27.05.2016, 09:00 Uhr

Straßburger Schüler empfingen Partnerschule aus Friaul-Julisch Venetien

Großes Treffen der Kinder der Volksschulen Straßburg und Treppo Grande (Foto: KK)

Benvenuti amici di Treppo Grande: Die Volksschule Straßburg begrüßte ihre Partnerschule Treppo Grande.

STRASSBURG. Die Volksschule Straßburg konnte die Schüler und Lehrer ihrer Partnerschule Treppo Grande (Italien) mit einem abwechslungsreichen Programm begrüßen. Die Schüler erfreuten ihre Zuhörer, darunter Bürgermeisterin Manuela Celotti und Bürgermeister Franz Pirolt, mit einem Theaterstück und Liedern.
"Anschließend konnten sich alle Kinder bei sportlichen Aktivitäten am großen Schulsportplatz näher kennen lernen. Ein gemeinsames Mittagessen, welches vom Elternverein hergerichtet wurde, vertiefte die gegenseitige Freundschaft", berichtet Ines Isopp-Erian, Schulleiterin der Volksschule Straßburg.


Besuch der Stadt Klagenfurt

Bevor es auf die Heimreise ging, bildete eine Besichtigung der Landeshauptstadt Klagenfurt den krönenden Abschluss. "Auch heuer stellte dieses seit 15 Jahren bestehende Partnerschaftstreffen wieder einen Höhepunkt im Schuljahr der VS Straßburg und VS Treppo Grande dar", freut sich Isopp-Erian schon auf den Gegenbesuch in Treppo Grande, der im nächsten Frühjahr geplant ist.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.