17.10.2016, 14:21 Uhr

Ein Großer Tag für junge Musiker

INNSBRUCK/BEZIRK (fh). Der 25. und 26 Oktober werden zwei aufregende Tage für zahlreiche junge MusikerInnen aus dem Bezirk sowie dem ganzen Land Tirol. Das Landesjugendorchester hat nämlich in Kooperation mit dem Sängerbund ein Projekt au die Beine gestellt das es in dieser Form noch nicht gegeben hat. Am 25. (Festspielhaus Erl) und 26. Oktober (Congress Innsbruck/Saal Tirol) wird nämlich "Carmina Burana" von Carl Orff aufgeführt. Ein absoluter Klassiker der den MusikerInnen alles abverlangt. Mit dabei im Organisationsteam ist auch die Musikschulleiterin der MS Schwaz, Sonja Melzer, welche, zusammen mit fünf weiteren Dozenten für die Auswahl der jungen Musikerinnen zuständig war. In dieser Woche wird noch fleißig im Paulinum Schwaz geprobt ehe es dann kommende Woche ernst wird. Dirigiert wird der Klassiker der Musikliteratur von dem Italiener Vito Cristofaro. Rund um das Projekt "Carmina" feiert auch das Tiroler Musikschulwerk den Auftakt zu seinem 25-jährigen Jubiläum. Alle Informationen sowie das Rahmenprogramm für "Carmina Burana" finden Sie unter: www.crepazmusic.com oder unter www.tsb.tirol.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.