21.04.2016, 13:56 Uhr

Das Bierbike Amsterdam

Amsterdam gilt als „Venedig des Norden“ und die beliebte Grachtenfahrt in Amsterdam buchen, gehört zu den interessantesten Möglichkeiten, diese faszinierende Metropole einmal näher kennen zu lernen. Doch neben dem Partyboot Amsterdam zählt auch das Fahrrad zu den wohl beliebtesten Fortbewegungsoptionen in der Stadt.

Amsterdam, seine Kultur, seine bewegte Geschichte und auch seine touristischen Highlights, lassen sich vom Fahrrad aus praktisch hautnah erleben. Hierbei taucht der Tourist tief ein in das Lokalkolorit und beispielsweise auch der Junggesellenabschied in Amsterdam wird durch eine Fahrradtour mit Stadtführung ungemein bereichert. Als regelrechter Geheimtipp gilt jedoch inzwischen das Bierfahrrad Amsterdam. Hierbei lassen sich hautnahes Erleben touristischer Highlights und kulinarische Genüsse eindrucksvoll miteinander verbinden.

Amsterdam per Fahrrad erkunden

Wer eine Biketour allein durch Amsterdam unternehmen möchte, dem sei empfohlen, seinen Trip am Museumplein zu beginnen. Von dort gelangt er über das Lateinische Viertel bis zum Dam Platz. Nun kann ausgiebig das Rotlichtviertel der Stadt per Bike erkundet werden, ehe man dann die Alte Kirche und den Nieuwmarkt besucht. Ein Abstecher in einen der zahlreichen Coffee-Shops rundet schließlich die Biketour durch die Stadt ab. Mehr dazu finden Sie auch hier.

Das Bierfahrad Amsterdam: die wahrscheinlich beste Tour per Bike


Als vermutlich beste und sicherste Biketour durch die Stadt gilt ein Ausflug mit dem Bierbike Amsterdam. Dieses imposante Gefährt bietet Platz für bis zu 17 Personen und wird von einem kundigen und garantiert stets nüchternen Fahrer geführt. Während das Bierbike Amsterdam an den traditionsreichen Grachten und Gebäuden der Stadt vorüber rollt, kann der Tourist an der Bar des Gefährts ein Bier oder ganz nach Wahl auch ein anderes Getränk genießen und sich vom Flair der niederländischen Metropole inspirieren lassen. Durch seinen einzigartigen Service garantiert das Bierbike Amsterdam Besuchern aus aller Welt stets eine gute und anregende Zeit:

• es kann passend zu Anlass und Motto dekoriert werden
• das Bierbike Amsterdam ist für jeweils 1,5 Stunden zu mieten
• 20 Liter Bier, 16 Flaschen Champagner oder auch andere Getränke können während dieser Zeit konsumiert werden
• der Chauffeur ist ein erfahrener Stadtführer
• Wind und Regen vermögen dem Touristen auf dem Bierfahrrad Amsterdam nichts anzuhaben
• für eventuelle Schäden kommt eine Haftpflichtversicherung auf
• die Sattelhöhe ist individuell einstellbar
• Spaß und Abwechslung sind praktisch garantiert.

Auf Wunsch wird der Tourist durch seinen Reiseleiter im Hotel abgeholt und zum Amsterdamer Hauptbahnhof gebracht. Dort befindet sich nämlich der zentrale Platz, von dem aus das Bierbike Amsterdam seine Fahrt durch die Stadt beginnt. Auch Einheimische nutzen das Gefährt gern und oft für anregende Tagesausflüge.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.