27.04.2016, 15:27 Uhr

Melktaler Tischtennisasse siegten

Lilla Horvath und Victoria Ehn waren gegen die Bodensdorferinnen erfolgreich. (Foto: Sturmlechner)

Im Tischtennis konnten sich Oberndorfs Damen und Herren durchsetzen

OBERNDORF. Oberndorfs Tischtennis-Damen erreichten in der Bundesliga einen Erfolg gegen Bodensdorf, die Herren fuhren sogar zwei Siege ein.
Einen Achtungserfolg feierten die Oberndorfer Bundesliga-Damen beim letzten Frühjahrs-Match gegen Bodensdorf. Die Melktalerinnen gewannen gegen das Trio aus Kärnten mit 4:2 und beendeten die Saison auf dem ausgezeichneten dritten Platz.
Nach der Niederlage von Ines Diendorfer gegen Spela Burgar trumpften die Oberndorferinnen gehörig auf. Vor allem glänzten Lilla Horvath, die gegen die beiden stärksten Bodensdorferinnen die Oberhand behielt sowie Victria Ehn mit einem Einzelsieg. Gemeinsam machten sie im Doppel mit einem knappen 3:2-Erfolg den Dreier perfekt.
Mit einem perfekten Wochenende schlossen die Tischtennis-Herren aus Oberndorf an der Melk den Grunddurchgang in der zweiten Bundesliga ab. Zuerst fertigten sie Oberpullendorf mit 6:1 ab, tags darauf holten sie einen lockeren Dreier gegen Gratwein und landeten am guten vierten Tabellenplatz.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.