04.07.2016, 10:50 Uhr

Klettersteig an der Schlegeissperre eingeweiht

131 Meter hoch, 1.260 Löcher für Tritte, Griffe und Sicherungsseile sind gebohrt und 200 Meter lang wird er – der neue Klettersteig in der Ferienregion Mayrhofen-Hippach. Das Einzigartige daran ist, dass die Via Ferrata nicht über einen Fels sondern an die Schlegeis Staumauer gebaut wurde. Am Samstag, den 25. Juni 2016 erfolgt die offizielle Eröffnung des spektakulärsten Klettersteigs der Welt. Finanziert wird dieses Projekt vom Tourismusverband Mayrhofen-Hippach in Zusammenarbeit mit VERBUND, Österreichs führendem Stromunternehmen. Gebaut und erhalten wird der sensationelle Klettersteig vom Ginzlinger Sportgeschäftinhaber Alfons Hörhager. Weltweit ist dies der erste Klettersteig, der an einer Staumauer gebaut wurde. Mit einer Schwierigkeitsstufe B wird der #SCHLEGEIS131 für Jedermann zu bewältigen sein, der schwindelfrei ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.