23.03.2016, 14:32 Uhr

WSG Swarovski Wattens behauptet Tabellenspitze

Die WSG Swarovski Wattens startete mit einem knappen 2:1 Heimsieg gegen Kitzbühel in die Frühjahrsrunde und bleibt damit Tabellenführer der Fußball Regionalliga West

WATTENS (wk). Die favorisierte Truppe von Trainer Thomas Silberberger übernahm von Spielbeginn an das Kommando und setzte die Gäste aus der Gamsstadt unter Druck. In der 12. Spielminute konnte Wattens Torjäger Simon Zangerl im Strafraum der Gäste nur durch ein Foulspiel gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Hector Nunez Segovia sicher zur frühen 1:0 Führung. Nur eine Minute später umspielte Christian Gebauer die gegnerische Verteidigung und schob den Ball zum 2:0 über die Torlinie. In der Folge ließen die Gastgeber einige Torchancen ungenutzt. Auch nach der Halbzeitpause blieb Wattens die spielbestimmende Mannschaft, aber die Gäste wirkten nach einer taktischen Umstellung etwas sicherer im Abwehrverhalten und Spielaufbau. In der 80.Minute erzielte Kitzbühel den Anschlusstreffer zum 2:1 durch Sascha Wörgetter, der einen Eckball direkt verwandelte. Trotz einer mutigen Schlussoffensive gelang den Gästen der Ausgleich nicht mehr und die WSG konnte einen sehr wichtigen Heimsieg feiern.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.