Franz Pirolt

Beiträge zum Thema Franz Pirolt

Leute
Große Gaudi: Barbara und Bettina Subosit, Eva Korak, Kommandant Friedl Monai, Carina Macher, Rebekka Weileder und Michaela Pichler
114 Bilder

Feuerwehrfest Strassburg
Musik, Tanz, Flirt und große Gaudi

STRASSBURG (ch). Eines der wohl legendärsten Feste im Bezirk St. Veit ist das Fest der Freiwilligen Feuerwehr Straßburg. Es ist ein Garant für super Stimmung, gute Musik und fröhliche Geselligkeit. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass sich am Samstag, dem 3. August 2019 hunderte fröhliche Menschen in bester Feierstimmung im Festzelt bei der Feuerwache einfanden um mit der Mannschaft unter Kommandant Friedl Monai und Kameradschaftsführer Karl Knafl durch die Nacht zu feiern.  Das...

  • 04.08.19
Politik
Projektentwickler Bernhard Gigacher, Bürgermeister Franz Pirolt und Amtsleiter Helmut Hoi

Hexenprozesse
Projektentwickler Gigacher: "Straßburg ist ein emotionales Projekt für mich"

Anfang April hat die Stadtgemeinde Straßburg das Zukunftskonzept "Vision Straßburg 2.0" vorgestellt. Viel Kritik und Unverständnis gab es für ein Hauptthema des Konzeptes: Hexenverbrennungen. Die WOCHE hat Bürgermeister Franz Pirolt und Projektentwickler Bernhard Gigacher zum Interview gebeten. WOCHE: Wie haben sich die letzten Wochen seit der Info-Veranstaltung gestaltet? PIROLT: Es gab viele Reaktionen aus der Bevölkerung - positive wie negative. Wir haben das erreicht, was wir...

  • 02.05.19
Lokales
Die Geschichte der Hexenverbrennungen in Straßburg als zentraler Aspekt eines langfristig ausgelegten Konzeptes
2 Bilder

Vision 2.0
Straßburg auf den Spuren der Hexenverbrennungen

Stadtgemeinde Straßburg stellt Zukunftsidee vor. Touristisches Konzept rund um die Geschichte der Hexenverbrennungen soll in den nächsten Jahren entstehen und wachsen. STRASSBURG (stp). Etwa 300 Gäste fanden sich am Donnerstag-Abend im Gasthof Seiser in Straßburg ein, um der Info-Veranstaltung "Vision Straßburg 2.0" beizuwohnen. "Wir haben eine sehr gute Infrastruktur und trotzdem schaffen wir es nicht, den Einwohnerstand zumindest zu halten", begründete Bgm. LAbg. Franz Pirolt, warum...

  • 05.04.19
  •  1
  •  1
Lokales
Foto (privat): Wiedergewählter Vorstand: v. l. Ulrike Pirolt, Mag. Wolfgang Müller („Gesundheit/Hemmaland“), Obmann Labg. Bgm. Franz Pirolt,
Vzbgm. Lorenz Prieler (Metnitz), Wilma Warmuth („Generationensprecherin“), Bgm. Alexander Benedikt (Althofen), Stadtrat Ing. Helmut Wachernig („Kultursprecher“, Friesach), Projektorganisator Ing. Wolfgang Monai („Wirtschaftssprecher“), Mag. Christina Wutte und Regionalmanager Mag. Dr. Andreas Duller (beide „Mittelkärnten)

Friesach
Hemmaland-Vorstand wurde wiedergewählt

Regionalverein Hemmaland wählte seinen Vorstand wieder.  FRIESACH. Bei der Vollversammlung des Regionalvereins Hemmaland im Deutsch Ordens Krankenhaus Friesach wurde der Straßburger Bürgermeister Franz Pirolt als Obmann und alle weiteren Vorstandsmitglieder einstimmig gewählt.  Der Verwaltungsdirektor des Krankenhauses, Günther Staber, informierte über die aktuellen Maßnahmen des Regionalspitales und verwies auch auf die Errichtung einer Tages- bzw. Wochenchirurgie ab 2019. Zudem werde...

  • 18.02.19
  •  1
Lokales
Ludwig Sabitzer mit Gattin Hermelinde und Bgm. Franz Pirolt

Jubilar
Platzwart des SV Straßburg feierte seinen 70er

STRASSBURG. Anlässlich des 70. Geburtstages von Ludwig Sabitzer überreichte LAbg. Bgm. Franz Pirolt dem Jubilar eine Urkunde für seine verdienstvolle Tätigkeit rund um die Freizeitanlage der Stadtgemeinde Straßburg, insbesondere als Platzwart des Sportvereines Straßburg.

  • 22.12.18
Lokales
Hildegard Weiss und Jürgen Reibnegger (Mitte) als Vertreter der Kärntner Rundholzfrächter übergeben Organisator Wolfgang Monai (l.) und Bgm. LAbg. Franz Pirolt (rechts) dem Spenden- Scheck
2 Bilder

Straßburg
Kärntner Rundholzfrächter spenden 1.500 Euro

Die Kärntner Rundholzfrächter nahmen beim Holzstraßenkirchtag in Straßburg 1.500 Euro ein und spendeten diese für den guten Zweck. STRASSBURG. Mehr als 120 Aussteller aus den Bereichen Holz-, und Waldwirtschaft, Kunsthandwerk, KFZ, Genuss, Mode und Energietechnik präsentierten sich heuer beim Holzstraßenkirchtag in Straßburg. Auch mit dabei waren die Kärntner Rundholzfrächter, die sich etwas Besonderes für einen guten Zweck einfallen ließen: Mit dem „Bierkisten-Kletterbewerb“ gelang es...

  • 01.12.18
Politik

HCB: FPÖ übt Kritik an SPÖ-Vertretern im Landtag

K20-Einhausung ist keine Lösung des Problems. FPÖ fordert schnellstmöglich endgültige Sanierung GÖRTSCHITZTAL. Harte Kritik an der Kärntner SPÖ üben heute Landesparteisekretär Bürgermeister Josef Ofner und LAbg. Bürgermeister Franz Pirolt. Anlass ist die gestrige Debatte betreffend das HCB-verseuchte Heu im Kärntner Landtag.  „Die SPÖ-Landtagsabgeordnete und Bürgermeisterin von Klein St. Paul Gabriele Dörflinger war bei der Debatte nicht anwesend bzw. verließ den Saal. Das beweist die...

  • 21.09.18
Lokales
Verwaltungsdirektor Günter Staber, Wilma Warmuth (Generationensprecherin/Hemmaland), Ärztlicher Leiter u. Geschäftssführer Dr. Ernst Benischke, Hemmaland-Obmann Franz Pirolt und Stadtrat Helmut Wachernig (Friesach) (v.r.)

Regionalverein Hemmaland traf Friesacher Spitalsleitung

FRIESACH. Aufgrund des Wechsels in der Leitung des Friesacher Deutsch Ordensspital trafen sich die Vertreter des Regionalvereines Hemmaland mit Obmann Franz Pirolt kürzlich mit dem neuen Führungsteam. Ernst Benischke als Geschäftsführer und Ärztlicher Leiter, sowie Verwaltungsdirektor Günter Staber erläuterten die konkreten Zukunftsmaßnahmen im Regionalspital. Ziel sei es, die maximal mögliche Gesundheitsversorgung aufrechtzuerhalten und dann ab 2019 verstärkt tages- und wochenchirurgisch...

  • 14.09.18
  •  1
Lokales
Go-Mobil Gurk - Mittleres Gurktal: Winfried Cserpnyak, Willi Plachl, Johann Leitgeb, Peter Popetschnig, Richard B. Wernig, Fabian Reichhardt, Wirte-Paar Barbara und Günther Erian, Josef Heilinger
9 Bilder

Zwei Millionen Kilometer

Das Go-Mobil Gurk fährt gut 10.000 Kilometer pro Woche; seit Kurzem mit einem neuen Auto. GURK, STRASSBURG (chl). Seit der Gründung im Jahr 2001 brachte es der Verein "Go-Mobil Gurk – Mittleres Gurktal" auf bislang mehr als zwei Millionen Kilometer oder gut 10.000 pro Woche. Nun wurde wieder einmal ein neues Fahrzeug fällig, angeschafft wurde ein VW Caddy mit Platz für bis zu sechs Fahrgästen. Die aktuell sieben Fahrer befördern rund 20 Personen pro Tag. "Am Vormittag vor allem ältere...

  • 04.09.18
  •  1
Leute
77 Bilder

Straßburg´s Florianijünger in schönster Feierlaune

STRASSBURG (ch). Hübsche Frauen, fesche Männer, Musik, Tanz und große Gaudi bis in den frühen Morgen: Hunderte bestens gelaunte Besucher aus dem Gurktal und darüber hinaus besuchten am Wochenende des 4. und 5. August 2018 das legendäre Sommerfest der Feuerwehr Straßburg. Am Nachmittag fand der Abschnittsleistungsbewerb des Gurktales statt, den die Feuerwehr Treffelsdorf für sich entscheiden konnte. Nach der Ehrung wurde im Festzelt zur Musik der Band "Aufgeiger" wie alle Jahre ein Fest...

  • 05.08.18
  •  1
Leute
40 Bilder

Stimmiges Sommerfest der Sängerrunde St. Georgen am Längsee

ST. GEORGEN/LÄNGSEE (ch). Hunderte begeisterte Gäste besuchten am Samstag, dem 28. Juli 2018 das Sommerfest der Sängerrunde St. Georgen am Längsee, das im Gasthaus Liegl bei schönstem Sommerwetter gefeiert wurde. Chorleiterin Magrit Ramprecht und Obmann Ernst Schusser hatten Gast-Chöre geladen, wie sie besser nicht hätten sein können: den Grenzlandchor Arnoldstein, den Vier Klang Lungau, das Quartett Quarintia, den Männergesangsverein Straßburg und die Sängerrunde Launsdorf-Hochosterwitz. Nach...

  • 28.07.18
  •  1
Lokales

24. Holzstraßenkirchtag in Straßburg

STRASSBURG. Der 24. Holzstraßenkirchtag findet am Sonntag, 15. Juli, in Straßburg statt. Los geht es mit dem Hirter-Bieranstich um 10 Uhr. Rund 120 Aussteller zu den Themen Holz, Wald, Frostwirtschaft, Energie, Bauwirtschaft aber auch Jagd und Kulinarik sind mit dabei. Dabei ist die gesamte Stadt Straßburg die Bühne. Im Rahmen eines Wald-Familienfestes wir nicht nur Holz-Spezialisten, sondern der ganzen Familie von jung bis alt ein umfassendes Rahmenprogramm geboten. So gibt es den...

  • 09.07.18
Leute
32 Bilder

Kulturring Schloss Straßburg: Ausstellung von Wolfgang Stracke zum 25-Jahr-Jubiläum

STRASSBURG (ch). Die Vernissage von Maler und Bildhauer Wolfgang Stracke, zu der der Kulturring Schloss Straßburg mit Obfrau Rolanda Honsig-Erlenburg am Freitag, dem 8. Juni 2018 lud, war eine Ausstellungs-Eröffnung, die wohl ihresgleichen sucht. Zahlreiche interessierte Besucher aus nah und fern, eine Laudatio von Bischofsvikar Gerfried Sitar und eine großartige musikalische Umrahmung von Musikerin Elina Hribar an der Harfe. Die Ausstellung des Künstlers zeigt die ganze Breite und Vielfalt...

  • 09.06.18
Lokales
Veranstalter unter sich: Johann Zöscher (Fast Ossiach), Wolfgang Monai, Bgm. Franz Pirolt und Günter Sonnleitner

Holzstraßenkirchtag ist heuer zu Gast in Straßburg

Der 24. Kärntner Holzstraßenkirchtag findet heuer in Straßburg statt. Vorbereitungen laufen. STRASSBURG (stp). Der traditionelle Holzstraßenkirchtag wird heuer am Sonntag, 14. Juli, in Straßburg stattfinden. Veranstalter sind die Stadtgemeinde Straßburg, die Kärntner Holzstraße und die Forstliche Ausbildungsstätte Ossiach. Dabei wird die gesamte Straßburger Innenstadt für einen Sonntag zur "Holzstadt" – vom Ortsanfang beim Adeg-Supermarkt bis hin zum Hauptplatz. "Die...

  • 24.05.18
Politik
Gabriele Dörflinger ist neue Landtagsabgeordnete

Das sind die St. Veiter Politiker im Kärntner Landtag

KÄRNTEN, BEZIRK ST. VEIT. Die Kärntner Landesregierung wurde letzte Woche bei der konstituierenden Landtagssitzung angelobt. Auch aus dem Bezirk St. Veit sind neben dem neuen ÖVP-Parteiobmann Martin Gruber (Kappel am Krappfeld), der als Landesrat auch Teil der Regierung ist, Abgeordnete dabei. Bei der SPÖ ist Klaus Köchl (Bgm. Liebenfels) im als Abgeordneter im Landtag ebenso wieder vertreten, wie der St. Veiter Günter Leikam. Als neue Abgeordnete wurde die Klein St. Pauler Bürgermeisterin...

  • 17.04.18
  •  1
Politik

Franz Pirolt: "Die Bühne mögen wir doch alle"

Wer tritt bei der Landtagswahl am 4. März an? Die WOCHE zeigt die private Seite der Politiker. STRASSBURG (stp). Der Straßburger Bürgermeister Franz Pirolt ist der Spitzenkandidat der FPÖ im Wahlkreis Ost für die Landtagswahl am 4. März. Für Pirolt ist vor allem das Leben am Land mit den ganzen infrastrukturellen Voraussetzungen ein wichtiges Thema. "Alles was im Raum Klagenfurt-Villach entsteht geht zu Lasten von uns hier am Land", sagt der 56-jährige. Auch der Straßenbau ist für ein ein...

  • 28.02.18
Politik
Die Spitzenkandidaten Martin Gruber, Rene Cerne, Klaus Köchl, Heidrun Knafl, Gabriel Hribar und Franz Pirolt (von links)

Wahlkreis Ost: Monopolstellung der Apotheken soll abgeschafft werden

Bei der WOCHE-Podiumsdiskussion äußerten sich die Spitzenkandidaten dazu, wie sie die Abwanderung stoppen und den Beruf für Landärzte attraktiver machen wollen. ST. VEIT. Bei der WOCHE-Podiumsdiskussion stellten sich die Spitzenkandidaten des Wahlkreises-Ost Klaus Köchl (SPÖ), Franz Pirolt (FPÖ), Martin Gruber (ÖVP), Heidrun Knafl (Grüne), Rene Cerne (Team Kärnten) und Gabriel Hribar (Neos) den Fragen. Unter anderem wurde auch darüber gesprochen, wie die Abwanderung gestoppt werden kann....

  • 27.02.18
Politik
Heidrun Knafl (Grüne) und Rene Cerne (Team Kärnten)
3 Bilder

Mit Video: Hausapotheken und der Ärztemangel im Tal

Die Spitzenkandidaten stellten bei der Podiumsdiskussion auch ihre Vorhaben zum Thema Gesundheitsversorgung im Tal vor. LAVANTTAL. Ein wichtiges Thema bei der Podiumsdiskussion, das besonders das Tal betrifft, war die Gesundheitsversorgung. Viele Lavanttaler beklagen, dass es zu wenige Hausärzte gibt, auch die Gesundheitsversorgung am Wochenende sei mangelhaft. Bei der Podiumsdiskussion haben sich die Bezirksspitzenkandidaten dazu geäußert. Ärztezentren forcieren Klaus Köchl (SPÖ):...

  • 21.02.18
Politik
Die Wahlkreis-Spitzenkandidaten Martin Gruber, Rene Cerne, Klaus Köchl, Heidrun Knafl, Gabriel Hribar und Franz Pirolt (von links) bei der Podiumsdiskussion im St. Veiter Rathaus

Mit Video - WOCHE-Podiumsdiskussion: Kandidaten stellen ihr Programm vor

Bei der WOCHE-Podiumsdiskussion im St. Veiter Rathaus standen die Wahlkreis-Ost Spitzenkandidaten Rede und Antwort. ST. VEIT. Bei der WOCHE-Podiumsdiskussion stellten sich die Spitzenkandidaten des Wahlkreises-Ost Klaus Köchl (SPÖ), Franz Pirolt (FPÖ), Martin Gruber (ÖVP), Heidrun Knafl (Grüne), Rene Cerne (Team Kärnten) und Gabriel Hribar (Neos) den Fragen. Die Antenne-Moderatorin Corinna Kuttnig führte durch die Podiumsdiskussion, die am Donnerstag im St. Veiter Rathaus stattfand....

  • 20.02.18
Politik
Die Wahlkreis-Spitzenkandidaten Martin Gruber, Rene Cerne, Klaus Köchl, Heidrun Knafl, Gabriel Hribar und Franz Pirolt (v.l.)

Podiumsdiskussion: So versuchten die Kandidaten zu überzeugen!

Abwanderung, Kinderbetreuung, Gesundheit und Mobilität waren vier große Themen, über die die Spitzenkandidaten im Wahlkreis Ost bei der WOCHE Podiumsdiskussion sprachen. Auch das Görtschitztal war am Ende Thema. ST. VEIT. Bei der WOCHE-Podiumsdiskussion (Bildergalerie) stellten sich die Spitzenkandidaten des Wahlkreises-Ost Klaus Köchl (SPÖ), Franz Pirolt (FPÖ), Martin Gruber (ÖVP), Heidrun Knafl (Grüne), Rene Cerne (Team Kärnten) und Gabriel Hribar (Neos) den Fragen. Die Antenne-Moderatorin...

  • 19.02.18
Politik
Diskussionsrunde: Martin Gruber, Rene Cerne, Klaus Köchl, Heidrun Knafl, Gabriel Hribar und Franz Pirolt (v.l.)
80 Bilder

Landtagswahlkandidaten standen Rede und Antwort

Im St. Veiter Rathaushof standen die Kandidaten des Wahlkreis Ost für eine Podiumsdiskussion zur Verfügung und präsentierten ihre Ideen. ST. VEIT (vg).  Die WOCHE und die Antenne Kärnten holen vor den Landtagswahlen die Spitzenkandidaten auf die Bühne und wollen den Wählern eine Entscheidungshilfe bieten. Am Donnerstag standen die Kandidaten des Wahlkreises Ost auf der Bühne im St. Veiter Rathaus und standen dem Publikum Rede und Antwort. Diskutiert haben Landtagsabgeordneter und...

  • 16.02.18
  •  1
Lokales
In Metnitz wird der Pfarrplatz saniert sowie die Sanierung der Marktstraße vorbereitet

Metnitz: Pfarrplatz wird heuer um 200.000 Euro saniert

Gemeindevorschau Teil 4 – Die Projekte in den Gemeinden Straßburg, St. Georgen und Metnitz. STRASSBURG. Ein knapp 3 Millionen Euro schweres Projekt geht heuer in der Stadtgemeinde Straßburg in die Planungsphase. Volksschule sowie NMS sollen gemeinsam mit Kindergarten, Kleinkindbetreuung und Kinderhort an einem Ort zusammengeführt werden. Auch für die Musikschule soll es Räumlichkeiten im neuen Schulzentrum geben. "Aktuell wird ein Konzept erstellt, die Planungen sollen im Optimalfall noch heuer...

  • 10.01.18
  •  1
Politik
Der Straßburger Bürgermeister und Landtagsabgeordnete Franz Pirolt tritt für die FPÖ bei der Nationalratswahl an
2 Bilder

Nationalratswahl: Der Straßburger Franz Pirolt geht für die FPÖ ins Rennen

Der Straßburger Bürgermeister Franz Pirolt tritt für die FPÖ im Wahlkreis Ost an. BEZIRK St. VEIT. Am 15. Oktober wählt Österreich ein neues Parlament. In den nächsten Ausgaben stellt die WOCHE daher die jeweils bestgereihten Kandidaten aus dem Bezirk St. Veit im Wahlkreis Ost (Wolfsberg, St. Veit, Völkermarkt) vor. Der Straßburger Bürgermeister und Landtagsabgeordnete Franz Pirolt tritt für die FPÖ an. Er ist im Wahlkreis Ost auf den 2. Platz sowie auf der FPÖ-Landesliste auf den 9. Platz...

  • 13.09.17
  •  1
Lokales
Das Café Lisi schließt Ende April seine Türen. Pächterin Elisabeth Reinsberger hofft auf einen Nachfolger

Straßburg: Zwei Wirtshäuser sperren zu!

Straßburg: Mit Jahresbeginn schließt das Café Gerti, im Frühjahr sperrt auch das Café Lisi zu. STRASSBURG (stp). Binnen weniger Monate verliert die Gemeinde Straßburg drei ihrer alteingesessenen Wirtshäuser. Nach dem Panoramablick im Vorjahr schloss mit Jahresbeginn auch das Café Gerti bzw. Perkonig Stüberl. Im Frühjahr folgt auch das Café Lisi. "Das ist ein Trend, der nicht nur in Straßburg zu erkennen ist. Aber natürlich ist es nichts Erfreuliches", kommentiert der Straßburger Bürgermeister...

  • 15.02.17
  •  2
  •  2
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.