06.06.2016, 20:29 Uhr

Erfolgreiche Spendenaktion der Drei Seen Kunstgalerie

(Foto: Salzburger Hilfswerk)
HALLEIN. Im Rahmen der Veranstaltung Kunst & Handwerk Hallein Mitte April wurde von der Drei Seen Kunstgalerie eine Spendenaktion zugunsten Seniorinnen und Senioren aus der Region initiiert. Gestern Dienstag wurde der Spendenerlös von € 1.000 dem Hilfswerk Senioren-Tageszentrum in Hallein übergeben. „Der Erlös kommt unseren Besucherinnen und Besuchern im Senioren-Tageszentrum zu Gute und wird u.a. in einen großen Ausflug investiert. Die Damen und Herren freuen sich schon sehr darauf“, so Silvia Deutschmann, Leiterin des Familien- und Sozialzentrums Hallein.

Spendenaktion: Kunst genießen und Hilfe leisten
„Die großartigen Sachspenden der Aussteller, die gute Zusammenarbeit aller Engagierten und auch die Hilfe von Seiten der Hilfswerk-Zivildiener haben diesen Betrag ermöglicht“, freuen sich Rishelle und Otmar Wimmer, Organisatoren der Kunst & Handwerk Hallein. „Mit Freude übergeben wir diesen Betrag und wünschen dem Hilfswerk Salzburg alles Gute für ihre so wichtige Arbeit für die Älteren unserer Gesellschaft.“

Seniorenbetreuung: Begegnung und Freizeit

Das Senioren-Tageszentrum Hallein kann von älteren Menschen, die noch zuhause leben, tageweise besucht werden. Im Vordergrund steht ein strukturierter Alltag mit entsprechender Pflege - je nach Bedarf des Besuchers bzw. der Besucherin. Der normale Tagesablauf wird durch vielerlei gemeinsamer Aktivitäten ergänzt: Vom gemütlichen Kaffeeplausch, über kreatives Arbeiten, Gedächtnistraining und Bewegungsübungen bis hin zu Spaziergängen und Ausflügen.

Das Senioren-Tageszentrum am Griesmeisterplatz in Hallein ist Dienstag, Donnerstag und Samstag von jeweils 8 bis 16 Uhr geöffnet. Weitere Informationen und Anmeldung: Hilfswerk Familien- und Sozialzentrum Hallein unter 06245/81444 oder hallein@salzburger.hilfswerk.at
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.