15.07.2016, 19:08 Uhr

Turnvereinsduell geht an Kraig

Björn Wilhelmer-Zitter konnte trotz verlorenem Einzel gegen Philipp Troschl jubeln.
ST. VEIT (rl). Die Ausgangslage in der Klasse 1C der Kärntner Mannschaftstennismeisterschaften war vor der letzten Runde denkbar knapp: Die Teams vom Turnverein Kraig und Turnverein St. Veit lagen punktegleich an der Spitze der Tabelle und kämpften um den Aufstieg in die Landesliga B. "Aufgrund des Regens mussten wir in die Halle ausweichen und beide Mannschaften wussten nicht, ob das ein Vorteil oder Nachteil ist", erzählt Björn Wilhelmer-Zitter vom Turnverein Kraig.
Am Ende behielt doch das Team aus Kraig die Oberhand und siegte mit 4:2. Die Vorentscheidung fiel bereits in den Einzelpartien. Christopher Pirolt, Thomas Valent und Stefan Wildhaber setzten sich gegen Wolfram Klingspiegel, Julian Kristler und Harald Brettner durch und holten drei Siege für Kraig, während für St. Veit nur Philipp Troschl gegen Björn Wilhelmer-Zitter erfolgreich blieb. In den beiden darauf folgenden Doppel ging je ein Sieg nach Kraig und einer in die Herzogstadt. "Nachdem wir nächstes Jahr mit zwei Mannschaften in der Landesliga B vertreten sind, möchten wir das zweite Team mit unseren jungen, aufstrebenden Talenten bestücken", so Wilhelmer-Zitter weiter, "damit sie so wertvolle Erfahrung sammeln können."
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.