28.05.18
Sport
Als strahlende Sieger der siebten Auflage ging Patrick Hagenaars hervor.
7 Bilder

ARLBERG GIRO 2017: Drei Österreicher an der Spitze

Mehr als 1.400 ambitionierte Rennradfahrer aus 28 Nationen stellten sich am frühen Sonntagmorgen des 30. Juli 2017 der Herausforderung ARLBERG GIRO. Als strahlende Sieger der siebten Auflage gingen Patrick Hagenaars und Daniela Pintarelli hervor. ST. ANTON. Schnell, herausfordernd und spektakulär. Diese drei Worte beschreiben den ARLBERG GIRO 2017 wohl am besten. Mehr als 1.400 Teilnehmer aus 28 Nationen nahmen am 30. Juli 2017 die berühmt-berüchtigten 2.500 Höhenmeter entlang der 150...

  • 01.08.17
Sport
Verena Krenslehner (re) mit Siegerin Daniela Pinterelli.

Verena Krenslehner Zweite beim Arlberg Giro

ST. ANTON. Die Außerfernerin Verena Krenslehner bestritt am Sonntag eines der anspruchsvollsten Radrennen in den Alpen: den Arlberg Giro mit Start in St. Anton. Es galt eine Strecke von 2500 hm auf 150 km mit dem Rennrad zu absolvieren. Nach dem ersten Anstieg auf den Arlberg den Verena noch etwas verhalten anging, konnte sie sich in der schnellen Abfahrt auf Platz zwei setzen. Diesen Platz konnte sie dann das ganze weitere Rennen, ohne Betreuer neben der Strecke, und einem weiteren schweren...

  • 31.07.17
Sport
Countdown läuft: Am Sonntag fällt der Startschuss für die siebte Auflage vom ARLBERG GIRO.

ARLBERG GIRO startet in 3 Tagen

Am Sonntag, den 30. Juli 2017 fällt der Startschuss für den siebten ARLBERG GIRO in St. Anton am Arlberg. 1.500 Teilnehmer stellen sich der 150 km langen Strecke und überwinden insgesamt 2.500 Höhenmeter. ST. ANTON. Der Countdown läuft! 1.500 Radsportler auf der ganzen Welt fiebern dem Sonntag entgehen. Am 30. Juli 2017 fällt um 6 Uhr morgens der Startschuss zur siebten Auflage des ARLBERG GIROS. Die herausfordernde 150 km lange Strecke lockt sowohl ambitionierte Hobbysportler als auch Profis...

  • 27.07.17
Sport
Nach dem Profi Kriterium am Samstag fällt am Sonntag  um 6 Uhr der Startschuss für den ARLBERG GIRO.

Österreich-Rundfahrtsieger in St. Anton am Arlberg am Start

Stefan Denifl startet beim Profi Kriterium ST. ANTON. Beim diesjährigen ARLBERG GIRO am 30. Juli 2017 ist schon einen Tag früher Spannung und Action in St. Anton am Arlberg geboten. Spektakuläre Szenen werden sich abspielen, wenn namhafte Stars aus der Rennradszene beim Profi Kriterium ihr Können unter Beweis stellen. Nach dem Rennen ist vor dem Rennen: Bereits am Samstag, den 29. Juli 2017 liefern sich internationale Spitzenfahrer ab 18 Uhr ein rasantes Rennen durch die engen Gassen von St....

  • 19.07.17
Sport
Damenrennen beim ARLBERG GIRO: Seit 2016 haben die Veranstalter ein Damenrennen beim Profi Kriterium integriert.
5 Bilder

St. Anton: Deutsche Olympiastarterin beim Profi Kriterium

Auch beim diesjährigen ARLBERG GIRO am 30. Juli 2017 werden bereits am Vortag des Hauptrennens spektakuläre Szenen beim Profi Kriterium geboten. Seit letztem Jahr findet auch ein Damenrennen mit hochkarätigen Teilnehmern in St. Anton am Arlberg statt. ST. ANTON. Am Sonntag, den 30. Juli 2017 füllt sich die Fußgängerzone St. Antons schon in den frühen Morgenstunden mit Leben. Um Punkt 6 Uhr fällt der Startschuss für die siebte Episode des ARLBERG GIROS, dem Radrennen, das sich durch seine...

  • 18.07.17
Sport
ARLBERG GIRO geht in die 7. Runde: Zum siebten Mal geht am 30. Juli 2017 der ARLBERG GIRO mit 1.500 Teilnehmern über die Bühne.
6 Bilder

ARLBERG GIRO 2017 – Sei im Element!

Zum bereits siebten Mal geht am 30. Juli 2017 der ARLBERG GIRO über die Bühne. Nicht weniger als 1.500 Teilnehmer werden zu der sportlichen Großveranstaltung in St. Anton am Arlberg erwartet. ST. ANTON. Am Sonntag, den 30. Juli 2017 wird sich die Fußgängerzone in St. Anton am Arlberg bereits in den frühen Morgenstunden mit Leben füllen. Um 6 Uhr fällt der Startschuss der siebten Auflage des ARLBERG GIROS, der 1.500 Teilnehmer und viele Besucher aus den unterschiedlichsten Nationen in den...

  • 16.06.17
Sport
Auf dem Bild v.l.n.r.: Christina Schweinberger (4. Platz), Nathalie Lamborelle (2. Platz), Daniela Pintarelli (1.Platz) und Kathrin Schweinberger (3. Platz)
6 Bilder

Österreicher Patrick Jäger gewinnt Profi Kriterium beim Arlberg Giro 2016

Am Samstagabend erlebten die Zuseher in St. Anton am Arlberg Radsport der Extraklasse. Beim Profi Kriterium lieferten sich internationale Spitzenfahrer einen spannenden Fight in einem herausfordernden Rundkurs. ST. ANTON. Am Samstag, den 31. Juli 2016, versammelten sich zahlreiche Zuseher in der Fußgängerzone von St. Anton am Arlberg, um das Profi Kriterium hautnah mitzuerleben. Vom Streckenrand aus feuerten sie ihre Favoriten an und verfolgten gespannt die Wettkämpfe. Der kurvige und enge...

  • 01.08.16
Sport
Der deutsche Raphael Bertschinger (Team Erdgas Schwaben) konnte sich gegen die harte Konkurrenz durchsetzen und sprintete als Erster über die Ziellinie.
7 Bilder

Deutscher Doppelsieg beim ARLBERG GIRO 2016

Am Sonntag, den 31. Juli fiel für 1.300 ambitionierte Rennradfahrer der Startschuss zur sechsten Auflage des ARLBERG GIROS. Teilnehmer aus 20 Nationen versammelten sich in den frühen Morgenstunden in der Fußgängerzone von St. Anton am Arlberg. Trotz Verfolgungsjagd von den beiden Österreichern Traxl und Hagenaars konnten sich die Deutschen Bertschinger (1. Platz) und Claus (2. Platz) an die Spitze kämpfen. ST. ANTON. Um 7 Uhr startete das Kultrennen, welches sich in diesem Jahr von einer völlig...

  • 01.08.16
Lokales
Symbolbild

Sturz mit Rennrad im Zuge der Radrennveranstaltung Arlberg Giro

GALTÜR. Am 31.07.2016, gegen 10:40 Uhr, fuhr ein 43-jähriger Deutscher als Teilnehmer des „Arlberg Giro“ mit seinem Rennrad auf der Silvretta Hochalpenstraße von der Bieler Höhe kommend in Richtung Galtür. In einer rechtsführenden Serpentinenkurve geriet der 43-Jährige auf der regennassen Fahrbahn über den Fahrbahnrand hinaus und kam dadurch zu Sturz. Der Mann zog sich beim Sturz eine Schlüsselbeinfraktur sowie eine Verletzung am Finger zu. Der Rennradfahrer wurde nach der Erstversorgung mit...

  • 01.08.16
Lokales
Symbolbild

Straßensperren in St. Anton – 30./31. Juli

ST. ANTON. Am 31.07.2016, um 07:00 Uhr, erfolgt im Ortszentrum von St. Anton am Arlberg der Start für den 6. INTERNATIONALEN RADMARATHON ARLBERG GIRO. Zu dieser Veranstaltung werden bis zu 1.200 Teilnehmer erwartet und es kann/wird auf bestimmten Streckenabschnitten zu Verkehrsanhaltungen/Verkehrsbehinderungen kommen. Das Ortszentrum von St. Anton am Arlberg wird am 31.07.2016, ab etwa 04:00 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt und wird voraussichtlich gegen 17:00 Uhr aufgehoben....

  • 28.07.16
Sport
Neue DNA für den Arlberg Giro: Das OK-Team des Arlberg Giros präsentierte das neue Gesicht des Arlberg Giros.
10 Bilder

Arlberg Giro: Das Kultrennen bricht in eine neue Ära auf!

Die sechste Auflage des ARLBERG GIROS findet am 31. Juli 2016 statt. An die 1.500 internationalen Teilnehmer gehen an den Start des Rennens, das sich in diesem Jahr von einer völlig neuen Seite präsentiert. ST. ANTON. Ein Ort, der sich in der Welt schon längst einen Namen gemacht hat. Die Wiege des alpinen Skisports lädt Menschen aus nah und fern zu Abenteuern ein – und das, zu jeder Jahreszeit. Dort finden sich Gleichgesinnte, die ihre Leidenschaft zur Natur, die Motivation zum Sport, das „an...

  • 08.07.16
SportBezahlte Anzeige
Event-Highlight im Sommer: Bis zu 1.500 Teilnehmer gehen jährlich beim ARLBERG Giro an den Start.
6 Bilder

Sommerliche Höhepunkte auf Schritt und Tritt in St. Anton am Arlberg

Bewegung gehört zur Natur des Menschen. Was im Alltag oft zu kurz kommt, wiegt ein Urlaub in St. Anton am Arlberg vielfach auf: Wandern, Bergsteigen, Klettern, Mountainbiken, Kajaken und Golfen sind Schlüsselerlebnisse für aktive Gäste. Zahlreiche Events und eine leistungsstarke Sommer-Karte machen das Erlebnis-Paket komplett. ST. ANTON. Auf 1.300 m Seehöhe, umgeben von mächtigen Bergrücken und Gipfeln, präsentiert sich das Feriendorf St. Anton am Arlberg auch im Sommer als würdige Best of the...

  • 25.05.16
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.