21.04.2016, 10:07 Uhr

UPDATE: Hotel Falkensteiner in Bad Leonfelden an Polytec-Chef verkauft

(Foto: Falkensteiner Hotels & Residences)

Der Polytec-CEO Friedrich Huemer hat der Erste Bank die Beteiligungen an den Falkensteiner Hotels in Bad Leonfelden und Stegersbach abgekauft.

BAD LEONFELDEN. Über den Verkaufspreis und die Transaktionsdetails wurde zwischen den Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart. Für die Hotelgäste soll sich nichts ändern. Der Betreiber bleibt weiterhin die Falkensteiner Michaeler Tourism Group.

Ursprünglicher Bericht:

BAD LEONFELDEN (afl). Einen neuen Eigentümer wird das bekannte Hotel Falkensteiner in Bad Leonfelden bald bekommen. "Wir sind in Verhandlungen mit einem strategischen Investor. Mehr kann ich im Moment nicht sagen – wir suchen aber einen österreichischen Investor", hält sich Ignaz Kopf, stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Mühlviertel-West, noch bedeckt. Fix ist aber, dass 100 Prozent der Anteile verkauft werden.

Alle Anteile neu vergeben

Das bedeutet, dass sowohl der bisherige Mehrheitseigentümer, der s Tourismusfond der Sparkasse als auch die weiteren Anteilehalter, eben die Sparkasse Mühlviertel-West und Falkensteiner Hotels & Residences selbst, sich von ihren Beteiligungen vollständig trennen werden. "Der Deal sollte in den nächsten Wochen unter Dach und Fach gebracht sein", so Kopf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.