Rad

Beiträge zum Thema Rad

Lokales
Auf und neben der Strecke gibts jede Menge Action beim Ötztaler Radmarathon.
3 Bilder

Anmeldefrist endet am 29. Februar
Ötztaler Radmarathon: die Registrierung läuft

Wer sich noch nicht angemeldet hat, der sollte sich beeilen. Danach heißt es leider: „Fenster geschlossen“. Seit ersten dieses Monats und noch bis 29. (einen Tag länger aufgrund des Schaltjahres) läuft die Registrierung für die 40. Auflage des Ötztaler Radmarathons. SÖLDEN. Die Chance zur Teilnahme ist dann vorbei. Nun fiebern alle der Verlosung entgegen. Die Spannung steigt! Die Ersten können es schon in Händen halten. Das Ötztaler Radmarathon Jubiläums-Finisher-Trikot von Sportful. Ihre...

  • 20.02.20
Sport
Der Ötztaler Radmarathon feiert seinen 40. Geburtstag.
3 Bilder

Drahteselritter treten zum 40. Jubiläum an
Ötztaler Radmarathon 2020 im Jubiläumsjahr

Zufall oder nicht. Die Rechnung ist ganz einfach. 2020 ist 40. Und das Jubiläum ist perfekt. Wenn am 1. Februar 2020 die Online-Anmeldephase für die Startplatzverlosung beginnt, geht der Mythos Ötztaler Radmarathon in seine mittlerweile 40. Auflage. ÖTZTAL. Dann haben Hobbysportler und Rennradenthusiasten bis 29. Februar wieder die Chance, einen der begehrten Startplätze zu bekommen. Der kultigste Radmarathon findet dieses Jahr am 30. August unter den Augen des Steinadlers statt. Die Tage...

  • 27.01.20
Freizeit

Vortragsreihe
In neun Tagen mit dem Rad ans Nordkap

BEZIRK AMSTETTEN. Christian Bruckner berichtet über Motivation, Träume, Ziele, Rückschläge und vieles mehr. Im Vortrag möchte er alle an seiner ungewöhnlichen Reise an den nördlichsten Punkt Europas teilhaben lassen. Mitgenommen auf diese Reise werden Interessierte am Samstag, 18. Jänner, im GH Sengstbratl in Wallsee, am Mittwoch, 22. Jänner, im GH Lettner in Aschbach, am Mittwoch, 5. Februar, im GH Mitterlehner in Perg sowie am Donnerstag, 27. Februar, im Rathaussaal in Amstetten. Beginn ist...

  • 13.01.20
Lokales
Julia Gahagna, Johanna Krieger, Michael Pinnow, Mette Sand, Franz Kraic, Manfred Benen
7 Bilder

Radlobby-Treffen in Eichgraben
Sicherheit hat immer Vorrang

Radfahren soll sicherer, leichter und ansprechender für Alle werden. EICHGRABEN. Aus diesem Grund treffen sich die Mitglieder der Radlobby jeden ersten Mittwoch im Gemeindezentrum Eichgraben. Der im April gegründeten Vereins arbeitet an der Verbesserung der Radverkehrssicherheit und -Infrastrukutur für Radfahrer jeden Alters. Dazu der Initiator des Vereines Martin Weber: "Es soll ein gemeinsamer Plan entwickelt werden, der auch für die Gemeinde umsetzbar ist. Die Gemende will prinzipiell...

  • 11.12.19
Politik
Die Grünen Ottakring fordern im Bezirk mehr Platz für Radfahrer und starten eine Radoffensive.

Grüne Radfahrvision
Positive Signale für Radler in Ottakring

Die Ottakringer Grünen gehen in die Radoffensive und freuen sich über einen "Pro-Fahrrad-Vorschlag" der ÖVP. OTTAKRING. Der Anteil des Radverkehrs an allen Wegen soll bis zum Jahr 2025 auf 13 Prozent verdoppelt werden. So sieht es jedenfalls die österreichische Klimastrategie vor. "40 Prozent der privaten Autofahrten in Österreich sind kürzer als fünf Kilometer. Jede fünfte Autofahrt ist sogar kürzer als zweieinhalb Kilometer. In Wien ist daher dem Radverkehr mehr Platz einzuräumen....

  • 09.12.19
Sport
Die heimischen Radsportler blicken auf eine gelungene Sommer-Radsaison zurück.

Radsport - PillerseeTal
Pillerseetalbiker beschlossen die Saison

PILLERSEETAL (niko): Die Arbö Pillerseetalbiker Intersport Günther gingen in die verdiente Winterpause. Ein aktive Sommersaison konnte bilanziert werden. Auftakt war wieder das dreitägige Einradeln im Mai erneut in Südtirol. Ab März wird zum monatlichen gemütlichen Stammtisch geladen. Klassischer Radstart für die heimischen Radler ist die Runde rund um die Loferer Steinberge. Im Mai startete wieder das Kinder- und Jugendtraining. Bis zu 16 Kinder konnten betreut werden. Sehr aktiv und...

  • 03.12.19
Sport
Vorjahres-Rundfahrtssieger Ben Hermans am Kitzbüheler Horn.

72. Österreich Rundfahrt, 1. Kitzbüheler Radmarathon
Kitzbühel "Total" bei der Österreich Rundfahrt

Die Sportstadt Kitzbühel rückt noch mehr in den Mittelpunkt bei Österreichs größtem Radsportevent. KITZBÜHEL (niko). 2019 stand das Kitzbüheler Horn mit dem 20. Jubiläum bei der Österreich Rundfahrt im Fokus der Tour. 2020 rückt die Sportstadt noch stärker in den Mittelpunkt bei Österreichs größtem Radsportevent. Denn erstmals wird im Anschluss an die Radrundfahrt ein Marathon für alle Radsportfans organisiert. Die 72. Österreich Rundfahrt findet von 27. Juni bis 3. Juli 2020 statt. Und...

  • 20.11.19
Lokales
Radkoordinator Peter Weiß, Stadträtin Martina Berthold und Bürgermeister-Stv.in Barbara Unterkofler informierten über die weiteren Pläne zur Radverkehrsstrategie.

Radverkehrsstrategie 2025+
Neue Wege und Erweiterungen - das plant die Stadt für die Radfahrer

Fahrradstraßen, Breite Mehrzweckstreifen und die Ost-West Radialachse vom Zentrum nach Wals-Siezenheim werden für Radfahrer umgesetzt.  SALZBURG (sm).  Das Radfahren ist nicht nur klimafreundlich und gesund, sondern für viele Salzburger der schnellste Weg, um in der Stadt ans Ziel zu kommen. Neben der Öffnung bestimmter Einbahnstraßen (wie Plainstraße) und Erweiterung der Fahrradstraßen, Sanierungen alter Wege und Radwegverbreiterungen werden in den kommenden Monaten, im Rahmen der...

  • 30.10.19
Wirtschaft
Tanja Friedrich aus Salzburg entwickelte den "Bikeparker" und bekommt von "Startup Salzburg Factory" Hilfe.
2 Bilder

Bikeparker
Vertikal durchstarten zum Erfolg

Tanja Friedrich hat einen platzsparenden Fahrradlift entwickelt, der nächstes Jahr die Stadt erobert. SALZBURG (sm). Die leidenschaftliche Radlerin Tanja Friedrich suchte nach einer Lösung für das Problem, das Fahrrad in der Stadt sicher abzustellen. Herausgekommen ist der Fahrradlift "Bikeparker", „ein Möbel für Radler und Fußgänger gleichermaßen“, betont Tanja Friedrich. Der "Bikeparker" punktet durch sein Baukastenmodell, das platzsparend an Hauswänden, rund um Bäume und Laternen oder...

  • 30.10.19
Lokales
Das Pilotprojekt des absperrbaren Bereiches für Fahrräder ist durch Kostenteilung von ÖBB, Land NÖ und Stadtgemeinde Tulln entstanden. Vor Ort: Vizebürgermeister Harald Schinnerl, Landesrat Ludwig Schleritzko, Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk und DI Gernot Scheuch, Projektleiter ÖBB.

Jetzt anmelden
Diebstahlsichere Fahrrad-Abstellflächen am Bahnhof

Die Förderung umweltfreundlicher Mobilität ist der Gartenstadt Tulln ein großes Anliegen. In einem aktuellen Projekt wurden gemeinsam mit ÖBB und Land NÖ am Bahnhof Tulln 70 absperrbare und videoüberwachte Fahrrad-Abstellplätze geschaffen. Damit sind auch E-Bikes und hochpreisige Fahrräder bestens geschützt. Die Plätze können ab sofort günstig gemietet werden! TULLN (pa). Im Zuge des Umbaues des Bahnhofes Tulln war es der Stadtgemeinde Tulln immer ein Anliegen, auch absperrbare...

  • 24.10.19
Sport

BUCH TIPP: Jürgen Löhle – "Ihr elenden Mörder - Kuriose Geschichten von der Tour de France"
Kurioses, Witziges und Dramatisches

Die Tour de France ist weltbekannt – vor allem für ihre harten Kämpfe und Emotionen. Jürgen Löhle präsentiert ein Sammelsurium von Anekdoten aus der langjährigen Geschichte der Tour, erzählt und kommentiert Geschichten über verirrte Mannschaftsbusse, ungewollte Schwangerschaften bis zu einem Champion ohne Fahrrad. "Ihr elenden Mörder" schimpfte damals Octave Lapize, Gesamtsieger der Tour 1910. Delius Klasing Verlag, 160 Seiten, 20,50 € ISBN 978-3-667-11684-0

  • 08.10.19
Sport
Auf die Starter warten im Frühjahr 2020 zum bereits zweiten Mal von Weitra ausgehend 600 abwechslungsreiche und im wahrsten Sinne des Wortes atem(be)raubende Kilometer.

Radsport
"RAN" macht Weitra zum Start und Ziel der Österreichische Meisterschaften 2020

2020 werden im Rahmen des RANs die Österreichischen Meister Ultra im Einzelbewerb gesucht. WEITRA. Der Österreichische Radsportverband (ÖRV) hat die Vergabe der Österreichischen Meisterschaft Ultra (ÖM) 2020 veröffentlicht. Nach der fulminanten Veranstaltungs-Premiere im vergangenen Mai darf sich das Race Around Niederösterreich (RAN) über die Austragung der ÖM im Solobewerb freuen. Somit werden am 1. und 2. Mai 2020 die besten österreichischen Ausdauerathleten im Einzelbewerb auf der 600...

  • 03.10.19
Lokales
So könnten die Rad-Leibchen aussehen...

Radfahren - Straßenverkehr
Auf's Abstand-Halten hinweisen...

Vorschlag eines passionierten Radfahrers. ST. JOHANN (red.). 12.000 Kilometer spult der St. Johanner Gerhard Repolust jährlich mit seinem Fahrrad ab – in der Freizeit, im Urlaub in zahlreichen Ländern, aber auch, wenn er als Schiedsrichter per Rad zu Spielen fährt. Im Ausland sei die Rücksichtnahme des motorisierten Verkehrs gegenüber Radfahrern wesentlich besser, so Repolust. Er beklagt auch zum Teil fehlende Radwege in der Region. Für die Sicherheit der Radfahrer schlägt Repolust – nach...

  • 02.10.19
Lokales
Kastanienzeit: Auch Radfahrer sollen vorsichtiger sein.
2 Bilder

Wenn die Kastanien zu Stolperfallen werden

WOCHE-Leser orten erhöhte Unfallgefahr durch gefallene Kastanien auf städtischen Radwegen. Herbstzeit ist Kastanienzeit. Während sich die einen über das bunte Stadtbild freuen, ärgern sich andere über heruntergefallene Kastanien und machen auf eine Unfallgefahr aufmerksam. So auch WOCHE-Leser, die sich über die vielen Kastanien auf dem Radweg entlang des Burg- und Opernrings beschweren. Sie fordern die Holding Graz auf, tätig zu werden und die Radwege verstärkt zu reinigen. Regelmäßige...

  • 02.10.19
Lokales
Radweg St. Johann (Bild) nach Going soll kommen.

Radwege - St. Johann
Optimismus für neuen Radweg nach Going

Positive Signale für Radwegverbindung. ST. JOHANN. Nach dem geglückten Lückenschluss im Radwegnetz zwischen St. Johann und Fieberbrunn (wir berichteten) liegt nun das Augenmerk auf die Radwegverbindung von St. Johann nach Going. "Mit den Grundstücksbesitzern auf St. Johanner Seite haben wir geredet und durchwegs postive Rückmeldungen erhalten. Somit müssen auf Goinger Seite die Weichen gestellt werden. Ich bin zuversichtlich, dass wir in absehbarer Zeit einen Lückenschluss im regionalen...

  • 01.10.19
Sport
2 Bilder

Rudi Rinnterhaler von „Sport Rinnterhaler“ in Schalchen im Gespräch
"Ein schöner Skitag ist für mich Motivation für die ganze Arbeitswoche"

Ein Gespräch mit "Helden des Laufsports" Sponsor Rudi Rinnterhaler. Ob Ski, Langlauf, Radfahren, Tennis oder Skitouren – Rudi Rinnterhaler ist ein sportliches Allroundtalent. Der 53-jährige Geschäftsführer von „Sport Rinnterhaler“ lebt Sport und hat mit seinem Sportgeschäft genau auf das richtige Pferd gesetzt. Die Sportler/innen schätzen Unternehmen wie „Sport Rinnterthaler“ in Schalchen eines ist. Hier nimmt man sich für die Kunden Zeit und die Berater/innen sind in deren jeweiligen...

  • 23.09.19
Lokales
Elisabeth Plöchl  und Christoph Breinschmid kämpfen auf ihrer Reise gegen platte Reifen und körperliche Schmerzen.
2 Bilder

Mit dem Rad nach Marokko

Elisabeth Plöchl und Christoph Breinschmid radeln durch Europa, bis auf den afrikanischen Kontinent. REGION. In die Pedale treten, jeden Tag seinen Hintern auf den Sattel schwingen und mit dem Mountainbike gegen den Wind strampeln."Einfach genial, wie schnell man mit dem Fahrrad vorankommt und wir wollten aus eigener Kraft den Kontinent mit dem Fahrrad verlassen", informiert Elisabeth Plöchl, über die Idee zur Reise. Bereits im Juni haben die beiden Rom mit dem Fahrrad besucht und wollten...

  • 11.09.19
Sport

BUCH TIPP: Luke Edwardes-Evans – "Hinter den Kulissen der Tour de France - Die Tipps & Tricks der Teammechaniker"
Tour-Mechaniker verraten ihre Tricks

Das "Offizielle Werkstatt-Buch zur Tour de France" bietet aufschlussreiches und interessantes Hintergrundwissen und exklusive Einblicke hinter die Kulissen des größten Radrennens der Welt. Einige der besten Teammechaniker verraten Tipps & Tricks und geben auch Anreize für's eigene Rad zu Hause, z.B. was jeder Mechaniker im Werkzeugkasten haben muss. Ein Highlight für Radbegeisterte! Delius Klasing Verlag, 208 Seiten, 25,60 € ISBN 978-3-667-11687-1

  • 06.09.19
Lokales
Egal, wie der Schulweg zurückgelelegt wird – der ARBÖ gibt Tipps zur Sicherheit.

ARBÖ
Das Rad- und Scooter-ABC für Eltern und Schüler

Egal, wie der Schulweg zurückgelelegt wird – der ARBÖ gibt Tipps zur Sicherheit. WELS, LINZ. Passend zum Schuljahrbeginn hat der ARBÖ alle Regeln und Rahmenbedingungen zu Rad und Scootern zusammengefasst. Denn sowohl die Eltern als auch die jungen Verkehrsteilnehmer sollten wissen, was erlaubt ist und worauf die Kids zu achten haben. Scooter: Der Scooter ohne Antrieb, also der klassische Tretroller, ist wohl das am häufigsten gewählte Fortbewegungsmittel für den Schulweg. Grundsätzlich...

  • 03.09.19
Lokales
Zählen auf Übersicht: Christian Ortauf, Robert Schmidt, Bgm. Josef Ober, Ingrid Herbst und Manfred Promitzer (v.l.).
2 Bilder

Verkehr
Feldbachs Mobilität bekommt ein Gesicht

Die Stadtgemeinde Feldbach stattet Busbahnhof, Bahnhof und Haltestellen mit Übersichtstafeln zu den Mobilitätsoptionen aus.  Im Jahr 2017 wurde Feldbachs Verkehrssituation einer Analyse unterzogen. Jene habe laut Bürgermeister Josef Ober gezeigt, dass man u.a. mit 58 Haltestellen für den öffentlichen Verkehr gut angebunden sei. Nachholbedarf bestehe noch im Bereich eines sichtbaren Überblicks über alle Mobilitätsoptionen. Daran arbeitet man nun im Zuge des Pilotprojekts "Das Gesicht der...

  • 30.08.19
Lokales
Radfahrerin stürzte in Korneuburg. Jetzt sucht sie ihre "Retter".

Rad-Unfall in Korneuburg
Korneuburgerin sucht ihre "Retter"

Als eine Korneuburgerin mit ihrem Fahrrad stürzte, eilte ihr sofort ein Ehepaar zu Hilfe. Der Schock war groß, so hat sie vergessen, nach den  Namen ihrer Helfer zu fragen. Diese werden nun gesucht. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. "So etwas habe ich noch nie erlebt", erzählt eine Korneuburgerin. Denn als sie am Samstag, es war der 17. August, gegen 13 Uhr vom Lidl Richtung Gärtnergasse fuhr, kam ihr ein Auto schnell entgegen. Sie schreckte sich, versuchte auszuweichen und kam mit dem Vorderrad in...

  • 30.08.19
Lokales
Die Gründungsgruppe: Betty Kopp, Alexander Harrich, Kristin Harrich, Norbert Anderl, Anton Reiterer und Martina Riegler.
5 Bilder

Neu
Gmünder Radlobby verbucht erste Erfolge

Die neue Gruppierung tritt dafür ein, das Radfahren in Gmünd attraktiver und sicherer zu gestalten. GMÜND. In der Bezirkshauptstadt formierte sich rund um Initiatorin Kristin Harrich eine eigene Gruppe der Radlobby Niederösterreich. Das Interesse an der Gründungsversammlung, die letzte Woche Mittwoch im Gmünder Rathaus abgehalten wurde, war überdurchschnittlich groß. Neben Harrichs fünf Mitstreitern sowie Vizebürgermeister Hubert Hauer, den Stadträten Martin Preis und Thomas Miksch,...

  • 26.08.19
Sport
Ein Sieg und ein 2. Platz für Emma Albrecht.

Radsport
Emma Albrecht weiter auf Erfolgskurs

GOING (navi). Emma Albrecht, junge Mountainbikerin aus Going, kann ihre gute Form weiterhin bestätigen. Bei der Centurion Challenge in Flachau fuhr Emma ein fulminantes Rennen und konnte einen Start-Ziel-Sieg einfahren. Damit baute sie die Führung in der Gesamtwertung weiter aus. Nur wenige Tage später ging die Reise nach Stattegg-Graz, wo sie beim Austria Youngsters Cup an den Start ging. Sie holte sich den ausgezeichneten 2. Platz bei einem großen Starterfeld aus vier Nationen.

  • 20.08.19
Sport
Das Ziel erreicht hat der gebürtige Bad Radkersburger Wolfgang Fasching in zehn Tagen, 20 Stunden und 47 Minuten.

Radsport
Wolfgang Fasching erreicht Nordkap in Rekordzeit

Extremradler Wolfgang Fasching stellt bei Radtour durch Europa den Weltrekord von Franz Kaserer deutlich ein. Wie die WOCHE berichtete, nahm der gebürtige Bad Radkersburger Wolfgang Fasching auf seinem Rennrad die Strecke von Gibraltar bis zum Nordkap in Angriff. Sein Ziel lautete, die 5.656-Kilometer-Distanz innerhalb von zwölf Tagen zu absolvieren und den Rekord von Franz Kaserer – er schaffte die Strecke im Jahr 1998 in 13 Tagen und 20 Stunden – zu brechen. Trotz eines Unfalls in...

  • 19.08.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.