01.08.2016, 15:57 Uhr

Lagerhaus-Silo in Ottensheim in neuem Design

(Foto: Lagerhaus)

Im Rahmen des Kunstfestivals "Calle Libre" wurde der Getreidesilo des Lagerhauses Ottensheim durch Stinkfish und Skirl künstlerisch gestaltet.

OTTENSHEIM. Die Lagerhausgenossenschaft Urfahr und Umgebung befindet sich derzeit in einer Phase der Neuausrichtung, wo eingefahrene Strukturen hinterfragt und neue Ideen forciert werden. Auch das „Wahrzeichen“ des Agrar-Standortes Ottensheim macht eine Veränderungsprozess durch. So fanden die Projektinitiatoren des Musik- und Kunstfestivals „Calle Libre“ bei Geschäftsführer Andreas Figerl ein offenes Ohr, den Getreidesilo in Ottensheim künstlerisch zu gestalten.

Calle Libre ist als multidisziplinäres Musik- und Kunstfestival ausgerichtet und findet neben seinem Hauptaustragungsort Wien im Sommer 2016 auch in Ottensheim statt. Es soll den Dialog zwischen Bewohnern und Künstlern fördern. Bewohner von Ottensheim und Umgebung wurden am 29. und 30. Juli eingeladen dem Malprozess beizuwohnen und sich mit den Künstlern Stinkfish aus Kolumbien und dem Österreicher Skirl zu unterhalten. Das Motiv bezieht sich auf den Agrarstandort.
Die Lagerhausgenossenschaft Urfahr und Umgebung ist stolz auf diese einzigartige Bemalung des Getreidesilos in Ottensheim und lädt alle Leser ein, sich vor Ort ein Bild davon zu machen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.