16.06.2016, 11:39 Uhr

Haller Löwen erwiesen sich als Zahnlos

Schwaz Hammers siegten daheim mit 46:07

SCHWAZ. QB Lukas Gundolf war es selbst, der den ersten Touchdown erzielte, der Extrapunkte ebenfalls verwertet werden. Auch im nächsten Drive der Gäste aus Hall stand die Verteidigung der Hammers felsenfest und so ergab sich erneut die Chance für die Heimmannschaft. Wieder setzte man auf das Laufspiel und so war es Sandro
Sailer, der die nächsten Punkte erziele. Der Extrapunkt konnte leider nicht
verwertet werden. Nach einem Fumble konnten die Haller den Ball aufnehmen und in die Endzone der Hammers tragen (PAT good). Zwischenstand 14:07. Nun waren die Hammers allerdings endgültig aufgewacht und setzten auf eine Mischung aus Lauf- und Passspielzügen. Gepunktet wurde dann wieder über den Lauf. Bernhard Birkfellner trug den Ball aus kurzer Distanz über die Goalline. Der Extrapunkt konnte dieses Mal nicht verwertet werden. Halbzeitstand 27:07. Gleich nach der Pause zweimal schlug Marco Scherer zu und erhöhte somit auf 39:07. In der Schlussphase rotierte Headcoach Ekrem Tara noch auf einigen Positionen und so konnte sich auch Backup-QB Alessandro Decassian am Scorebord verewigen und stellte auf den finalen Stand von 46:07
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.