26.04.2016, 08:33 Uhr

Lions-Club Hallein unterstützt Hospiz-Initiative Tennengau

(Foto: Josef Wind)
TENNENGAU (sys). Die Hospiz-Initiative Tennengau startete 2001 mit einem regional angebotenen Lehrgang für Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung und begann als engagiertes Team 2003 mit dem mobilen Begleitungsangebot. Derzeit sind 12 Hospizbegleiter/innen – in enger Kooperation mit den Ärzten und Pflegekräften der Palliativteams Stadt Salzburg und Umgebung – ehrenamtlich tätig. „Wir bieten Betroffenen unsere Hilfe an. Ziel ist es, Menschen im Sterben nicht allein zu lassen, ihnen ein Verbleiben in vertrauter Umgebung bis zuletzt zu ermöglichen und für die Angehörigen da zu sein,“ so Birgit Rettenbacher von der Hospiz-Initiative Tennengau. Da die Initiative auf private Spenden angewiesen ist, übergab der Lions-Club Hallein kürzlich einen Betrag von 2.500 Euro. Im Bild von links Lions-Präsident Josef Herr, Birgit Rettenbacher und Lions-Schatzmeister Peter Holztrattner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.