Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Betrugsversuche mit Kriminalbeamtenmasche. Die Kriminalpolizei erkundigt sich nie telefonisch nach Sparbüchern oder sonstigen Bankdaten.

Polizeimeldung
Betrugsversuche mit Kriminalbeamtenmasche

Die Polizei warnt vor aktuellen Masche, wo angebliche Kriminalbeamte nach erfundenen Einbrüchen in der Nähe der potentiellen Betrugsopfer diese auszuhorchen versuchen. SALZBURG Zu mehreren Betrugsversuchen kam es in der Stadt Salzburg und im Pinzgau. Dabei gab sich ein Unbekannter als Kriminalbeamter aus und versuchte von den durchwegs älteren Personen Daten und Informationen über deren Bank- und Geldgeschäfte herauszulocken. Während in der Stadt die Betroffenen die Telefonate beendeten,...

  • 06.05.20
Lokales
Die Polizei hatte dem 26-Jährigen vorläufig den Führerschein genommen.

Führerschein weg
26-Jähriger verweigerte Alkoholtest

Ein 26-jähriger Tennengauer hatte laut Polizei sowohl durch seine unsichere Fahrweise als auch durch seine überhöhte Geschwindigkeit die Aufmerksamkeit einer Polizeistreife im Stadtgebiet von Salzburg auf sich gezogen. SALZBURG. Da sich im Zuge der anschließenden Lenker- und Fahrzeugkontrolle laut Polizei der Verdacht einer Alkoholisierung ergab, wurde der 26-jährige Fahrzeuglenker zur Durchführung eines Alkomattest aufgefordert. Der 26-jährige verweigerte jedoch laut Polizei die...

  • 05.05.20
Lokales
SYMBOLBILD. Ein unbekannter Täter brach laut Polizei in ein Wohnmobil ein, dass in Hallein abgestellt worden war.

Hallein
Täter brach in Wohnmobil ein und bediente sich

Der Täter dürfte das Wohnmobil laut Polizei auch als Aufenthaltsmöglichkeit genutzt haben. HALLEIN. In ein abgestelltes Wohnmobil brach ein unbekannter Täter laut Polizei zwischen Anfang Dezember 2019 und Ende April 2020 ein. Das Fahrzeug war in Hallein auf einem Abstellplatz eingestellt. Der Täter dürfte das Wohnmobil laut Polizei auch als Aufenthaltsmöglichkeit genutzt haben und stahl daraus Autobatterien und ein Steuerelement der Photovoltaikanlage. Die Höhe des Schadens ist nicht...

  • 30.04.20
Lokales

Gedanken-Spiele
Was ist noch normal?

Die aktuelle Corona-Pandemie hat seit einigen Tagen eine neue Facette in die öffentliche Diskussion gebracht. Normal ist nicht mehr NormalKaum ein Wort wird derzeit so kontroversiell und gleichzeitig so intensiv diskutiert wie der Begriff „Normal“. Da sprechen die einen von der Hoffnung auf baldige Rückkehr in die Normalität, andere sprechen wiederum von einer neuen Normalität und dabei meinen die einen die aktuelle erlebte Zeit und wiederum andere die Zukunft nach Corona. Nun einmal ganz...

  • 21.04.20
  •  4
Lokales
Der Radfahrer wurde bei der Bezirkshauptmannschaft Hallein zur Anzeige gebracht.

Anzeige
Radfahrer auf Autobahn A 10 erwischt

Nicht nur Raser machen derzeit der Polizei zu schaffen, jetzt war sogar ein Radfahrer auf der Autobahn unterwegs.  PUCH BEI HALLEIN. Die Polizeistreife entdeckte laut Eigenangaben am Wochenende einen 40-jährigen, welcher mit seinem Fahrrad auf der A10 (Tauernautobahn) fuhr. Der ortsunkundige Radfahrer mit türkischer Staatsbürgerschaft war offenbar mit seinem Fahrrad bei der Autobahnauffahrt Hallein auf die A10 aufgefahren. 5,3 Kilometer gefahren Zum Zeitpunkt der Anhaltung befand er...

  • 20.04.20
Lokales
Die Gaisbergstraße ist an diesem Wochenende für Autos und Motorräder gesperrt. Die Salzburger Polizei verstärkt ihre Kontrollen zu den Corona-Ausgangsbeschränkungen.

Coronavirus in Salzburg
Großteils disziplinierte Salzburger & Polizei verstärkt Kontrollen

Zwar traumhaftes Frühlingswetter, aber der Großteil der Salzburger Bevölkerung hält sich zu Hause auf. Im Großen und Ganzen sei man sehr zufrieden mit dem Verhalten der Bevölkerung, teilt die Salzburger Polizei mit. Im Verhältnis zur Einwohnerzahl gibt es nur sehr wenige Anzeigen wegen eines Verstoßes gegen die Corona-Verordnungen. Das gilt ebenso für die Quarantänegemeinden. Und auch das Verbot für das Fahren rauf auf den Gaisberg wird eingehalten. SALZBURG. Die Polizei kontrolliert aktuell...

  • 04.04.20
Lokales
Die Polizei hat derzeit überall mit Rasern zu kämpfen.

Hallein
Mehrere Raser überschritten Limit auf der A 10

In der Nacht zum 3. April 2020 überwachte die Landesverkehrsabteilung in der Stadt Salzburg, dem Flachgau und Hallein das Verkehrsgeschehen.  HALLEIN. Gleich mehrere massive Geschwindigkeitsüberschreitungen wurden in der Nacht mittels Radarmessungen im Zuge von mobilen Geschwindigkeitsmessungen festgestellt: Zwei Fahrzeuglenker aus dem Bezirk Hallein fuhren laut Polizei auf der Tauernautobahn (A10), mit jeweils 145 km/h und ein Lenker aus der Stadt Salzburg mit 168 km/h. In diesem Abschnitt...

  • 03.04.20
Lokales
Die Polizei sucht die Täter.

Polizeimeldung
Diebe bleiben auch in der Krise nicht zu Hause

In Hallein kam es zu einem Einbruch. HALLEIN. In Hallein verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter in der Nach auf den 19. März 2020 Zutritt zu einer Wohnung. Dabei sollen mehrere Gegenstände, unter anderem Schilling-Münzen, gestohlen worden sein. Der Täter konnte unerkannt flüchten. Die Schadenssumme ist derzeit unbekannt.

  • 20.03.20
Lokales
SYMBOLBILD. Die Täter stahlen laut Polizei Waffen und Munition.

Pistolen
Waffendiebstahl in Hallein

Zwischen 17 und 22 Uhr des 7. März brachen unbekannte Täter laut Polizei in ein Einfamilienhaus in Hallein ein. HALLEIN. Die Unbekannten gelangten laut Polizei über die Terrassentüre ins Wohnhaus und durchsuchten das Schlafzimmer. Dort zwängten die Täter offenbar einen Wandtresor aus der Verschraubung und stahlen diesen. Im Tresor befanden sich laut Polizei zwei Pistolen sowie die dazugehörige Munition. Die Beamten sicherten Spuren, die Ermittlungen laufen.

  • 09.03.20
Lokales
In Oberalm ist es laut Polizei zu einem Büroeinbruch gekommen

Geld und Gutscheine
Einbruch in Oberalm

Aus dem Büro sollen Bargeld und Gutscheine gestohlen worden sein.  OBERALM. Ein unbekannter Täter brach laut Polizei am 2. März in ein Büro in Oberalm ein. Aus dem Büroraum stahl er offenbar zwei Handkassen mit Bargeld und verschiedenen Warengutscheinen. Durch die Tat entstand laut Polizei ein Gesamtschaden im mittleren dreistelligen Bereich. Mehr News über den Tennengau finden Sie hier.

  • 04.03.20
Lokales
Der alkoholisierte Mann rammte eine Leitplanke und fuhr weiter, ohne Meldung zu machen.

Straßenreinigung nötig
Alkolenker ramponierte Leitplanke und beging Fahrerflucht

Um sieben Uhr in der früh fuhr ein 31-jähriger Halleiner mit seinem Pkw die Berchtesgadener Straße Richtung Grödig... SALZBURG. Aus ungeklärter Ursache kam der Mann laut Polizei mit seinem Pkw rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf die Leitplanke auf, bei der ein Leitpflock mit integrierter Schneestange mitsamt dem Betonsockel aus dem Boden gerissen worden sein soll. Der Lenker setzte seine Fahrt laut Polizei fort, ohne den Schaden zu melden oder die Polizei zu rufen. Öl war auf Straße...

  • 27.02.20
Lokales
In Hallein hat es jetzt drei Suchtgifthändler kalt erwischt.

Aktion scharf
Suchtgiftgruppe hob drei Drogendealer in Hallein aus

Die Suchtgiftgruppe der Polizei Hallein konnte in den letzten Woche gleich drei Dealer ausforschen, die jungen Männer sind zwischen 17 und 22 Jahren alt. HALLEIN. Ein 17-jähriger Halleiner brachte laut Polizei im November 2019 an einem Infobrett in einem Einkaufszentrum in Salzburg-Süd ganz öffentlich einen Zettel an, auf dem er hundert Gramm Marihuana zum Preis von 700 Euro anbot. Als Kontakt gab er einen mobilen Nachrichtendienst an. Die Spurenauswertung des Papiers brachte die Ermittler...

  • 26.02.20
Lokales
Ein fünfstelliger Betrag wurde von der geschädigten Tennengauer Firma laut Polizei auf das Konto des unbekannten Täters überwiesen.

Geld überwiesen
Schwerer Internetbetrug im Tennnegau

Die Polizei warnt vor Betrug im Internet, eine Tennengauer Firma ist vor kurzem in die Falle geraten.  TENNENGAU. Ein bislang unbekannter Täter verfälschte laut Polizei eine E-Mail einer deutschen Firma, indem er die Bankdaten der angeführten Rechnung änderte. Diese Änderung blieb vorerst unbemerkt und ein fünfstelliger Betrag wurde von der geschädigten Tennengauer Firma laut Polizei auf das Konto des unbekannten Täters überwiesen. Die Ermittlungen laufen. Tipps von der Polizei...

  • 21.02.20
Lokales
SYMBOLBILD.

Annaberg
57-Jährige wurde bei Autounfall verletzt

Auf der Pass Gschütt Straße ist es zu einem PKW-Crash gekommen, eine Person wurde verletzt. ANNABERG-LUNGOETZ. Am Vormittag lenkte eine 57-jährige Pongauerin laut Polizei ihren PKW im Gemeindegebiet von Annaberg auf der Pass Gschütt Straße und kam dabei aus bislang unbekannten Gründen in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn. In weiterer Folge kollidierte sie laut Polizei mit dem entgegenkommenden Pkw eines 66-jährigen Tennengauers. Die 57-Jährige wurde durch die Kollision offenbar...

  • 12.02.20
Lokales
Der junge Tennengauer war laut Polizei schwer alkoholisiert.

Kuchl
22-Jähriger randalierte in Lokal und verletzte zwei Polizisten

Der Betrunkene wollte die Örtlichkeit verlassen und versuchte offenbar einen Polizisten zu schlagen. KUCHL. Laut Polizei wurde ein stark alkoholisierter, 22-jähriger Tennengauer, von Zeugen beschuldigt, eine Person geschlagen und mehrere Personen angestänkert sowie zuvor in einem Lokal randaliert zu haben. Beim Eintreffen der Polizei beschimpfte er diese offfenbar und ging aggressiv gegen die Polizei vor. Der Angehaltene verweigerte laut Polizei die Bekanntgabe seiner Identität. Der...

  • 10.02.20
Lokales
Die beiden Täter erbeuteten einen geringen Bargeldbetrag.

Pensionistin verletzt
84-jährige Halleinerin wurde zu Hause überfallen

Zwei unbekannte Täter brachen laut Polizei am 7. Februar kurz vor drei Uhr über die Terrassentür in ein Einfamilienhaus in Hallein ein. HALLEIN. Die mutmaßlichen Täter durchsuchten sämtliche Räume und trafen dabei laut Polizei auf die 84-jährige Hausbesitzerin. Einer der Männer versuchte offenbar, die Frau festzuhalten und ihr den Mund zuzuhalten. Die 84-Jährige konnte sich jedoch losreißen, worauf die Täter die Flucht ergriffen. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang negativ....

  • 07.02.20
Lokales
Der Sachschaden am Auto war beträchtlich.

Griesgarage
Jugendlicher beschädigte Auto mit Feuerlöscher

Der Bursche war gemeinsam mit drei weiteren Burschen am 2. Februar, gegen 2 Uhr in der Tiefgarage in Hallein. HALLEIN. Die Polizei konnte laut Eigenangaben einen 17-jährigen Halleiner als Tatverdächtigen zur Sachbeschädigung an einem Pkw auszuforschen. Der Tennengauer war gemeinsam mit drei weiteren Burschen am 2. Februar 2020, gegen 2 Uhr in der Tiefgarage in Hallein. Er entnahm laut Polizei den Pulverfeuerlöscher aus der Wandhalterung und besprühte einen Pkw. Bei seiner Einvernahme ist er...

  • 05.02.20
Lokales
Der Verkauf der Drogen fand überwiegend im Lammertal, aber auch im Pongau und Pinzgau statt.
3 Bilder

70.000 Euro
Dealer-Ehepaar aus St. Martin bunkerte Drogen

Drei Personen aus dem Tennengau stehen im Verdacht, rund fünf Kilo Marihuana, 1,5 Kilo Speed, kleinere Mengen Ecstasy und eine kleine Menge Pilze im Wert von zirka 70.000 Euro gehandelt zu haben. TENNENGAU. Der Handel fand laut Polizei im Jahr 2018 und 2019 statt. Die 26-Jährige und der 39-Jährige, beide aus Sankt Martin am Tennengebirge und der 49-Jährige aus Annaberg werden bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt. Zudem zeigen die Beamten 25 Abnehmer aus dem Bundesland Salzburg an....

  • 04.02.20
Lokales
Der Salzburger wird wegen Vortäuschung einer mit Strafe bedrohten Handlung bei der Staatsanwaltschaft Salzburg zur Anzeige gebracht.

Anzeige
Täter verletzte sich selbst mit Messer

Kurz vor 03.00 Uhr, erstattete ein Salzburger via Polizeinotruf Anzeige, dass er in Hallein bei einem Streit zwischen zwei Personen helfen wollte und dabei von einem unbekannten Täter mit einem Messer verletzt sei. HALLEIN. Die einschreitenden Polizisten konnten den alkoholisierten Salzburger laut Eigenangaben vor einem Haus am Boden liegend wahrnehmen. Der Mann wies Verletzungen im Bauchbereich und am rechten Knie auf. Nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes wurde...

  • 31.01.20
Lokales
Drei Personen wurden offenbar unbestimmten Grades verletzt und mussten in das LKH und UKH Salzburg verbracht werden

Puch bei Hallein
Drei Verletzte bei Verkehrsunfall mit Lastwagen

In den Morgenstunden des 30. Jänner kam es auf Höhe des Gewerbegebietes Puch/Urstein zu einem Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen. PUCH BEI HALLEIN. Der Lenker eines Pkw prallte laut Polizei auf der Urstein Nord Straße aus bislang ungeklärter Ursache gegen den Lkw einer 53-jährigen Halleinerin. Der Pkw-Lenker, ein 36-jähriger ungarischer Staatsangehöriger, seine beiden Mitfahrer, ein 28-Jähriger und ein 23-Jähriger, jeweils ukrainische Staatsangehörige, wurden dabei laut Polizei...

  • 30.01.20
Lokales
Der Schaden dürfte an die 10.000 Euro betragen. Hinweis zu den Tätern gibt es bislang keine.

Hallein
Maschinen im Wert von 10.000 Euro gestohlen

Die erste Gerät war 80 Kilogramm, das zweite 300 Kilogramm schwer. HALLEIN. Bisher unbekannte Täter stahlen laut Polizei in der Nacht zum 28. Jänner 2020 von einem Lagerplatz in Hallein zwei Stück Hydraulik-Presslufthämmer für Baggerfahrzeuge. Die beiden Geräte waren 80 kg, bzw. 300 kg schwer. Der Schaden dürfte an die 10.000 Euro betragen. Hinweis zu den Tätern gibt es bislang keine.

  • 29.01.20
Politik
Die Polizei hatte routinemäßige Kontrollen in Kuchl ausgeführt.

A 10
Bremsscheibe gebrochen und Reifen völlig abgefahren

Im Zuge von Kfz-Kontrollen in Kuchl wurden erneut schwere Mängel festgestellt, es kam auch zu mehreren Anzeigen.  KUCHL. Vor kurzem führten Beamte der Landesverkehrsabteilung gemeinsam mit technischen Sachverständigen der Kfz-Prüfstelle Salzburg und des Eichamts Kfz-Kontrollen auf der A10 Tauernautobahn bei Kuchl durch. Insgesamt wurden laut Polizei 36 Fahrzeuge kontrolliert. Mehrere Anzeigen Zwei der kontrollierten Fahrzeuge waren laut Polizei nicht verkehrssicher. Bei einem Fahrzeug...

  • 26.01.20
Lokales
Nach einer Erstversorgung vor Ort wurde der am Mittwoch verunfallte Skifahrer von einem Hubschrauber in das Krankenhaus Schwarzach gebracht.

Rettung
Zwei Skiunfälle im Gebiet Dachstein West

Am Mittwoch und am Donnerstag kam es zu Skiunfällen im Gebiet Dachstein West. RUSSBACH. Am Mittwoch,  gegen 13 Uhr, stießen laut Polizei zwei Skifahrer, ein 55-jähriger Deutscher und ein 64-jähriger Oberösterreicher, beim Abfahren im Rußbach, Skiregion Dachstein West, seitlich zusammen. Dabei zog sich der Oberösterreicher laut Polizei eine Schnittverletzung am rechten Bein sowie mehrere Prellungen zu. Nach einer Erstversorgung vor Ort wurde er von einem Hubschrauber in das Krankenhaus...

  • 24.01.20
Lokales
Über Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde die Aggressorin auf freiem Fuß angezeigt.

Hallein
Alkoholisierte Frau ging auf Polizistin los

In Hallein ist es am Wochenende zu einer Auseinandersetzung zwischen einer schwer alkoholisierten Frau und einer Polizistin gekommen.  HALLEIN. Am späten Abend wurde die Polizei laut Eigenangabe in Hallein zu zwei offensichtlich betrunkenen Personen gerufen von denen eine am Kopf verletzt sei. Die Polizei konnte die besagten Personen antreffen. Im Zuge der sich schwierig gestaltenden Sachverhaltsklärung versuchte offenbar eine 39-jährige Oberösterreicherin aus unerklärlichen Gründen zu...

  • 20.01.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.