Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Bei der ersten Hilfe sind die ersten Minuten entscheidend und da muss rasch gehandelt werden. Ein Telefonanruf kann hier bereits Leben retten.
2

Internationaler Tag der Ersten Hilfe
Niemand sollte sich vor Erster Hilfe fürchten

Jährlich findet am zweiten Samstag im September der internationale Tag der Ersten Hilfe statt. Dieser Tag, heuer der 12. September, wurde im Jahr 2000 von der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung (IFRC) ins Leben gerufen, um die Bedeutung fachgerechter Erster Hilfe bei Unfällen und Katastrophen im öffentlichen Bewusstsein zu verankern. Mittlerweile wird der internationale Tag der Ersten Hilfe in über 150 Ländern begangen. SALZBURG. "Vor Erster-Hilfe sollte sich niemand...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Lehrbeauftragte Sabine Winkler, in der Ausbildungsakademie des Roten Kreuzes Salzburg weiß, wie man in welcher Not-Situation reagiert
2

Leben retten
Ersthelfer: gerüstet für den Ernstfall

Bei einem Herzstillstand zählt jede Minute. Ersthelfer sind ein unverzichtbares Bindeglied in der Rettung. SALZBURG. Die meisten Situationen in denen Erste-Hilfe geleistet werden muss entstehen in den eigenen vier Wänden. Dabei sind in 75% der Fälle Familienmitglieder, Verwandte oder Freunde betroffen, weiß Sabine Winkler, Lehrbeauftragte in der Ausbildungsakademie des Roten Kreuzes Salzburg. In dem von ihr geleiteten Erste-Hilfe-Kurs werden die Teilnehmer innerhalb von zwei Tagen auf den...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Bürgermeister Fritz Holztrattner, Landwirt und begeisterte Musiker.
3

Sommergespräch mit Fritz Holztrattner in Bad Vigaun
Bürgermeister, Musik und Landwirt

BAD VIGAUN. Als Fritz Holztrattner im April 2013 zum Bürgermeister gewählt wurde, war er der jüngste Ortschef im Lande. Sein Vorgänger, Raimund Egger, hatte die Latte hoch gelegt, doch der Landwirt und begeisterte Musiker hat die Gemeinde bestens weiterentwickelt. BEZIRKSBLÄTTER: Welche großen Investitionen stehen derzeit an? HOLZTRATTNER: Derzeit wird der Recyclinghof neu gebaut, Ende des Jahres wird dieser dann fertiggestellt sein. Außerdem erweitern wir das Feuerwehrhaus mit Schulungs-...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Josef Wind
Die Wasserrettung war dank dem beherzten Eingreifen des Anrainers rechtzeitig zur Stelle.
2

Anrainer half
Kind konnte aus Lammer gerettet werden

Am Wochenende verließ laut Polizei ein 11-jähriges Mädchen unbemerkt ein Heim in Golling und begab sich zu Fuß in Richtung Scheffau zur Lammer. GOLLING. Dort war sie laut Polizei zuvor schon öfter mit anderen Heimkindern im Beisein von Aufsichtspersonen zum Baden. Das Mädchen dürfte die Strömung der Lammer unterschätzt haben und stürzte ins Wasser. Sie wurde einige Meter in dem nicht tiefen Wasser abgetrieben und konnte sich an einer Steininsel im Wasser festklammern. Anrainer...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Einer der beiden Huskys musste aus dem Pool gerettet werden.
2

Kuchl
Husky konnte aus Pool gerettet werden

Alarm bei  der Feuerwehr Kuchl: "Tierrettung - Hund droht zu ertrinken " in der Nähe der neuen Mittelschule. KUCHL. Ein Husky war in einem privaten Swimming-Pool ins Wasser gefallen und lehnte ziemlich erschöpft am Poolrand. Heraußen stand daneben ein weiterer Husky und zeigte deutliche Anzeichen einer Schutzaggression. Er bellte die Einsatzkräfte scharf an, fletschte die Zähne und wollte damit seinen Leidens- und Rudelsgenossen schützen. Hunde wurden beruhigt In Absprache mit der...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Die Feuerwehr musste die Einsatzfahrzeuge parken, aufgrund der Enge in Hallein konnten sie den Ort nur zu Fuß erreichen.
4

Hallein
Mehrere Personen waren bei Kellerbrand eingeschlossen

In den frühen Morgenstunden ist es zu einem Kellerbrand in Hallein gekommen, mehrere Personen wurden ins Krankenhaus gebracht. HALLEIN. Vermutlich wegen eines technischen Defekts ging am Dienstag früh ein Keller in Hallein in Flammen auf. Durch die starke Rauchentwicklung konnten einige Personen das Haus nicht mehr über die Stiege verlassen und wurden eingeschlossen. Die Feuerwehr war aufgrund der Gassenenge gezwungen das Haus zu Fuß zu erreichen, und rettete die eingeschlossenen Personen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Das Rote Kreuz Hallein mit dem Spender bei der Übergabe des Defibrillators. (v.l.n.r. ORR Peter Steiner, Herr Adolf Wiebecke, KK Markus Holzer)

Für den Ernstfall gerüstet
Ein Defibrillator als Geschenk fürs Rote Kreuz Hallein

Zukünftig hat das Rote Kreuz Hallein dank eines Spenders im Ernstfall einen Defibrillator mehr. HALLEIN. Das Rote Kreuz Hallein ist sehr dankbar über die Sachspende von Adolf Wiebecke. Er schenkte den Sanitätern einen "LIFEPAK 15 Monitor" Defibrillator für den Ernstfall. „Wir bedanken uns recht herzlich bei Herrn Adolf Wiebecke für diese großzügige Unterstützung. Wir sind sehr froh über Sach- und Geldspenden aus der Bevölkerung. Eine Eigenanschaffung hätte uns mehrere Tausend Euro...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder
Der Salzburger wird wegen Vortäuschung einer mit Strafe bedrohten Handlung bei der Staatsanwaltschaft Salzburg zur Anzeige gebracht.

Anzeige
Täter verletzte sich selbst mit Messer

Kurz vor 03.00 Uhr, erstattete ein Salzburger via Polizeinotruf Anzeige, dass er in Hallein bei einem Streit zwischen zwei Personen helfen wollte und dabei von einem unbekannten Täter mit einem Messer verletzt sei. HALLEIN. Die einschreitenden Polizisten konnten den alkoholisierten Salzburger laut Eigenangaben vor einem Haus am Boden liegend wahrnehmen. Der Mann wies Verletzungen im Bauchbereich und am rechten Knie auf. Nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes wurde...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Nach einer Erstversorgung vor Ort wurde der am Mittwoch verunfallte Skifahrer von einem Hubschrauber in das Krankenhaus Schwarzach gebracht.

Rettung
Zwei Skiunfälle im Gebiet Dachstein West

Am Mittwoch und am Donnerstag kam es zu Skiunfällen im Gebiet Dachstein West. RUSSBACH. Am Mittwoch,  gegen 13 Uhr, stießen laut Polizei zwei Skifahrer, ein 55-jähriger Deutscher und ein 64-jähriger Oberösterreicher, beim Abfahren im Rußbach, Skiregion Dachstein West, seitlich zusammen. Dabei zog sich der Oberösterreicher laut Polizei eine Schnittverletzung am rechten Bein sowie mehrere Prellungen zu. Nach einer Erstversorgung vor Ort wurde er von einem Hubschrauber in das Krankenhaus...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Anton Holzer wünschte Nikolaus Czepl alles Gute.

Hilfe
Nach dem Erdbeben in Albanien ist ein Halleiner zur Stelle

Seine Weihnachtsferien verbringt der 26-jährige Nikolaus Czepl mit einer Hilfsaktion in Albanien. ALBANIEN. Am 25. November kam es in Albanien zu einem der schwersten Erdbeben in der Ladnesgeschichte. Es hatte eine Stärke von 6.4, 51 Menschen mussten sterben, 2.000 wurden verletzt. Mitte Dezember waren noch über 10.000 Menschen obdachlos. Hilfe für die zahllosen Betroffenen kam aus dem Tennengau. Einsatz bis Neujahr Der gebürtige Halleiner Nikolaus Czepl startete am Montag, 9.12. einen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Im Einsatz waren zwei Rettungshubschrauber, drei Fahrzeuge der Rettung und die Besatzung der Feuerwehren Abtenau und Scheffau.

Polizei
49-jähriger starb bei schwerem Verkehrsunfall in Abtenau

Ein 49-jähriger Tennengauer verstarb und zwei weitere Personen wurden schwer verletzt. ABTENAU. Bei dem Unfall waren laut Polizei mehrere Fahrzeuge involviert, wobei sechs stark beschädigt wurden. Grund des Unfalls dürfte ein Überholmanöver des Tennengauers gewesen sein, das mit einem Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Reisebus endete. Nachkommende Pkws stießen zusammen Der 49-Jährige war laut Polizei mit seinem Pkw hinter einem Lkw Richtung Abtenau unterwegs. Hinter dem...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Der Pensionist wurde vom Notarzt erstversorgt.

Krispl
70-Jähriger bei Fahrzeugabsturz schwer verletzt

Der Pensionist wollte das anrollende Fahrzeug anhalten und wurde dabei im Bereich der unteren Extremitäten schwer verletzt. KRISPL. Am Wochenende verließ ein 70-jähriger Tennengauer in Krispl (Ortsteil Gaißau) laut Polizei einen auf einer leicht abschüssigen Hofzufahrt abgestellten "Pritschenwagen", als sich das Fahrzeug kurze Zeit später talwärts in Bewegung setzte. Der Pritschenwagen stürzte offenbar etwa 120 Meter über einen Abhang hinunter und kam abrupt in einem Bachbett zum Stillstand....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Herr Oberrettungsrat Peter Dioszeghy, Kuchl
4

Ehrungen der Landesregierung
Verleihung der Rettungs-Medaille

Im Tennengau erhielten vier Personen die Rettungs-Medaille für ihre 25-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Rettungswesens. TENNENGAU. Die Ehrenauszeichnung ging an: Oberrettungsrat Peter Dioszeghy, KuchlRettungsrat Michael Hinterhofer, Oberalm Sanitätsmeister Alexander Kugler, Hallein Hauptsanitätsmeister Hans-Georg Zorzi, Lungötz 

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder
Anschaulich werden Polizei, Feuerwehr und Bundesheer am Sicherheitstag zeigen, was sie alles können.
5

Abtenau
Sicherheitstag mit zahlreichen Veranstaltungen steht vor der Tür

Am Samstag, 21.9.2019 von 10 bis 16 Uhr, geht der erste Abtenauer Sicherheitstag über die Bühne. ABTENAU. Die Freiwillige Feuerwehr Abtenau, der Löschzug Voglau, das Rote Kreuz der Bezirksstelle Lammertal, die Bergrettung, die Polizei und das Österreichische Bundesheer laden zu einer neuen Veranstaltung im Bereich der Volksschule Abtenau. Neben Einsatzübungen und Löschvorführungen werden Einsatzfahrzeuge, angefangen vom Notarzt-Einsatzfahrzeug über Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr bis zum...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs

Polizeimeldung
17-jähriger stürzt sieben Meter und landet auf Betonboden

In Lungötz hat sich ein junger Mann beim Arbeiten Verletzungen unbestimmten Grades zugezogen. LUNGÖTZ/SCHWARZACH. Verletzungen unbestimmten Grades zog sich ein 17-jähriger Zimmerer bei einem Arbeitsunfall am 10. September gegen 7:30 in Lungötz zu. Der Jugendliche aus Rußbach soll sich beim Entfernen einer Wasserschutzplane im Dachstuhlbereich einer Halle auf einem Gerüst befunden haben. Aus unbekannter Ursache soll er rund sieben Meter in die Tiefe gestürzt sein und auf dem betonierten...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder
Die richtige Absicherung ist entscheidend, umso wichtiger ist es, die Kniffe zu kennen.
2

Sommerübung
Bergretter Tennengau machen sich fit für den Ernstfall

Die Überschreitung der Barmsteine war auch für die Tennengauer Bergretter eine Herausforderung. HALLEIN. Im August wurde die diesjährige Sommerbezirksübung der Tennengauer Bergretter auf den Barmsteinen in Hallein/Kaltenhausen durchgeführt. Die Übung wurde von der Ortsstelle Hallein unter der Führung von Bezirksleiter-Stellvertreter Werner Quehenberger und dem Halleiner Ortsstellenleiter Christian Schartner geplant. Barmsteine überwinden Ziel der Übung, die im Stationsbetrieb von allen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Am Sonntag ist der 16-jährige gefunden worden.

Schwer verletzt
16-Jähriger Kuchler konnte geborgen werden

Der junge Mann war am Freitag Abend in einem Steinbruch abgestürzt. GOLLING. Ein 16-jähriger Kuchler war am Freitag Abend nicht vom Egelseefest in Golling heimgekehrt. Zuletzt ist er um halb zwölf dort gesehen worden. Feuerwehren, Wasser- und Bergrettung starteten ab Samstag Mittag eine großangelegte Suchaktion. Am Sonntag um neun Uhr konnte der 16-Jährige schwer verletzt in einem Steinbruch in Golling geborgen werden. Der 16-Jährige war nicht ansprechbar und befand sich zu Redaktionsschluss...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
1 3

Rettung
Fischer rettet Pensionist aus Wiestalsee

Ein Fischer zeigte Zivilcourage und rettete einen 79-jährigen aus dem Wasser. ADNET. Laut Angaben der Polizei rutschte ein 79-jähriger deutscher Tourist in Adnet, Wiestal-Landesstraße auf dem feuchten Boden der Straßenböschung aus und stürzte über steiles Gelände etwa 35 Höhenmeter bis zum Ufer des Wiestalstausee ab. Beim Sturz erlitt er offenbar Verletzungen unbestimmten Grades. Fischer zog Pensionisten aus dem Wasser Ein auf der anderen Seeseite befindlicher Fischer hörte laut Polizei...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Durch die Landung des Notarzthubschraubers und den Berge- und Aufräumarbeiten der Feuerwehr musste die A 10 im dortigen Baustellenbereich in der Zeit von 14.37 bis 15.46 Uhr in beiden Richtungen für den gesamten Verkehr gesperrt werden.

Polizei
Unfall auf der A 10 ist geklärt

Am Dienstag Nachmittag ist es zu einem Unfall und folgendem Stau auf der A 10 Tauernautobahn gekommen. PUCH BEI HALLEIN. Am Dienstag, den 09.07.2019, um 14:37 Uhr, lenkte ein 65-jährige türkischer Staatsangehöriger laut Angaben der Polizei einen Klein - LKW auf der A 10 Tauernautobahn in Fahrtrichtung Deutschland. Im Gemeindegebiet von Puch bei Hallein, im dortigen Baustellen- bzw. Gegenverkehrsbereich, kam er aus bisher ungeklärter Ursache mit beiden rechten Rädern auf die dortige...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Rettung (Symbolbild): Der Lenker und seine 18 und 19-jährigen Mitfahrer wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und mussten mit der Rettung in das Unfallkrankenhaus nach Salzburg gebracht werden.

Kuchl
Akohollenker schrottet eigenes Auto in Nähe Kuchler See

Der PKW-Lenker hatte 1,24 Promille im Blut.  KUCHL. In der Nacht auf 04. Juli 2019 lenkte ein 20-jähriger Personenkraftwagen-Lenker seinen PKW mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Kuchler See. Bei dieser Fahrt kam er links von der Straße ab, touchierte Verkehrseinrichtungen und einen Baum und kam auf einem Parkplatz zum Stehen. Der Lenker und seine 18 und 19-jährigen Mitfahrer wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und mussten mit der Rettung in das Unfallkrankenhaus nach...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Am Sonntagabend stießen zwei Jugendliche in St. Koloman frontal mit einem Auto zusammen. Sie wurden vom Moped geschleudert, schwer verletzt und mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

St. Koloman
Buben bei Zusammenstoß mit Auto von Moped geschleudert

Bei einem Frontal-Zusammenstoß mit einem Auto wurden am Sonntag ein 15-Jähriger und sein ein Jahr jüngerer Mitfahrer schwer verletzt.  ST. KOLOMAN. Am Abend des 31. März fuhr ein 15-jähriger Mopedfahrer mit seinem am Sozius mitfahrenden 14-jährigen Freund auf der St. Koloman Landesstraße von Wegscheid kommend in Richtung Golling.  Frontal-Crash Laut Polizei fuhr der Bub eine unübersichtliche Linkskurve zu eng an und übersah ein entgegenkommendes Auto. Er konnte nicht mehr rechtzeitig...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Johanna Grießer
Carina G. mit Tochter Isabella, dem befreiten Baby Valentina und ÖAMTC-Pannenhelfer Josef Hollweger.

Schockmoment
Baby aus Auto befreit

Josef Hollweger von der ÖAMTC-Pannenhilfe rettet die kleine Valentina in Bad Vigaun aus einem versperrten Auto. BAD VIGAUN. Carina G. aus Bad Vigaun wollte gestern ihre dreijährige Tochter Isabella, wie jeden Tag, in den Kindergarten fahren. Zuerst sicherte sie die 10 Monate alte Valentina im Kindersitz, danach sollte die ältere Tochter ins Auto steigen. Den Schlüssel legte Carina G. auf dem Beifahrersitz ab. „Plötzlich machte es 'klick' und das Auto war verschlossen. Ich war schockiert,...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder

Warnstufe 4
Die Lawinengefahr bleibt

TENNENGAU. In St. Koloman bleibt die Lage angespannt: Von Montag bis Dienstag (7. bis 8.) blieben die Schulen geschlossen. Zu Redaktionsschluss am Montag war noch nicht klar, wie es die nächsten Tage weitergehen wird. Bürgermeister Willi Wallinger bat die Bürger, nur die notwendigsten Autofahrten zu unternehmen. Am Sonntagnachmittag wurden eine vierköpfige Familie, sechs Gäste und ein Hund von einem relativ abgelegenen Bauernhof aus Bad Vigaun evakuiert. „Der Hof mit Ferienwohnungen liegt sehr...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Seit Ende der 1970er Jahre sorgt die Rufhilfe des Roten Kreuzes Salzburg für mehr Sicherheit zu Hause. Mittlerweile ist es mit ihr auch möglich, außerhalb der eigenen vier Wände Hilfe zu rufen.

Nur ein Knopfdruck von der Hilfe entfernt

Die Rufhilfe des Roten Kreuzes leitet eine Hilfekette ein, die auch außerhalb der Wohnung funktioniert. SALZBURG. Das Rote Kreuz hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen, die möglichst lange daheim wohnen wollen. Mit der Rufhilfe des Roten Kreuzes kann rund um die Uhr Hilfe gerufen werden. Die Rufhilfe besteht aus einem Basisgerät und einem wasserdichten Armband. Durch einen Knopfdruck verbindet sich das Gerät mit der Rettungsleitstelle. So können Alleinlebende beispielsweise nach einem Sturz,...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.