Team Felbermayr Simplon Wels

Beiträge zum Thema Team Felbermayr Simplon Wels

1 2

Starker Auftritt des Felbermayr-Express in Brünn
2. Platz für Daniel Turek bei Radklassiker in Tschechien

Beim tschechischen Eintagesklassiker Brünn – Velka Bites – Brünn über 151 Kilometer hat Daniel Turek heute den ausgezeichneten 2. Platz belegt. Der Radprofi des Team Felbermayr Simplon Wels präsentierte sich in seinem Heimatland sehr stark. Gemeinsam mit Michael Kukrle (Team Elkov Kasper) löste er sich zu Rennhälfte vom Hauptfeld, die beiden Fahrer arbeiteten perfekt zusammen und fuhren einen Vorsprung von bis zu 3:30 Minuten heraus. Im Zielsprint musste Turek seinem Landsmann ganz knapp den...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier

Team Felbermayr Simplon Wels startet am 25. April 2021 beim Kirschblütenrennen

Nach den intensiven Rennen in Griechenland startet der Felbermayr-Express am Sonntag, den 25. April 2021 endlich wieder einmal in heimischen Gefilden. Das Team wird mit Start um 09.00 Uhr mit allen Fahrern beim 59. Internationalen Kirschblütenrennen an den Start gehen. Das traditionsreiche Eintagesrennen kann mit einem eigenen Sicherheitskonzept heuer wieder stattfinden. Insgesamt 171 Kilometer warten auf Riccardo Zoidl und seine Mannschaftskollegen beim Harry Amringer Gedächtnisrennen in der...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
2

OÖ. Landesradsportverband startet mit den „Oberösterreich CLASSICS“ in eine neue Ära

Der OÖ. Landesradsportverband schlägt ein neues Kapitel in seiner Verbandsgeschichte auf: Unter der neuen Dachmarke „Oberösterreich CLASSICS“ werden ab sofort die bedeutendsten oberösterreichischen Straßenrennen unter einer eigenen neuen Dachmarke vereint. Das Saisoneröffnungsrennen in Leonding, das Innenstadtkriterium in Wels, die Int. Raiffeisen Oberösterreich Rundfahrt und die Internationale „Keine Sorgen“ Junioren Rundfahrt werden ab sofort gemeinsam auftreten. „Ziel ist es, den...

  • Linz
  • Robert Wier
2

Starker Auftritt des Felbermayr-Express in der Ägäis
7. Gesamtplatz für Daniel Turek bei der Tour of Rhodos

Mit einem 7. Gesamtrang von Daniel Turek vom Felbermayr-Express ist die viertägige Tour Rhodos (UCI 2.2) heute zu Ende gegangen. Auf der finalen Etappe von Rhodos nach Afandou über 153,5 Kilometer hat das Team Felbermayr Simplon Wels noch einmal alles versucht, um einen Etappensieg nach Wels zu holen. „Der Plan war, Moran Vermeulen in die Spitze zu bringen, aber leider wurden wir 600 Meter vor der Ziellinie eingeholt“, so Rennsportleiter Andreas Grossek. Bei der insgesamt 444 Kilometer langen...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
3

Intensives Rennen für den Felbermayr-Express am Ostersonntag
6. Platz für Daniel Turek beim GP Rhodos über 186,3 Kilometer

Am Ostersonntag war der Felbermayr-Express beim GP Rhodos im Einsatz. Bei windigem Wetter und 18 Grad Celsius entwickelte sich auf den 186,3 Kilometern entlang der Küstenstraßen von Rhodos ein intensives Rennen. Moran Vermeulen war lange Zeit in einer Spitzengruppe vertreten, die aber wieder vom Peloton eingeholt wurde. Knapp vor dem Ziel löste sich eine 14 Fahrer starke Gruppe, die das Rennen unter sich ausmachte. Daniel Turek sprintete nach 4:23:01 Stunden auf den ausgezeichneten 6. Rang,...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
2

32 Stunden Anreise für das Betreuerteam
Felbermayr-Express will in Griechenland auf das Podest

Als einziges österreichisches Team startet der Felbermayr-Express am Ostersonntag beim GP Rhodos und vom 8. -11. April bei der Tour of Rhodos. Die Anreise dazu ist beschwerlich: Andreas Grossek und Mechaniker Paul Kasis sowie die beiden Masseure Alen Tomic und Zoran Kos reisen mit dem Auto an: Nach 16 Stunden Autofahrt von Österreich nach Piräus warten noch 16 Stunden auf der Fähre nach Rhodos. „Insgesamt 32 Stunden Anreise sind schon sehr intensiv, aber wir wollen heuer wieder möglichst viele...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
2

Felbermayr-Radprofi Daniel Turek gewinnt tschechische eCycling Liga

Daniel Turek fährt seit heuer beim Team Felbermayr Simplon Wels. Jetzt hat der Tscheche die nationale eCycling Liga gewonnen. Im Finale der besten 10 tschechischen Radprofis, die nebeneinander auf identen Rollentrainer gegeneinander antraten, sicherte er sich den Titel. Das Rennen fand unter Einhaltung aller Corona-Sicherheitsbestimmungen für Spitzensportler statt. Die tschechische eCycling Liga bestand aus drei Wettbewerben, bei denen sich die besten 10 Fahrer für das große Finale...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier

Betreuerteam mit 32 Stunden Anreise zum GP Rhodos und zur Tour of Rhodos - Matthias Mangertseder holt sich Bergpreis beim GP Adria
Team Felbermayr Simplon Wels startet am Ostersonntag auf Rhodos

Heuer sind trotz Corona wieder internationale Radrennen möglich. Trotzdem ist es für heimische Teams derzeit nicht einfach, geeignete Bewerbe zu finden, nachdem einige Rennen wie der jetzt geplante Circuit des Ardennes in Frankreich bereits auf Herbst verschoben wurden. Rennsportleiter Andreas Grossek konnte jetzt in letzter Minute ein attraktives Rennen finden: Als einziges österreichisches Team startet der Felbermayr-Express am Ostersonntag (4. April 2021) beim GP Rhodos (UCI 1.2) und bei der...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
7

Moran Vermeulen vom Team Felbermayr Simplon Wels siegt bei spannendem Radbundesliga-Auftakt in Leonding

Heute wurde mit dem Rennen in Leonding bei Temperaturen von minus 2 Grad Celsius die Österreichische Radbundesliga-Saison 2021 eröffnet. Das Eliterennen der Männer wurde aufgrund der Wetterverhältnisse auf 119,8 Kilometer (statt ursprünglich 153,2 Kilometer) verkürzt. War die Strecke beim Start noch trocken, begann es bei der Hälfte des Rennens zu schneien, was das Rennen noch zusätzlich erschwerte. Von Beginn an entwickelte sich ein spannendes Rennen. Auf der selektiven Strecke fiel die...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier

Start der Rad-Bundesliga 2021
Am Sonntag um 11 Uhr geht es in Leonding los

Die Radsportsaison 2021 startet jetzt in Österreich. Mit dem Rennen in Leonding beginnt am 21. März die heimische Rennsaison, die heimische Radsportelite wird beim 60. Eröffnungsrennen am Start sein. Das Rennen bildet auch den Auftakt der Rad-Bundesliga. Nach der coronabedingten Absage im vergangenen Jahr findet das Rennen unter Einhaltung aller Sicherheitsbestimmungen statt, dafür wurde vom OÖ. Radsportverband in Abstimmung mit den Behörden ein eigenes Sicherheitskonzept erstellt. „Die...

  • Linz-Land
  • Robert Wier
2

Moran Vermeulen in der Gesamtbergwertung auf Platz 4
Voller Einsatz des Team Felbermayr Simplon Wels bei der Istrian Spring Trophy 2021

Heute wurde die Istrian Spring Trophy mit der 3. Etappe über 143 Kilometer von Marcana nach Umag bei Schneeregen, Sturmböen und nur 4 Grad Celsius abgeschlossen. Moran Vermeulen versuchte bis zuletzt seinem Vorsprung nach einem Ausreißversuch ins Ziel zu retten, wurde aber 4 Kilometer vor dem Ziel eingeholt. In der Gesamtbergwertung der Rundfahrt belegte Vermeulen den starken 4. Platz. Das Wetter passte zur Stimmung beim Team Felbermayr Simplon Wels, das mit großen Erwartungen in die 1....

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier

Moran Vermeulen beendet eCycling Liga auf dem ausgezeichneten 2. Gesamtrang

Mit dem 9. Bewerb wurde jetzt die eCycling Liga Austria beendet. Obwohl Felbermayr-Radprofi Moran Vermeulen das letzte Rennen aufgrund seines Einsatzes bei der gleichzeitig stattfindenden Istrian Spring Trophy nicht bestreiten konnte, belegte der Steirer in der Gesamtwertung dieser virtuellen Rennserie den hervorragenden 2. Platz. Mit insgesamt 1.194 Punkten musste Vermeulen nur eCycling-Profi Stefan Kirchmair den Vortritt lassen, den 3. Platz sicherte sich Maximilian Kuen (Team Vorarlberg)....

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier

Rund 80 Fahrer und das komplette Welser Team involviert
Schwerer Massensturz bei der Istrian Spring Trophy 2021

Dramatische Szenen heute auf der 1. Etappe der Istrian Spring Trophy. Auf dem Teilstück von Funtana nach Porec über 168 Kilometer kam es bei Regen und spiegelglatter Fahrbahn zu einem fürchterlichen Massensturz: Rund 80 Fahrer des Hauptfeldes wurden zwei Kilometer vor dem Ziel bei einer Abfahrt mit 70 km/h in den Sturz verwickelt, darunter das komplette Team Felbermayr Simplon Wels. „In der hektischen Phase kurz vor dem Ziel, wenn alle Teams ihre Sprinter in Position bringen wollen, führt oft...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier

Sicherheitskonzept ermöglicht Start der Rennsaison am 21. März 2021
60. Eröffnungsrennen in Leonding bildet Auftakt der heimischen Radsportsaison

Die Radsportsaison 2021 startet jetzt auch in Österreich. Nachdem einige heimische Teams seit Anfang März bei den ersten Rennen in Kroatien um Podestplätze und Trikots kämpften, beginnt mit dem Rennen in Leonding die heimische Rennsaison. Die Radsportelite wird am Sonntag, 21. März beim 60. Eröffnungsrennen in Leonding am Start sein. Das Rennen bildet gleichzeitig auch den Auftakt der Rad-Bundesligasaison 2021. Nach der coronabedingt kurzfristigen Absage im vergangenen Jahr wird das Rennen...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier

Felbermayr-Express zum Fotoshooting im Stadttheater Greif
Welser Radprofis auf der Theaterbühne

Eine tolle Location wählte das Team Felbermayr Simplon Wels für das Mannschafts-Fotoshooting zur Radsportsaison 2021. Die Radprofis rund um Topfahrer Riccardo Zoidl und das gesamte Betreuerteam wurden im neuen Stadttheater Greif ins richtige Licht gerückt. Für die einzigartigen Fotos sorgten die Profis von W+K Photo aus Wels. „Ein Fotoshooting auf den Brettern, die die Welt bedeuten, war für uns einmal etwas ganz anderes und hat echt Spaß gemacht“, betont Daniel Lehner, der Thalheimer gibt...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier

Starker 7. Platz von Felbermayr-Radprofi Andi Bajc bei Porec Trophy 2021

Das Team Felbermayr Simplon Wels war heute bei der Porec Trophy (UCI 1.2.) in Kroatien im Einsatz. Das sechsköpfige Aufgebot aus der Messestadt setzte bei dem packenden Straßenrennen über 156 Kilometer wesentliche Akzente: Nach 100 Kilometern konnte sich Matthias Mangertseder mit einem starken Antritt solo vom Peloton mit insgesamt 173 Fahrern lösen, aber bereits nach 20 Kilometern gesellten sich vier weitere Fluchtgefährten – darunter Felbermayr-Fahrer Fabian Schormair – zum Solisten. Die...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier

Zwischen 2 Straßenrennen in Kroatien bei der eCycling Liga Austria auf das Podest

Das Team Felbermayr Simplon Wels befindet sich derzeit im Renneinsatz in Kroatien: Nach dem Auftakt der Straßen-Radsportsaison 2021 vergangenen Mittwoch in Umag steht morgen Sonntag, den 7. März die Porec Trophy auf dem Programm. Moran Vermeulen ließ es sich aber nicht nehmen, trotzdem an der eCycling Liga Austria teilzunehmen. Vom Teamquartier in Kroatien aus absolvierte der Steirer im Felbermayr-Dress das virtuelle Straßenrennen in New York und präsentierte sich bärenstark: Nach insgesamt...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier

Moran Vermeulen 100 Kilometer an der Spitze des Feldes
Starker Auftritt des Team Felbermayr Simplon Wels bei Umag Trophy 2021

Endlich war es so weit: Heute ist das Team Felbermayr Simplon Wels mit der Umag Trophy (UCI 2.1.) in die Straßen-Radsportsaison 2021 gestartet. Nach des aufgrund von Corona sehr eingeschränkten Rennprogramms im vergangenen Jahr waren die Welser Radprofis froh, dass es endlich wieder auf der Straße losging. Der Felbermayr-Express war in Umag mit Daniel Turek, Moran Vermeulen, Fabian Schormair, Matthias Mangertseder, Andi Bajc und Ziga Groselj im Einsatz. Schon im 1. Rennen des Jahres brachten...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
3

Rennstart am 3. März 2021 mit der Umag Trophy
Team Felbermayr Simplon Wels geht mit Topteam in die Rennsaison 2021

Mit einem Topteam geht das Team Felbermayr Simplon Wels in die Rennsaison 2021. Nach dem coronabedingt eingeschränkten Rennjahr 2020 wollen die insgesamt 11 Radprofis heuer bei den Straßenrennen zahlreiche Siege und Podestplätze einfahren. Mit dem Tschechen Daniel Turek und Marco Friedrich konnten heuer zwei neue starke Fahrer verpflichtet werden. Der Saisonstart erfolgt heuer am 3. März mit dem Grand Prix Umag in Kroatien, das erste Rennen in Österreich ist mit dem Saisoneröffnungsrennen in...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
3

Vom Trainingslager in Kroatien aus bei eCycling-Rennen auf das Podest – Daniel Turek siegt in tschechischer eCycling Liga
2. Platz für Moran Vermeulen bei virtuellem Radrennen über 48,7 Kilometer

Das Team Felbermayr Simplon Wels absolviert derzeit zur Saisonvorbereitung ein zehntätiges Trainingslager in Zadar. Das hinderte Radprofi Moran Vermeulen allerdings nicht daran, statt einer Trainingseinheit auf der Straße an der eCycling Liga Austria teilzunehmen. Beim 7. Bewerb der vom ÖRV veranstalteten Rennserie schaffte Moran Vermeulen, angefeuert von seinen Teamkollegen den 2. Platz: Der Radprofi des Team Felbermayr Simplon Wels sprintete am virtuellen Kurs Richmond Reverse über 48,7...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
2

Landes-Nachwuchskader des OÖ. Radsportverbandes auf Trainingslager in Porec

Bei sonnigem Wetter und Temperaturen um 12 Grad Celsius startete der Nachwuchskader des OÖ. Radsportverbandes gemeinsam mit dem Nachwuchskader aus der Steiermark jetzt in das Trainingslager in Porec. Unter OÖ. Landestrainer Valentin Zeller erfolgt dort bis 19. Februar 2021 eine intensive Vorbereitung auf die neue Radsportsaison, die am 21. März mit dem Nachwuchsrennen in Leonding/OÖ. startet. Aus Oberösterreich sind Jakob Purtscheller (Junior - Team Arbö Felbermayr Wels), Moritz Hörandtner...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
2 1

Podestplatz für Felbermayr-Radprofi Moran Vermeulen bei virtuellem Kriterium über 30,5 Kilometer

Beim insgesamt 6. Rennen der ÖRV- eCycling Liga Austria schaffte Moran Vermeulen erneut das Podest: Der Radprofi des Team Felbermayr Simplon Wels verpasste den Sieg nur knapp und belegte beim virtuellen Kriterium über 30,5 Kilometer Minuten den ausgezeichneten 2. Platz. Der 23jährige Felbermayr-Radprofi absolvierte das Rennen wieder auf dem Rollentrainer und sprintete in einer siebenköpfigen Spitzengruppe nach 37:21 Minuten auf das Podest. „Ich befinde mich gerade im Saisonaufbau für die...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
3

Neuzugang Daniel Turek mit Renndress ausgestattet

Heute wurde der neue Topfahrer des Team Felbermayr Simplon in Wels mit dem neuen Dress für die Radsportsaison 2021 ausgestattet. Der Tscheche Daniel Turek, der von der Israel Cycling Academy nach Wels gewechselt ist, verstärkt den Felbermayr-Express in der heurigen Rennsaison. Der 28jährige Radprofi aus unserem nördlichen Nachbarland ist ein starker Bergfahrer und konnte im vergangenen Jahr, das durch die Corona-Krise stark beeinträchtigt war, den 2. Gesamtrang bei der Polen-Rundfahrt Dookola...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier

Team Felbermayr Simplon Wels begibt sich am 13. Februar 2021 auf Trainingslager nach Zadar

Die Vorbereitungen des Team Felbermayr Simplon Wels für die Rennradsaison 2021 sind in vollem Gang. Jetzt begibt sich das Team rund um Riccardo Zoidl vom 13. bis 21. Februar auf ein Trainingslager nach Zadar in Kroatien, um optimal zu trainieren und die Feinabstimmung für die ersten Rennen der neuen Radsportsaison vorzunehmen. Die von der Bundesregierung vorgegebenen Corona-Maßnahmen werden vom Team genau und vorbildlich eingehalten. Insgesamt werden die 11 Welser Radprofis pro Tag rund 150...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.