19.08.2016, 10:11 Uhr

Segelboot am Achensee gekentert

-fotocredit: ZOOM.TIROL
PERTISAU. Ein deutscher Gast (42) segelte zusammen mit seinem Sohn (7) mit einem kleinen Segelboot auf dem Achensee  ca 200 m vom Ufer entfernt auf Höhe des Strandbades Pertisau. Beide Personen trugen Schwimmwesten. Aufgrund eines Manöverfehlers kenterte das Boot und beide Personen fielen ins Wasser. Der Vorfall wurde vom Ufer aus beobachtet und die Rettungskette in Gang gesetzt. Die Personen wurden durch die Wasserrettung Maurach (Foto) geborgen, das Kind wurde zum Ufer gebracht, der Vater blieb bis zur Bergung des Bootes durch die Feuerwehr Achenkirch im Boot. Vater und Sohn bleiben unverletzt und konnte wieder in das Urlaubsquartier zurückkehren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.