12.05.2016, 11:21 Uhr

Ich muß meinen Ärger los werden... oder was ist los in Österreich!!

Gestern gab es einen Bericht in der Kronen Zeitung und im Kurier, das am 29. April 2016 !!!!! ( wer hat die den Veröffentlichung so lange zurückgehalten???) eine Frau von zwei bislang unbekannten Täter in einem Wald bei Mistelbach vergewaltigt worden ist.
Laut den Medien wurde von der Polizei keine Täterbschreibung bekanntgegeben, obwohl angeblich eine Großfahndung läuft.
Hier verzichtet man offensichtlich auf die Mitarbeit der Bevölkerung, oder man vertuscht absichtlich die Herkunft der Täter. Ein Schelm wäre der denkt es hängt mit der BP Wahl zusammen.
Viel schlimmer ist das durch solche Aktion noch mehr Verunsicherung in der Bevölkerung entsteht.
Auf die Idee das solche Aktionen den Tätern hilft kommt wohl keiner!!!
LG Kurt
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
16 Kommentareausblenden
88.567
Heinrich Moser aus Ottakring | 12.05.2016 | 11:31   Melden
17.294
Kurt Dvoran aus Schwechat | 12.05.2016 | 11:32   Melden
27.903
Alois Knopper aus Klagenfurt | 12.05.2016 | 11:54   Melden
51.908
Sylvia S. aus Favoriten | 12.05.2016 | 11:57   Melden
17.294
Kurt Dvoran aus Schwechat | 12.05.2016 | 12:08   Melden
16.485
Karl Pabi aus Bruck an der Mur | 12.05.2016 | 12:11   Melden
17.294
Kurt Dvoran aus Schwechat | 12.05.2016 | 12:15   Melden
38.298
Karl B. aus Liesing | 12.05.2016 | 14:46   Melden
27.903
Alois Knopper aus Klagenfurt | 12.05.2016 | 15:36   Melden
52.790
Marianne Robl aus Tennengau | 12.05.2016 | 16:09   Melden
6.103
Sabine Stanglechner-Stöfan aus Osttirol | 12.05.2016 | 16:33   Melden
17.294
Kurt Dvoran aus Schwechat | 12.05.2016 | 16:48   Melden
164.697
Alois Fischer aus Liesing | 12.05.2016 | 17:48   Melden
27.903
Alois Knopper aus Klagenfurt | 12.05.2016 | 21:24   Melden
12.704
grete g. aus Leopoldstadt | 12.05.2016 | 23:10   Melden
21.963
Hannelore Zibar aus Landstraße | 14.05.2016 | 22:56   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.