25.03.2016, 14:25 Uhr

Obmannwechsel beim Heimatverein Gallneukirchen

Gisela Gabauer, Johann Hofstadler mit seiner Gattin Maria und Wilhelm Schinagl (v. l.). (Foto: Johann Dumfarth)

Wilhelm Schinagl wurde neuer Obmann des Heimatvereines Gallneukirchen und Umgebung. Nach 24 Jahren legte Konsulent Johann Hofstadler seine Funktion als Obmann zurück.

GALLNEUKIRCHEN. Elf Heimatabende, sieben Sonderausstellungen und zahlreiche Tagesausflüge, jeweils verbunden mit Themen der Heimat- und Brauchtumspflege. An der bundesweiten Kulturveranstaltung "Lange Nacht der Museen" nahm der Heimatverein Gallneukirchen sechs mal teil und öffnete das Heimathaus zu nächtlichen Stunden mit einem unterhaltsamen Programm. Obmann Wilhelm Schinagl würdigte in launigen Worten das Wirken von Hans Hofstadler. Die Bürgermeister Gisela Gabauer und Herbert Fürst hoben in ihren Ansprachen den Stellenwert der Pflege von Kulturgütern hervor und betonten, dass der Heimatverein Gallneukirchen mit seiner umfangreichen Sammlung von Exponaten für die Erhaltung und Weitergabe an die nächsten Generationen wertvolle Arbeit leistet. Vizebürgermeister Sepp Wall-Strasser sieht in seiner Funktion als Obmann des Kulturausschusses das Heimathaus unter anderem als gediegenen Rahmen für kleine Kulturveranstaltungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.